Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.566 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.12.2019:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kunst und Köter von AchterZwerg (11.12.19)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  Silvester von Wolla15 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mach´s wie die Politiker von eiskimo (nur 72 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Bierglaslyrik (Literarische Kneipenzeitung)
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kommunizieren möchte" (Agneta)

ed geht im wald spazier'n und sieht auch stämme...

Sonett zum Thema Wirtschaft


von harzgebirgler

ed geht im wald spazier'n und sieht auch stämme
die aufgestapelt sind am wegesrand
“und wenn ich”, weiß er, "das gehölz durchkämme
geht mir die reduktion von baumbestand

durch harvester mit meterbreiten reifen
auf jeden fall ganz tierisch gegen' strich
die auf des bodens schonung glattweg pfeifen
und spuren hinterlassen - widerlich!”

drum ähnelt echt der wald an vielen stellen
durchaus fast einem panzerübungsplatz
es ließen sich zwar bäume anders fällen

doch geht's um wirtschaft nur und holzumsatz
mit kostensparenden monstermaschinen -
die kann ein einz'ger mann locker bedienen...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (15.05.2018)
So Holzvollernter sind fürwahr monströs
und für die Wälder ziemlich ruinös,
doch dem Besitzer bringen sie ganz viel Erlös.
Dass das entscheidet, macht auch mich nervös.

Beste Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 15.05.2018:
...zudem liegt digital-zeit auf der lauer
und braucht bald noch weit wen'ger an manpower.

beste dankes- & abendgrüße
henning
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 14.05.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.05.2018). Textlänge: 87 Wörter; dieser Text wurde bereits 95 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
der dildo steckte ihm noch voll im hintern... 'so sockenpuppen führ'n meist was im schilde'... das klärchen feuert zwar aus allen rohren... hafer roggen weizen mais und gerste... den brocken irritiert' noch nie das treiben... dem osterhasen fällt ein stein vom herzen ein buschwindröschen sprach zur ackerwinde... der kuckuck rief und war weithin zu hören... die strumpfhose sprach mal zum seidenschlüpfer... frau von der leyen tourt durch die fraktionen...
Mehr zum Thema "Wirtschaft" von harzgebirgler:
see(fahrt tut)not ist jemals staat mit 'bücklingen' zu machen?... handelsabkommen - apho harvester weltweit war kein verlag als pearson größer... irRWEg die säge dröhnt im holz In den Himmel wächst mitnichten ODER Schlecker zyprioten auf die pfoten (2012) kleines HELLAS - poem am wochenende
Was schreiben andere zum Thema "Wirtschaft"?
MissWirtschaft (anna-minnari) Verkauft (Matthias_B) Über Kotflügel und Dreckschleudern (Ralf_Renkking) Scheißen auf den Draghiismus (Oggy) Kurzer Gedanke zum Thema Entscheidungen (tueichler) durch (BLACKHEART) Marktgesetzestext 1 (HerrSonnenschein) Alles was man über männlichen Sex-Appeal wissen muß (AlmÖhi) Abschieds-Limerick für die deutsche Steinkohle (Dieter_Rotmund) Alles was man über die Rettung des Sozialismus wissen muß (AlmÖhi) und 56 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de