Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.320 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.04.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Luschen von Ralf_Renkking (12.04.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Ehre von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Eichelartig von Ralf_Renkking (nur 39 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

MandelSplitter
von Moja
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil vielleicht weil es mir wenigstens in Teilen gelingt, meine gefühlten Gedanken in das Herz eines anderen Menschen zu transportieren" (Fuchsiberlin)

Fußballer sind human

Prosagedicht zum Thema Trennung


von eiskimo

Werden sie ausgewechselt, kriegen sie extra Beifall,
eine Umarmung vom Trainer, werden abgeklatscht,
dürfen mit einem Iso-Drink aufs vorgewärmte Bänkchen
und sind weiter fiebernd und mit dem Herzen dabei.

Wirst du von deiner Liebsten aus dem Spiel genommen,
und durch einen anderen ersetzt  –  wortlos, herzlos, rigoros
....  Fußballer sind human.

Wirst du von deinem Vermieter kurzerhand ausgewechselt,
denn er hat potentere Mieter in petto - wortlos, herzlos, rigoros
..... Fußballer sind human.

Wirst du im Betrieb gegen Jüngere, Dynamischere ausgetauscht,
egal wie lange du dabei warst -  wortlos, herzlos, rigoros
..... Fußballer sind human.

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (03.04.2019)
Fußballer werden ausgewechselt, weil sie nicht mehr können. In deinen Beispielen wird ausgewechselt, weil der Auswechselnde nicht mehr kann - oder will.
diesen Kommentar melden
Trainee (71) meinte dazu am 03.04.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
eiskimo antwortete darauf am 03.04.2019:
Mit dem Nicht-mehr-Können, das sehen die Spieler selber oft anders. Da ist von Trainerseite auch "Rotation" im Spiel, da geht es um eine neue Taktik oder schlicht um "die Uhr-runter-Spielen".
Jedenfalls ist damit kein menschlicher Bruch verbunden.

@ Trainee: Ja, und die Eintracht ist einfach .,.. die Eintracht!
diese Antwort melden
Kommentar von Trainee (71) (03.04.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
eiskimo schrieb daraufhin am 03.04.2019:
Die Auswechsel-Rituale sind jedenfalls humaner als bei der Mietwohnung, dem Jobverlust oder dem Liebes-Aus. Der aus dem Spiel genommene Fußballer kriegt nämlich Zuwendung und Trost, wenn es sein muss auch Massage.... hab ich von meinem Ex-Vermieter alles nicht bekommen!
Was die Textbeiträge der Fußballer angeht, da gebe ich Dir Recht - die meisten können eindeutig besser kicken als stringent formulieren.
lG
Eiskimo
diese Antwort melden
FRP
Kommentar von FRP (04.04.2019)
"Hauptsache, dass am Ende die Eintracht gewinnt, "

Jawoll! Und die BSG aus Leutzsch!
diesen Kommentar melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.04.2019, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 03.04.2019). Textlänge: 90 Wörter; dieser Text wurde bereits 166 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.04.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebes-Aus Beziehung Schluss machen
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Prosagedichte von eiskimo:
Flügelmacher Wo ich als Poet auch mal einen weggrätsche Verbalerotik-Flop Harte Erkenntnis Viel ist irgendwie, irgendwo verloren gegangen Wochenende Dem Alter entsprechend Carinas starke Wahl Gefühlt reich Fürsorglich isoliert
Mehr zum Thema "Trennung" von eiskimo:
Selbst wir
Was schreiben andere zum Thema "Trennung"?
Fallbei(spie)l (Ralf_Renkking) Sehnsucht (Ralf_Renkking) jetzt (BeBa) Die richtige Wahrheit (Terminator) Die Szene (Livia) Bergpredigt (Shagreen) I am glad You forgot me (DanceWith1Life) Bleiches Laken. (franky) Weiße Flagge (Strange-glow-in-the-sky) aus.wege (Moja) und 164 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de