Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 686 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.627 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.06.2019:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gestrandet von Didi.Costaire (13.06.19)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  Flugverkehr von Irma (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel erlogen von Lucifer_Yellow (nur 20 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

"neunchen" und andere gedichte
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Plattform nicht mit prosaischem "arse-dribble" (Stephen Fry) zumülle" (Hecatus)
Sushi-BarInhaltsverzeichnise wie gestrig

Kahlfraß

Bild zum Thema Vergeblichkeit


von RomanTikker

raben felden

halme stoppeln
schläge flügeln
furchen ackern
scheuchen vögeln


raben feld

stoppel halme
acker furchen
flügel schlagen
vogel scheuchen


feldraben

stopphalme
furchacker
schlagflügel
scheuchenvögel


rabfeld

stoppelhalmfurchacker
schlagflügelscheuchvögel


rab

halmackervogschlag

Anmerkung von RomanTikker:

Feldversuch


 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (14.02.2012)
Furchenflügelscheuchstopp!
diesen Kommentar melden
RomanTikker meinte dazu am 15.02.2012:
Du bringst es auf den Punkt! :°}
diese Antwort melden
Kommentar von quergeist (39) (14.02.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker antwortete darauf am 15.02.2012:
Ich weiß auch nicht so recht, was es hat, um ehrlich zu sein. Kam mit so mir nichts, dir nichts (scheuch, scheuch) zugeflogen. Jandl hab ich 'ne zeitlang gern gelesen bzw. gehört (Eile mit Pfeile!) - es ist mir eine Ehre. Dank und Herz: StRo(h)man(n)
diese Antwort melden
Kommentar von fragilfluegelig (49) (14.02.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
princess schrieb daraufhin am 14.02.2012:
Sehr gerne schließe ich mich der Einschätzung von Frau EffEff an. Verspielt, wie ich bin, habe ich übrigens sofort versucht, hier noch eine zusätzliche Innovationsvariante zu erfinden. Die Berechtigung der Themenwahl wurde mir dabei ganz besonders schmerzhaft bewusst. ) Pfiffig gemacht, Herr Tikker!
diese Antwort melden
RomanTikker äußerte darauf am 15.02.2012:
Verehrteste Damen,
Ihre Kommentare hinterließen mich geschmeichelt und verzückt. Einen herzlichen Dank! Was weitere Innovationsvarianten angeht: Nun, ich denke, Herr Costaire hat obig ein letztes Wort gesprochen. Mit meinen vorzüglichsten Grüßen und einem Pfiff zurück: Hannes Strohkopp
diese Antwort melden
larala
Kommentar von larala (22.07.2013)
diesen Kommentar melden

Sushi-BarInhaltsverzeichnise wie gestrig
RomanTikker
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Nicht ganz dichte Gedichte.
Veröffentlicht am 14.02.2012. Textlänge: 30 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.339 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.06.2019.
Leserwertung
· abstrakt (1)
· experimentell (1)
· kafkaesk (1)
· melancholisch (1)
· traurig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Rabe Vögel Vogelscheuche Feldversuch Stoa Acker
Mehr über RomanTikker
Mehr von RomanTikker
Mail an RomanTikker
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 3 neue Bilder von RomanTikker:
Magdalena Reduktion Der letzte Schrei
Was schreiben andere zum Thema "Vergeblichkeit"?
Endspiel (eiskimo) der klempner steht vorm lokus und... (harzgebirgler) schuß in' ofen (harzgebirgler) oder vorvorgestern (GastIltis) Nachtmahr (Hecatus) Oscar Wilde erklärt, warum sentimentales Gutmenschentum so gut mit knallhartem Kapitalismus zusammengeht und wohin so etwas führt (toltec-head) wind-fang (wechselwort) Sachlage, nüchtern. (Walther) Außer Spesen (loslosch) Kommentare 2.1 (LotharAtzert) und 36 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de