Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
sophie26 (11.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 671 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.904 Mitglieder und 430.783 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.11.2019:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Geschwätz von LottaManguetti (11.10.19)
Recht lang:  Sestinenauftrag von tigujo (292 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Spring von LottaManguetti (nur 194 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

weiter windig
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

JEKYLL ALS PROSAISCHER TRÄUMER UND HYDE ALS LYRISCHER REALIST

Gedicht zum Thema Politik


von hermann8332

JEKYLL ALS PROSAISCHER TRÄUMER
UND HYDE ALS LYRISCHER REALIST

" Ich kenne
weder Abscheu noch Wut: 

wahrscheinlich ist mir deshalb
oft nicht gut ! "

Ich kann alle Ausländer leiden, 
unterschiedslos ...

Kann sein ,daß mich deshalb
manche von ihnen meiden ...

Warum eigentlich bloß ?

Aber ich bin ein Rechter, 
.....also ein Schlechter

Zwar bin ich nur
rechtskonservativ

Doch man sieht mich an
genauso schief,

als wäre ich rechtsradikal ...

Schließlich ist das auch egal ...

" Ich sah die halbe Nacht lang fern

Jeden Kanal

und starb dann gern "

Als ich früh aufwachte
und den Fernseher anmachte

hieß es im öffentlich rechtlichen
Scheißdreckfernsehen

" ein Nordafrikaner habe
aus Unkenntnis und Versehen
einer deutschen Frau
auf der Kirchweih
unwissentlich
unter den Rock gelangt

und dabei gesagt
frisch, fröhlich und
unverzagt

" Gnädige Frau
Ich bin so frei "

Seine Grabscherei,
aber nicht sein Kommentar 
ist mir einerlei

#Metoo
nur immer zu
mit jeder deutschen Kuh !

Als ich mich
über seinen Ausspruch
ein bischen mokierte, 

es prompt dazu führte

daß man mich
einen " Rassisten "
nannte ...

Welche Schande !

Ich bin nun ein Rassist
und rechtsradikal

und rechtskonservativ

und ausländerfeindlich
obendrein und allzumal .

und ein Nazischwein
und auch ein Sexist ..

...wie kann es hier
in Gschland (linksgrünes
Sozialdeutschland )
denn auch anders sein ..

Neulich fragte man mich
zu den Grünen,

die mit den besorgten Mienen : 

Ich meinte , jeder Grüne
sei tendenziell ein Oberlehrer
und ein Umerzieher ,

das erinnere mich an früher :

an das dritte Reich:

Herr schenk uns das fünfte Reich
das vierte sieht dem dritten gleich

Da nannte man mich einen

zwiefachen Klimafeind
( des meterologischen und des
politischen Klimas ) 

und einen Nazi obendrein ...

und stellte mich ins braune Eck
und schrie "

" Nazisau verreck " !

Wie kann denn so was sein ?

Wie können diese Grünfaschisten
mich einen Nazi nennen  ?

Solln sie erst in den Spiegel schauen !
Was würden sie wohl da erkennen :

einen Umweltfaschisten
einen Ökonazi
einen Neosozialisten
einen Fundamentalisten
einen Grünpopulisten
einen  Utopisten
einen Ersatzreligions- Christen

und einen Gutmenschdiktator,
wie alle Dystopisten ,

die das Heil propagieren
und uns ins Unheil führen ...

Herr schenk uns
das Grüne Reich .....usw
( s oben )

" ...bitte schnell und bitte gleich ! "

beten und flehen
der aspergsche Kretin Greta

und die taffe grünschimmlige
Luisa ...

...samt all den jungen Grün-
Scheißern der Friday -
Prozessionen,

die sich schon deshalb lohnen,
weil die Schule ausfällt :

Die Grünjugend, die Pimpfe
retten unser Welt !

Wir hier in Gschland
dem grünlinken Sozial-
deutschland 

Wir  wollen die
Vorreiter sein:

Ja, werden wir
denn  nie gescheiter ?

Hurra , nur wir allein
retten diese Welt,

denn am deutschen Wesen
soll die Welt genesen !

Nichts Neues
unter der Sonne,
alles schon dagewesen

nur sauerer alter Wein
in neuen Schläuchen

...alte Besen ...

"  Herr schenk uns ....
usw... ( s oben )

Ich bin kein Genderist, 
was kein Manko ist,

weil ich einfach nicht will,
daß man zum Ampelmännchen
auch Ampelfotze sagt

und sich aufs Genderklo
nicht wagt,

weil ein Trans- Alien
drinnen sitzt,
das seinen grünen Scheiß
aus dem After schwitzt ...

" Grab them the Pussy ..."

...wo drückt der Schuh ?

Gnä Frau geben Sie es
ruhig zu :

Woher die volle dicke Wanne ?
Gab es beim Ficken eine Panne ?

