Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 681 Autoren* und 101 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.858 Mitglieder und 428.177 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.07.2019:
Dialog
Zwiegespräch, Unterhaltung zweier Personen, Minidrama, Im weiteren Sinn ist es eine offene Betrachtung eines Themas mit der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Smalltalk - Wozu aufpassen, wenn's eh keinen interessiert? von keinB (15.07.19)
Recht lang:  Der Affe von Dart (1466 Worte)
Wenig kommentiert:  Wo sind wir? von klaatu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Spaß muss sein von Ralf_Renkking (nur 29 Aufrufe)
alle Dialoge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3
von Magier
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nett bin???" (Schreiberling)

Der Ball ist rund?

Kommentar zum Thema Sport


von Horst

Nachdem die Trainerlegende Sepp Herberger, die lapidare Fußballweisheit: “ Der Ball ist rund und ein Spiel dauert neunzig Minuten “ hinausposaunt hatte, wurde über den Fußball bald auch ironisch philosophiert und manchmal sogar herzlich über ihn gelacht, auch wenn seine Ernsthaftigkeit nie angezweifelt wurde. Aber nicht nur wegen Sepp Herberger ist Fußball die Nummer eins in Deutschland und wird er es wohl auch in Zukunft bleiben. So wird mit Fußball im Bereich des Spitzensport auch das meiste Geld verdient, welches aber kein ein gutes Omen sein muss, denn so sagt der Volksmund, dass ein Übermaß an Geld, den Charakter der Menschen verderben kann. Vermutlich kann dies auch, die Verantwortlichen des Profi-Fußball eingeholt haben, wenn es diesbezüglich nicht schon zu spät ist.
Denn der “saubere” Profi-Fußball, der sich aber nur den Anschein diesbezüglich gibt, er sei sauber, wird wie ein sündhaft teuer Diamant angepriesen, so ist aber der Weltfußballverband Fifa der Korruption manchmal näher als alles andere und verdient es nicht mehr, als seriös bezeichnet zu werden.
Aber auch die Dopingmentalität im Profi-Fußball, die auch auf viele andere Sportarten zutrifft, will niemand so recht zur Kenntnis nehmen, auch beim DFB nicht. Doch man muss konstatieren, das es im deutschen Fußball kaum positive Befunde gibt, die es eigentlich geben müsste, vielleicht sind aber die Kontrollen, die vom DFB durchgeführt werden, einfach zu lax und man könnte hierzu nur in reine Spekulation verfallen, aber dies würde es auch nicht besser machen.
Der Weltmeister Pokal 2014 hingegen, wird seit 2015 in der Schatzkammer des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund aufbewahrt und soll dem Fußballfan ein einmaliges Erlebnis schenken." So ist dieser Pokal, immerhin mit einem hauchdünnen Überzug mit 24 Karat Gold versehen, welches gewichtsmäßig aber sehr gering ausfällt."  Und so lächelt er die Besucher herzlich an und er weiß bereits, das er nicht so viel Wert ist, wie die Besucher es sich wohl ausgemalt haben.
Aber so ist der Pokal zwar weggeschlossen in der Schatzkammer dieses Museums, ist er aber dennoch ein Hingucker. Doch ab und zu, muss der Pokal aus dieser genommen werden, um ihn „blitzblank“ zu putzen, damit der Weltmeister Pokal 2014, wieder im neuen Glanz erstrahlt und den Besuchern dort, wie aus dem Ei gepellt präsentiert werden kann. So macht man die Schattenseiten des Profi-Fußballs somit irgendwie “unsichtbar” – die ja ohnehin niemand sehen will. Was die Besucher des Museums aber auf jeden Fall sehen wollen, ist dieser „prunkvolle“ Pokal und sie werden dabei vermutlich strahlen, wie es sonst nur kleine Kinder tun.

Anmerkung von Horst:

Fußball??


 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (08.02.2019)
Scheint ein interessanter Text zu sein, aber bei "das zufiel an Geld" war Schluss bei mir, da hörte ich auf mit Lesen.
Man muss sich ja nicht alles gefallen lassen, finde ich.

Einen wunderschönen guten Morgen.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (08.02.2019)
Ich bin ja eigentlich mehr Fan von Marc Schnatterer. Allein schon wegen des Namens. Und dann spielt der Pässe ...
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.02.2019, 15 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.02.2019). Textlänge: 412 Wörter; dieser Text wurde bereits 92 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.07.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Ball rund Fußball Pokal Schattenseiten
Mehr über Horst
Mehr von Horst
Mail an Horst
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kommentare von Horst:
Nahles legt Ämter nieder aktual. Grüne kontra Schwarzfahren Grindel stolperte über Luxusuhr Im Niemandsland? Muss Verfassungschef Maaßen nun gehen? Die Hessen-Wahl 2018 Donald Trump - ein umstrittener Präsident? Kramp-Karrenbauer siegt auf dem CDU-Parteitag in Hamburg Die Kanzlerin und ihr Dilemma WM in Russland " Putin nicht vor Ort " aktual.
Mehr zum Thema "Sport" von Horst:
Das Doping-Problem der " Tour de France " Des Spitzensportlers Glück oder Pein? Grindel stolperte über Luxusuhr Der Fußball und einige Tüten Chips Aphorismus zum Spitzensport Ein Besuch beim Hochsprungmeeting in Viersen 2018 Löw sollte doch besser gehen aktual. Nachlese zum Champions-League Finale: Real Madrid gegen FC Liverpool Zur Thematik Doping und Claudia Pechstein Skandal um ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt aktual. Russische Sportler unter olympischer Flagge aktual. Beckenbauer am Abgrund? Aktualisiert Am 30.12.2017 Russland wegen Doping-Vorwürfen gesperrt Als Zuschauer beim Training des 1. FC Köln Dauerlauf bei hohen Temperaturen?
Was schreiben andere zum Thema "Sport"?
Rasender Ballsport (plotzn) Attempted Murder (Whanky931) Der Affe (Dart) herbstnebel wallen um die höh'n (harzgebirgler) Turnen (eiskimo) Abschied von der Ödnis (Matthias_B) es kam jüngst ein bolide voll ins grübeln (harzgebirgler) sexy rurik (harzgebirgler) seit langem werden berge gern erstiegen (harzgebirgler) RYOYU KOBAYASHI - der überflieger (harzgebirgler) und 238 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de