Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 665 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.410 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Am Ende der Nacht von Eumel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 25 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Liebesgeflüster
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Tiefgründiges unterhaltsam erzähle" (JoBo72)

Winde

Gedicht zum Thema Annäherung


von Traumreisende


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
.

Als die Winde sich vermählten
lag noch Tau auf meinem Haar
da sie mir von dir erzählten
ahnte ich was Liebe war.

Und die Sonne läuft im Osten
ihre morgendliche Bahn
wird von uns`ren Lippen kosten
was die Nacht an Träumen nahm.

Spät am Abend wenn sie sich dann
tief gen Westen hinbewegt
weiß sie, wie das Lied begann
das sich in die Stürme legt.

.

Anmerkung von Traumreisende:

für den Wind in meinem Herzen



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Mac (57) (08.07.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 08.07.2005:
sprachlos..... Du Wind ...
diese Antwort melden
Kommentar von orsoy (44) (08.07.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 08.07.2005:
ich tanze gern im winde..joooooooo danke du liebe
diese Antwort melden
Kommentar von DerSteinchenwerfer (44) (09.07.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 11.07.2005:
ich grübel.... hab dank du lieber, für den Klang... glg silvi
diese Antwort melden
ViolaKunterbunt
Kommentar von ViolaKunterbunt (09.07.2005)
Ich liebe Deine Gedichte!
Sie sind wie ein Wiegen im Wind, ein Tanz auf den Wellen, voller Sehnsucht und .... einfach nur hmmmm....
Fühl Dich ganz lieb gedrückt .
Viola
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 11.07.2005:
zurückgedrückt mit ganz lieben grüßen, Du
diese Antwort melden
Kommentar von elijah (27) (09.07.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 11.07.2005:
danke, von herzen )))) und ich lächel dir lieb zu, silvi
diese Antwort melden
Martina
Kommentar von Martina (10.07.2005)
hey....wo kann ich mich hier anstellen??? Umguck*** Lach!!!Deine Tina
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 11.07.2005:
ups anstellen, wie wo?? gl von miche an diche
diese Antwort melden
Kommentar von TanzderSinne (30) (04.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.07.2005, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.02.2006). Textlänge: 65 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.349 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.12.2019.
Leserwertung
· gefühlvoll (2)
· romantisch (2)
· geheimnisvoll (1)
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Traumreisende:
Erwachendes erlebend Der Trank frühlingen Verwobenes verwaist Die Herrin der Burg Schweigeraum Spreestrand begleitet
Mehr zum Thema "Annäherung" von Traumreisende:
Relief im Wüstensand Die Sandburg rote Wüste Dornröschen esc Gut orientiert nah und fern
Was schreiben andere zum Thema "Annäherung"?
unklare Gedanken (hexerl) Jetzt kannste dir einen kalten Arsch holen (Februar) Allergie (Sandrajulia) nach dir...... (hexerl) Zuhause: (Xenia) Versuch einer Annäherung (Moja) Verbindende Zeichen (Moja) Der monotone Ruf von Tauben (Artname) Sanftmut (Xenia) So könnte es gewesen sein, wenn Charles Bukowski Fallschirmsprungtrainer gewesen wäre (NormanM.) und 381 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de