Zwar bin ich für eine

Schwangeren-Inklusion

und für Respekt

und für die Würde der Frau

und für die Menschenwürde

und für # Metoo,
bzw dagegen, ich meine
gegen Übergrifflichkeiten
und bin nur dafür, wenn sie
das Liebesspiel begleiten ...

und ich bin ein
Antiantifeminist

also ein Frauenhasserhasser

und auch kein
Tannhäuser - Sexist

der sie am liebsten macht
nur nasser ....

als bachantischer Hedonist

...und ich bin
ein Minderheitenprotektionist
und ein Inklusionist ( s oben )
und ein Genderist ( s oben )
und ein Antirassist ( s oben )
und ein Sozialist  ( s unten) 


ein Humanist und Christ
ein prosozialer Altruist

also ein
philanthropsicher 
gutmenschlicher
Soziadeutscher ...

...und ein Korrektler
...und ein Wir- ler
...und ein Konformist

mit einer prägnanten
und authentischen
defomierten Mainstream-
persönlichkeit

und einem Manselbst -
statt einem perversen
Ichselbst- Wesen

aber nur tendenziell
und das verliert sich schnell ,

wenn ich frei flottierend
antisoziale Verse reime ....

An mir als einem
Schmählyriker
kann man nicht
genesen !

Menschenwürde
Rücksichtsnahme
Toleranz  ?

Beim Dichten
eigentlich gar keine,

denn mein lyrisches Ich
ist der MR  HYDE
und der weiß
mehr Bescheid

über den Zustand
der Welt und was
die Welt zusammen
hält

als der brave MR JEKYLL , 

der ich sonst gerne sein will, 

aber nicht beim Dichten !

Da bin ich er mitnichten !

Schließich geht es darum
daß man nicht die Welt sieht
wie man sie gerne hätte,
sondern wie sie wirklich ist

als Hyde und Realist !

,,,aber im Traum und nachts
da bin ich Jekyll :

" ..müde bin ich geh zur Ruh,
schließe meine Äuglein zu
Vater solln die Augen dein
über meinem Bettlein sein ... "

... umgekehrt wie bei Robert
Louis Stevenson ...

( googleversiert und fratzen-
booktrainiert wie ihr seid ,
wüßtet ihr das selbst bald
schon,

wäret ihr interessiert,

wie es sich für einen
Literaturklassiker
namens Stevenson
gebührt )

....Im prosaischen Alltag
und beim Dichten

bin ich MR HYDE

nämlich in der Zeit,
wo mein  Verstand
ist dominant ...

und mich nicht  regiert
mein liebes Gemüt
mein gutes Herz, 
entzückt vom holden
Schein ...

...Im Schlaf und nachts
im Traum bin ich dann

JEKYLL  ganz allein 

brav und gut und grün
und fromm,

damit ich
in einen abgasfreien Himmel
am Ende meiner Tage komm ...

Oft ist aber der Schein
nicht hold ...

Er kann ein Albtraum sein !

Träum ich vom grünen
Deutschland  ( Gschland )
mitten in der Nacht ...

wach ich vom Albtraum auf,
werd um den Schlaf gebracht ...

Dann falte ich die Hände
Zum Herrgott ich mich wende:

" HERR , schenk uns
das fünfte Reich,

das vierte ... " 
usw  ( s oben )

:::::AMEN::::

ps  ::: habe das alte Gedicht gelöscht, es neu konzipiert
und unter dem gleichen Titel wieder veröffentlicht

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.08.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.08.2019). Textlänge: 915 Wörter; dieser Text wurde bereits 19 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.11.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über hermann8332
Mehr von hermann8332
Mail an hermann8332
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von hermann8332:
ZWEISAMKEIT HERBSTTAG A LA RILKE NICHTS ALS DIE WAHRHEIT: ? BIG DATA Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit ... ? BIG DATA UND IHRE OBSOLESZENZ EIN MISANTHROP AUF DEN HUND GEKOMMEN Teil 1 CHEERLEADNG UND SEINE OBSOLESZENZ ABSCHIED VON INGE PAWELCZIK MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT TROST
Mehr zum Thema "Politik" von hermann8332:
ALS ARIER MAG ICH KEINE MÖPSE A S Y L I R R S I N N DER GROSSE GSCHLAND BEFINDLICHKEITS- PSYCHOTEST HÖLDERLINS VERMÄCHNTNIS UND HEINES ALBTRAUM IRONIE ? - BESSER NIE ! NICHTS ALS DIE WAHRHEIT: ? WEIHNACHTEN 2050 J U V E N O I A DER ANTISEMITISMUS UND SEINE BÜHNEN EIN DEUTSCHER WAHLWESTERN - FÜR EINE HANDVOLL STIMMEN MEHR IST GOTT EIN NEGER GREENSPEACHING GREENTHINKING GREENBRAINING AUS DEM WÖRTERBUCH DES UNMENSCHEN OFFENER BRIEF AN MEINE FREITAGSKINDER DER SUPERNAGEL MEIN DRITTER BEITRAG ZUM 03 . 10 DEM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
Der Landtagsabgeordnete (BerndtB) Donald Trump - wie negativ sieht ihn die Öffentlichkeit wirklich? (Horst) Braun (nautilus) Mein Kampf-Einsatz (Oggy) DIE ZITTERPARTIE DER MACHT (Heor) Ein Führer wird dringend gesucht. (Winterwanderer) Boris Johnson und der Brexit aktual. (Horst) P wie Politiker (Manzanita) Rettet die Flüchtlinge! (Horst) Angela Merkel, die "Langweilerin" (Horst) und 670 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de