Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 606 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.781 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.09.2020:
Gleichnis
Das Gleichnis ist die Großform des Vergleichs; die poetische Veranschaulichung eines Sachverhalts aus einem anderen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die deutsche Akropolis 2020 - Kollage von pentz (26.09.20)
Recht lang:  Rasiersitz von PeterSorry (3140 Worte)
Wenig kommentiert:  Gewinner von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  An Exempel how it is if black lives matter - Foto von pentz (nur 10 Aufrufe)
alle Gleichnisse
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schattenheim
von Peer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich nicht" (kaltric)

Aphorismen.

Gedanke zum Thema Nachdenkliches


von franky

Mancher möchte dem Apho den Garr aus machen;
Bist du es, der da seine Finger im Spiel hat?

Der Aphorismus ist so quietsch vergnügt,
will nicht hoffen, dass ihm noch Böses blüht.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (06.07.2019)
Nö, Franky,
das will bestimmt keiner.
Im Gegenteil: Ich vermisse die intelligenten Latino-Teilchen von Loslosch.
Aber auch die volksnäheren "Weisheiten" können es in sich haben ...

weiß der8.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (06.07.2019)
Selbst wenn das klappen sollte: So wird man, wenn man Aphorismen schreibt, nur zum Revoluzzer.
diesen Kommentar melden
Kreuzberch†
Kommentar von Kreuzberch† (07.07.2019)
Ein Aphorismus ist nur gut,
wenn man ihn verstehen tut!

Einen schönen Sonntag
und liebe Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 07.07.2019:
Weiterführende Frage, Stefan:
Wie oft ist das der Fall?
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 07.07.2019:
Ich heiße zwar nicht Stefan, aber
Wo Gefälle ist, ist auch ein Anstieg
diese Antwort melden
AchterZwerg schrieb daraufhin am 07.07.2019:


Stimpt!
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de