Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gigafux (20.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.03.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1219 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

16 geschenkte Jahre
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Anderen beleidige" (plotzn)
InhaltsverzeichnisOb's was nutzt?

Als ich mit Rübezahl Rüben zählte

Aphorismus zum Thema Mythisch


von LotharAtzert

Als ich mit Rübezahl Rüben zählte ... ja, was soll man machen, wenn man sonst keine Mythologie hat. ...


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von LottaManguetti (59) (12.01.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 12.01.2014:
Nein nein, nichts Abwertendes. Ich bedauere es nur etwas, daß wir nicht Gestalten haben, wie die Griechen: den Zeus, die Aphrodite, den Hades, Mnemosyne, den Nereus mit seinen Töchtern, die Musen und und und. ...
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg antwortete darauf am 12.01.2014:
Ich schließe mich deinem Bedauern an. Aber lassen wir den Rübenzählern ihren Rübenzahl. ;o)
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 12.01.2014:
65737882 65737883 65737884 ...
diese Antwort melden
LottaManguetti (59) äußerte darauf am 12.01.2014:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 13.01.2014:
Vermutlich hast Du recht, Lotta. Aber wenn du als Kind nicht Eltern hast, die es vorleben, dann reist Du mitunter um die ganze Welt, bevor du das erkennst.
Ich danke für den Kommentar.
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (14.01.2014)
Wenn du die Musäus-Urquelle liest, was ich mit Erstaunen und Entzücken getan habe, stellst du fest, dass der Rübezahl von Musäus es sehr wohl mit dem Goldenen Esel, dem vielleicht bedeutendsten mythologischen Roman der röm. Antike, aufnehmen kann, denn es ist selbst vitale Mythologie.
(Kommentar korrigiert am 14.01.2014)
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 15.01.2014:
Danke für den Lesetipp.
Ich meinte aber auch eher im Vergleich zum Götterpantheon der Griechen, von denen der römische ja abgeleitet ist. Aber selbst die Ableitung von der Ableitung gibt es im Deutschen nicht.
Die nordischen Götter sind ja auch nicht unbedingt "unsere." Auch wenn es der Wagner gern so gehabt hätte ...
diese Antwort melden
Dieter Wal meinte dazu am 15.01.2014:
Für mich gibt es eher keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen Märchen und Mythen, beide sind ihrer Natur nach mythisch. So ist die Sage von Rübezahl bei Musäus reinster Mythos.

Ob man Rübezahl geistiges Leben und religiöse Spiritualität zugesteht, hängt allein von den jew. Menschen ab, die mit dem Mythos umgehen.

Unsere fünfjährige Tochter z. B. ist derzeit fest davon überzeugt, dass Peter Pan lebt, und ihr auch begegnen kann.

Ich spreche mit ihr über viele Dinge, auch über Spiritualität und Phänomene, die als magisch bezeichnet werden, indem ich ihr einen Blickwinkel innerer Erfahrung und zugleich des kritischen Rationalismus eröffnen möchte.

Daher erkläre ich, aber rede einem Kleinkind niemals Fantasie aus, denn die ist außer Lebensfreude, Offenheit und spielerischen Umgang mit dem Leben ihr wichtigstes Grund-Kapital.

Bin immer erstaunter über mehrere durchaus religiös verstandene Frau Hollegedichte überwiegend von Autorinnen auf kV. Aber auch ich schrieb ein solches.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 16.01.2014:
Du scheinst ein guter Vater zu sein.
Ob Pan mit Vornamen Peter heißt, weiß ich natürlich nicht, ansonsten stimme ich mit Deiner fünfjährigen Tochter völlig überein: Nymphen erschrecken und Flöte spielen sind etwas köstliches...-)
(Antwort korrigiert am 16.01.2014)
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (04.12.2017)
...er hätte sich so gern vermählt
doch dann beim rübenzähl'n verzählt
und des verzählens angesichts
wurde aus der vermählung nichts...

gruß
h.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Piroschka (55) (05.12.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 06.12.2018:
Einst wohnte ich im beschaulichen Städchen Usingen.
Den Rest kannst Du Dir denken - wer will schon immer nur U singen ))))))

Nach Echos Worten komme ich nie nach Walhalla, wo Odin wohnt - weil da nur Helden hinkommen. *flenn*
Danke
lieben Gruß
L.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

InhaltsverzeichnisOb's was nutzt?
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de