Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 677 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.900 Mitglieder und 430.188 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.10.2019:
Witz
Ziemlich neu:  Lebenseinstellung von Whanky931 (20.10.19)
Recht lang:  Große Litanei eines Nullcheckers oder: kV Hold'em von Lala (1121 Worte)
Wenig kommentiert:  Witz (mein erster eigener) von Karlo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Achtung, Häcker! von eiskimo (nur 29 Aufrufe)
alle Witze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Hobbes’ Leviathan in Kurzform
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich anständig benehme" (AlmaMarieSchneider)

Messias mit Rädern unten dran?

Text zum Thema Religion


von Oggy

September 2019. Nach den Vorstellungen einer radikalen Tierschutzorganisation soll der passionierte Theaterjesus der Oberammergauer Passionsspiele zukünftig nicht mehr auf einem profanen Esel, sondern mit Unterstützung eines modernen Elektroscooters die sündhafte Menschheit erlösen, da der Ritt auf einem Grautier (ungeachtet des noblen Zwecks) vehement gegen bestehende Tierschutzrichtlinien verstoße. Die frommen Veranstalter hingegen zeigen sich von dieser respektlosen Verunstaltung uralter biblischer Überlieferungen nicht gerade begeistert und enthalten sich einer passenden Antwort. So bleibt die schwierige Frage, ob die Bretter, die zumindest für den oberen Ammer-Gau die religiöse Welt bedeuten, weiter mit bis zum Himmel stinkender Eselkacke oder doch lieber mit sauberem Atomstrom beschmutzt werden sollen, im Moment noch völlig offen.
Doch auch bei diesem wirklich komplexen Problem gibt es gottseidank eine für alle Seiten befriedigende Eselsbrücke:

Warum reitet ein menschen- wie tierfreundlicher Messias nicht einfach auf dem geduldigen, gekrümmten Buckel seiner geliebten Helferin Maria Magdalena ein, wie jeder halbwegs anständige Macho es ohne eine Sekunde zu zögern auch täte?

 
 

Kommentare zu diesem Text


LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (06.09.2019)
Der obere Ammer-Gau - köstlich!

Buddha Padma Sambhava hat das schon vor über tausend Jahr kommen sehen:
"Wenn der Eisenvogel fliegt und die Ochsen auf Räder laufen, kommt meine Lehre in den Westen". Daß er Ochsen mit Esel verwechselte, sollten wir ihm nachsehen

Tashi delek
diesen Kommentar melden
Oggy meinte dazu am 07.09.2019:
Hallo Lothar,

wenn man kein großes hat, muß man eben mit einem kleinen Fahrzeug vorlieb nehmen!

Tashi delek
und danke für die Leseempfehlung,
Oggy
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf_Renkking (06.09.2019)
Änderungsvorschlag für den Titel: Messias auf Rädern?

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
Oggy antwortete darauf am 07.09.2019:
Hallo Ralf/Frank,

ich habe mich an die "Königin mit Rädern untendran" (NDW) angelehnt...

LG und danke für die Empfehlung,
Oggy
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (06.09.2019)
Köstlich! Klasse beschrieben.
Eigentlich aber doch eher urkomisch bis traurig.

Lotta
diesen Kommentar melden
Oggy schrieb daraufhin am 07.09.2019:
Hallo Lotta,

Geschichten, die das Leben schreibt, sind immer noch die besten!

LG und danke für die Empfehlung,
Oggy
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (07.09.2019)
Oggy,
modernes Marketing sieh anders aus.
Jesus und seine Boygroup sollten mit E-Tretrollern ihren Häschern enteilen.
Geil oder?
Für Zeitgemäßes immer aufgeschlossen grüßt
TT
diesen Kommentar melden
Oggy äußerte darauf am 07.09.2019:
Hallo Tasso,

mit E-Harley-Davidsons könnte man das coole Szenario vielleicht noch steigern!

LG und danke für die Empfehlung,
Oggy
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de