Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.312 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.04.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Luschen von Ralf_Renkking (12.04.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Einerlei von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freischwimmer von Ralf_Renkking (nur 37 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten "angehaucht"
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

Holzauge um Holzauge

Gedicht zum Thema Alleinsein


von GastIltis

Wenn man vor Kraft kaum laufen kann,
empfiehlt es sich zu gehen.
Das mit dem Fell versaufen kann
man perspektivisch sehen.

Wer sonst nur Brot und Wasser kennt,
der schläft auch unter Treppen.
Und wer dort aufwacht, halb verpennt,
ruft erst mal: „Achtung Deppen!“

Wer sich stets besser fühlt als gut,
lässt sich mit Ehrfurcht krönen.
Mit etwas Mut und Eis im Blut
kann man die Welt verhöhnen.

Anmerkung von GastIltis:

Empfohlen von:
Moja, EkkehartMittelberg, plotzn., Jo-W., BeBa.
Seid wachsam!


 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (19.12.2020)
Lieber Gil,
ja, man kann die Welt verhöhnen. Aber sie zahlt meistens mit gleicher Münze heim. Man muss also seine Nehmerqualitäten kennen.
Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
GastIltis meinte dazu am 19.12.2020:
Danke Ekki.
Ja, verhöhnt zu WERDEN, ist schon bitter. Und man kann nie, bestenfalls zeitgleich versuchen, vernünftig heimzuzahlen. Man muss es also hinnehmen. Was bleibt, ist die Demut, irgendwann versagt zu haben, dies zu wissen, und es nicht rückgängig machen zu können. Für weniger empfindsame Gemüter ist es unbedeutend, ja fast nicht spürbar, für andere bleiben es, um in der Boxersprache zu bleiben, Wirkungstreffer. Dass Wirkungen nachlassen, ist nicht neu. Wie lange sie sich ziehen können, wird die Zeit zeigen.
Lass dich in diesem Rahmen herzlich grüßen von Gil.
Zum Rest haben wir alles gesagt.
diese Antwort melden
Jo-W.
Kommentar von Jo-W. (19.12.2020)
"........sei wachsam ",lieber Freund habe ich zwar heute nicht zu meinem Enkel gesagt,aber es war dennoch ein so schönes Gespräch,dass ich auf jeden Fall mich besser gefühlt habe als gut-ich sende dir einen lieben Abendgruß und wünsche dir gut tuende Weihnachten-Freund Jo
diesen Kommentar melden
GastIltis antwortete darauf am 20.12.2020:
Lieber Jo,
deine Zeilen vermitteln ein beruhigendes Gefühl. Am vierten Advent, wenn man mit nichts mehr rechnet, meldet sich ein Freund. Wie wohltuend. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ob es noch viele so erfreuliche Dinge wie deinen Kommentar und die Stimmung vermitteln wird, die davon ausgehen, lassen wir offen.
Herzlich grüße ich dich, guter Freund, bleib gesund und lass dich von einem schönen Weihnachtsfest inspirieren. Gil.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de