Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.210 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.04.2021:
Ode
In dieser Lyrik mit gedankenvollem Inhalten und starkem Gefühlsausdruck werden in meist reimlosen Strophen fromme... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Germania von C.A.Baer (28.03.21)
Recht lang:  Knutschibär - Ode for Mel Dekker von RenatoDiCabriopa (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Mimikry von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ode einer Lehrerschaft von C.A.Baer (nur 45 Aufrufe)
alle Oden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein gedruckter Sonettenkranz
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es ein Tummelplatz für Schreibenthusiasten ist" (gitano)

Meinungsbildung

Aphorismus zum Thema Denken und Fühlen


von Ralf_Renkking

Meist hat eine Meinung wenig
mit Bildung nur gemein.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Silbensonett.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von niemand (21.10.2020)
Ist ein Gebildeter im Bilde,
wenn jeden Tag er, sprich: erneut,
sein Angelerntes wiederkäut -
was führt ein solcher wohl im Schilde,
wenn er das neu Zermalmte, wilde
und eitel in die Menge spuckt,
in Hoffnung, dass es jemand juckt?

Was man für seine Meinung nimmt,
ist in dem Fall doch fremd bestimmt.

Anmerkung: Schlimmerick, frisch gestanzt

Kommentar geändert am 21.10.2020 um 16:07 Uhr
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 21.10.2020:
Sogar mit Doppelcouplet, ich bin entrückt, caramba. 😂
diese Antwort melden
Teichhüpfer
Kommentar von Teichhüpfer (21.10.2020)
Das Meinungsbild von Bildung, Du sollst ohne nachzudenken, das tun, was andere von dir wollen?
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 21.10.2020:
Neeeeee ... 😂😂
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (21.10.2020)
Das "M" in Meinung steht für "meins".
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 21.10.2020:
Das ist jetzt die Konsequenz daraus, dass Du meine Assoziationsmühle angeworfen hast, Trekan:

Gehen zwei Nutten durch Mainz, sagt die eine: "Mainz ist ein Dreckloch.", darauf die andere: "Meins auch."

Danke dafür. 🤔

Ciao, Frank
diese Antwort melden
Terminator
Kommentar von Terminator (21.10.2020)
99% der Meinungen sind Idiotenmeinungen, also Idiotien.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 21.10.2020:
Wie bist Du zu dieser Meinung gelangt?
diese Antwort melden
Kommentar von INS (55) (21.10.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking ergänzte dazu am 22.10.2020:
Dieser Apho lässt sich allerdings auch noch auf einer anderen Ebene lesen, denn die Bildung einer Meinung muss natürlich auch die Möglichkeit dazu bieten, viele Menschen allerdings bekommen eine Meinung aufgedrückt, z. B. durch Prägung oder übernehmen sie einfach, ohne sie sich gebildet zu haben, manche haben sogar Angst vor einer eigenen Meinung, weil sie sie in dem Fall evtl. begründen müssten, es gibt aber auch Menschen, die aufgrund ihres geistigen Potentials gar nicht in der Lage sind, sich eine Meinung zu bilden, obwohl ich jetzt abschweife, allerdings hat das wiederum etwas mit Mündigkeit zu tun, und jetzt habe ich doch wohl die Kurve von der Bildungsformung zur geistigen Reife genommen, oder? Deshalb meine ich schon, dass eine Meinung in gewisser Weise mit dem Bildungsstand und/oder dem Wissensstand zusammenhängt, wie der Einzelne zu ihr gelangt ist, hat nur meist leider gar nichts mit Bildung oder Formung zu schaffen. 😂
Ciao, Frank
P.S.: Danke auch für Deine Empfehlung.
diese Antwort melden

Ralf_Renkking
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.10.2020. Textlänge: 9 Wörter; dieser Text wurde bereits 85 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.04.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Aphorismen von Ralf_Renkking:
Augen auf beim Eierlauf Konsistenz Hoch die Becher Vabanque Wenn Humor sich auf Tumor reimt Sinnig Hacke Vollgas Irden Residualsyndrom Kurz und bündig
Mehr zum Thema "Denken und Fühlen" von Ralf_Renkking:
Sepsis Gelassenheit
Was schreiben andere zum Thema "Denken und Fühlen"?
Geborgenheit (ELGO) In mir drin ... (ELGO) Anna (Terminator) Extrovertiert und schüchtern (Terminator) Wahrnehmen (regenfeechen) Erste Hilfe (Epiklord) Terra Triumphalis (AndereDimension) Das kleinste Dankeschön. (franky) Schmerz (Mondscheinsonate) Affen in Aspik (RainerMScholz) und 625 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de