Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.709 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.09.2020:
Schauspiel
Ernstes Drama mit tragischen Elementen, aber versöhnlichem Ausgang.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alle gedopt von AchterZwerg (15.04.20)
Recht lang:  00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch von Dart (5825 Worte)
Wenig kommentiert:  Neulich beim Italiener von tueichler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  In der Dämmerung von AchterZwerg (nur 137 Aufrufe)
alle Schauspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
vom verschwinden bleibt
von Ingmar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wachsen will." (Carlito)

Dich zu töten

Text


von MrDurden

Dort, wo es Straßen gibt, tötet man dich für dein Auto.
Dort, wo es keine Straßen gibt, tötet man dich für deine Schuhe.
Dort, wo die Welt konform ist, tötet man dich für deine Menschlichkeit.
Dort, wo die Welt menschlich ist, braucht man keinen Grund, dich zu töten.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Jack (33) (30.08.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
MrDurden meinte dazu am 30.08.2012:
Ambivalent ja, herrlich finde ich ihn aufgrund seiner Wahrheit aber nicht.
diese Antwort melden
sensibelchen13
Kommentar von sensibelchen13 (30.08.2012)
Oh wie wahr! Leider.

LG
sensibelchen13
diesen Kommentar melden
Kommentar von fragilfluegelig (49) (30.08.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
MrDurden antwortete darauf am 30.08.2012:
Bei dem Beispiel mit der Konformität habe ich auf z.B. Diktaturen angespielt.

Grundlos geschieht wahrscheinlich gar nichts. Alles hat irgendeinen Grund, ob dieser bedeutend oder vollkommen belanglos ist. Aber dass es "grundlose Verbrechen" gibt, würde ich schon sagen (blanke Mordlust).

Ein Motiv beginnt mit 1. einer Emotion oder 2. einer scheinbar ausweglosen Situation und endet mit dem Tod des "Opfers".

Weiß auch nicht, wie ich darauf gekommen bin. Irgendwie hab ich das aufgeschrieben während ich etwas komplett anderes gemacht habe. Danke dir wie immer fürs Lesen und Kommentieren
(Antwort korrigiert am 30.08.2012)
diese Antwort melden
fragilfluegelig (49) schrieb daraufhin am 30.08.2012:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
MrDurden äußerte darauf am 31.08.2012:
Ich denke, man kann ein Thema wie Mord nicht in ein Schema fassen. Natürlich gibts mehr Motive als die beiden, die ich genannt hab.

"Grundlos" ist auch ein schwieriges Wort. Man muss entscheiden, ob manche "Gründe" es wert sind, als solche bezeichnet zu werden. Aber ich denke, das ist Haarspalterei.

Ich bin nur überzeugt, dass menschliche Gesellschaften (egal ob kleine oder große Kreise) immer auch irrationale Bosheit hervorbringen (egal ob in geringem oder extremem Maße).
diese Antwort melden
Kommentar von KfK (19) (11.09.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
MrDurden ergänzte dazu am 11.09.2012:
Eigentlich wollte ich sagen, dass Menschen keinen Grund brauchen, grausam zu sein. Manche sind es einfach grundlos. Trotzdem schön, dass es dir gefällt
diese Antwort melden

MrDurden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.08.2012. Textlänge: 48 Wörter; dieser Text wurde bereits 989 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.09.2020.
Leserwertung
· aufwühlend (1)
· schockierend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Tod Leben leben sterben töten Mord Reise Welt Gesellschaft Habgier Schmerz Egoismus Mensch Menschlichkeit Hass Selbsthass
Mehr über MrDurden
Mehr von MrDurden
Mail an MrDurden
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von MrDurden:
J.C. feiert rein Britischer Regen Des Schreibers List Zeichen und Wunder Schaltkreisrealität Am Ende des Himmels Spiegelneuron Kleines, dunkles Etwas Polarstern Ferner Freund
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de