Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.), Ksenija (23.12.), Athene (19.12.), Hannelore (05.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 646 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.928 Mitglieder und 432.392 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.01.2020:
Persiflage
Die parodistische Technik der Persiflage lässt sich gut mit den rhetorischen Strategien der Satire vergleichen, insbesondere... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ich bekenne.... von Athene (19.01.20)
Recht lang:  Verzweiflungsschrei einer Hausfrau von tastifix (1360 Worte)
Wenig kommentiert:  Eine Negation von Horst (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Finale von JoePiet (nur 43 Aufrufe)
alle Persiflagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schatzkästchen der Naivitäten
von Maya_Gähler
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es hier Träumer, Spinner und andere sonderbare Leute gibt, die nicht weniger seltsam sind als ich selbst" (TrekanBelluvitsh)

Opa Stuckner und Enkelin Sofia

Erzählung zum Thema Mensch (-sein, -heit)


von Annabell


Dieser Text kann nicht angezeigt werden

Das tut uns leid :-(


 

Der gesuchte Text ist erst für Leser ab 18 freigegeben.
Nicht angemeldete Leser haben demzufolge generell keinen Zugriff auf diesen Text; angemeldete Benutzer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, um diesen Text lesen zu können.

Bitte wende Dich bei Fragen dazu an Annabell.


Annabell
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.09.2013, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 18.09.2013). Textlänge: 427 Wörter; dieser Text wurde bereits 54 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Graeculus am 25.09.2018.
Leserwertung
· spannend (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Annabell
Mehr von Annabell
Mail an Annabell
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Erzählungen von Annabell:
Hartz IV-Nikolaus Ich ärgere mich! - aus dem Nähkörbchen geplaudert - (3) Kettenreaktion Annabell klopft wieder lockere Sprüche Blähungen D e n i s e S t a k k a t o getrennt Druckfehlerteufel (2) - siehe Eingabe vom 25.06.2014 Gebrauchsanweisung
Mehr zum Thema "Mensch (-sein, -heit)" von Annabell:
geschwängert Weisheitsschübe Pech gehabt wie immer Alle Jahre wieder Ob sie es spürt? Kettenreaktion Aphorismus Bin mal eben weg ... SENRYU Oh la la bitte wenden! Heimliche Gedanken Gedanke Frechheiten
Was schreiben andere zum Thema "Mensch (-sein, -heit)"?
Menschen noch (fritz) Das Unbehagen am Planeten der nackten Affen (RainerMScholz) der letzte mensch (harzgebirgler) body & soul (harzgebirgler) der mensch ist einst entsprungen (harzgebirgler) Euer Garten ist die Welt (Momo) längst zu sehr (harzgebirgler) One step ahead (TrekanBelluvitsh) Der Mensch, ein tragisches Subjekt? (Horst) Mensch und Krokodil (BerndtB) und 250 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de