Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.897 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Laut gegen Nazis von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 12 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Menschen unterm Sternenhimmel
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil einige meine Texte und meine Meinung schätzen." (RainerMScholz)
FrisörsalonInhaltsverzeichnisDas Dasein der Welt ist nur als Mein-Blog gerechtfertigt

Finis Germaniae

Gedicht zum Thema Abschied


von toltec-head

Finis Germaniae -
war da was?
Vor allem aber ist es wichtig, in einem Land, wo
im Juli regelmäßig die Heizung angemacht werden muss,
in Klimakatastrophen zu schwelgen.

Verhexte Atmosphäre,
jedenfalls alle Männer atmen nur noch  beklommen,
Genderluft - Gedanken an
uneuropäische Monsune und gelbe Meere?
Bin doch schon über die 1,2 Negerinnen froh,
die es nach Hannover verschlägt,
an denen man sich wärmen kann.

Das Große geht an sich selbst zugrunde?
Na, ich weiß nicht,
für Schwänze gilt das ja doch wohl nicht.
Der fremde Leib, meistens verkannt,
gelegentlich geduldet -
beim Sex ist der eigene aber auch oft hinderlich.
Vielleicht sollte man mal versuchen,
das Prinzip des coitus reservatus
auf die Politik zu übertragen.
Klingt schon mal neu.

Finis Germaniae,
vielleicht an einem Regentag, dem Pornoloop günstig,
und dann das Hornsolo *kicher*,
im Anschluss eine Hortensie, die (Zitat) "ruhigste der Blumen",
so schreiben doch eigentlich nur Menstruationslyriker_innen
auf LitForen, müsste ich erst
mal googlen so was, Ach!,
legt mir doch einfach ein paar Rosetten aufs Grab.

 
 

Kommentare zu diesem Text


loslosch
Kommentar von loslosch (05.07.2020)
... 1,2 Negerinnen ...

sind das nun eins bis zwei oder eins ein fünftel?
diesen Kommentar melden

FrisörsalonInhaltsverzeichnisDas Dasein der Welt ist nur als Mein-Blog gerechtfertigt
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Notizen aus dem Wohnklo.
Veröffentlicht am 05.07.2020, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 05.07.2020). Textlänge: 167 Wörter; dieser Text wurde bereits 139 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.05.2021.
Leserwertung
· erotisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von toltec-head:
Sexdate mit einem aufdringlichem, berufsjugendlichem Steuerberater aus Hannover Wer die Schönheit angeschaut mit Augen - Being Reinhold Zuber Zypresse im Kloster Silos - Porno-Version à la Mapplethorpe 3 Loch Mohammed Von cunty fingers zu cunty finger - Yeats A Stick of Incense zur Rettung des Abendlands Mustapha, deine blauen Augen Female Choice Brüssel, Musées des Beaux-Arts Lebensglut - Mapplethorpe Ein Senegaleser
Mehr zum Thema "Abschied" von toltec-head:
Das Virus als Ende der Moderne An einen Gentleman-Hartz4-Empfänger 7,53 Milliarden weiße Mitteleuropäer mit Ansprüchen oder 7,53 Milliarden, die weiße Mitteleuropäer mit Ansprüchen nachahmen Parallelaktion zu Artern: Wenn wir am Morgen beginnen, können wir unser Abendgebet im Schloss Bellevue haben/Saved Phrases on GRINDR Keine Lust mehr, nach der jüngsten Löschaktion des Webmasters weiter zu machen Agni - das brennende Forum
Was schreiben andere zum Thema "Abschied"?
Bandbus on the road (PeterSorry) Stiebend (Iktomi) Krieg und Frieden, das Resümee (Mondscheinsonate) Nachruf. (franky) . Prinzessin Rani . (kirchheimrunner) Im Arboretum (Jedermann) Egal (Xenia) Regenbogenhaut (FensterblickFreiberg) Nicht umsonst gelebt (Harmmaus) Plan (Mondscheinsonate) und 1115 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de