Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 678 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.900 Mitglieder und 430.232 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2019:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frauen und Mädchen in der Geschichte von Jack (30.09.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Quaksundrem von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 193 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zwischenzeiten
von AZU20
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil siehe Frage vorher....zwinker..." (Gothica)
Lose KopplungInhaltsverzeichnisZum Literatur-Bottom werden/Die große, große Marguerite Duras

Scheidewasser

Groteske zum Thema Hygiene


von toltec-head

Witz, als Prinzip der Verwandtschaften ist zugleich das menstruum universale. Witzige Vermischungen sind z. B. Moslem und Kosmopolit, Kindheit und Weisheit, Räuberei und Edelmut, Willkommenskultur und Vergewaltigung durch Flüchtlinge, Überfluß und Mangel an Urteilskraft in der Naivität, Menstruation und Lyrik, das Gemüt unter der Burka und so fort ins Unendliche.

(Novalis, Blütenstaub, 57. Fragment)

O.K., O.K., bei Novalis hat´s statt Molsem Jude, aber wie ich die Tage im Zentralorgan für Universalpoesie (Spiegel Online) las, soll es sich ja bei den Moslems in Deutschland um die Juden der Neuzeit handeln.

Aus AnthroWiki:

Als menstruum (lat.) wird in der Alchemie ganz allgemein ein Lösungsmittel bezeichnet, das feste Stoffe aufzulösen vermag. Hübner (1746) definiert es als einen Safft, welches ein Liquor oder Feuchtigkeit ist, vermittelst welcher ein festes Corpus aufgeschlossen wird, oder welches fähig ist, die Tugend oder Kräfte aus den Dingen zu ziehen. (Lit.: Biedermann, S 299) Man unterschied universelle Lösungsmittel, die alle Stoffe aufschliessen sollten (menstrua universale), z.B. das Alkahest, und menstrua particularia, die, wie etwa das Scheidewasser, nur bestimmte Stoffe aufzulösen vermochten.


Das Wort Menstruation leitet sich vom ab lat. menstruus, „monatlich“ zu lat. mensis, „Monat“, da sowohl der Menstruationszyklus als auch der Mondmonat bei Menschen ungefähr 28 Tage dauern. Synonyme sind Regel, Mens, Tage oder Menorrhö (von altgriechisch μήν, deutsch ‚Monat‘ und ῥέω, „ich fließe“; medizinisch).

Die Menstruation kommt nur bei höheren Primaten, darunter dem Menschen, einigen Arten von Fledermäusen und den Rüsselspringern vor. Die Evolutionsbiologie geht davon aus, dass die Menstruation sich entwickelt hat, um Gebärmutter und Eileiter von an Spermien anheftenden Krankheitserregern zu reinigen, indem infizierte Teile der Gebärmutterschleimhaut entfernt werden, während Immunzellen in die Gebärmutter vorstoßen. Menstruation ohne vorherigen Spermienkontakt ist reinste Dichtung, so wie diese die Sprache erhebt jene die Menstruation zum Selbstzweck. (Wikipedia)

Die Vermischung von Menorrhö und Gonorrhoe spielt eine bedeutende Rolle im Werk von Aleister Crowley. Das Resultat schmiert man auf seine Gingivitis, hält es in die Sonne und wünscht sich was.

Lose KopplungInhaltsverzeichnisZum Literatur-Bottom werden/Die große, große Marguerite Duras
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Wie weiter schreiben?.
Veröffentlicht am 01.07.2018, 7 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.07.2018). Textlänge: 319 Wörter; dieser Text wurde bereits 173 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 7 neue Grotesken von toltec-head:
Umgekehrtes Blinzeln und Tagesschau Affentheurlich, naupengeheurliche, raddatzsche Geschichtsklitterung Angela Merkel auf dem Opernplatz in Hannover und die schwangeren, alten Hexen aus Kertsch Gestern rief ich Claus Kleber an Variation über ein Thema von Urs Allemann (Babyficker) Canidia und Sagana laden mich zu einer Dichterlesung ein Charlotte Roche und biedermeierliche Fräuleinlyrik auf kV
Mehr zum Thema "Hygiene" von toltec-head:
LitForen und Oralität Baubo - Guter Dämon aller Menstruationslyriker Geburtstagsgrüße für Oskar Negt und die Welt vor 1914 in Farbe Verbesserte Definition für Menstruationslyrik Karaseks Tochter und die Picker bei Amazon
Was schreiben andere zum Thema "Hygiene"?
Being Out of Wonderland (Lucifer_Yellow) kafka und brecht (rochusthal) Jetzt geht es an die Wäsche (eiskimo) Nahtoderfindung (tileo) seifen (harzgebirgler) RESI im heim (harzgebirgler) schweißtuch (harzgebirgler) so klopapier gibt es noch gar nicht lange... (harzgebirgler) nicht einerlei (harzgebirgler) lappen (harzgebirgler) und 21 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de