Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
kalkar2 (03.12.), r3s41n (02.12.), maiapaja (26.11.), mary (19.11.), NachtGold (16.11.), Rahel (10.11.), Anaïs-Sophie (05.11.), Palytarol (02.11.), AbbieNauser (02.11.), Enni (01.11.), Sadikud (28.10.), nadir (23.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.077 Mitglieder und 440.909 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.12.2020:
Wahlrede
Parteiische Werbung für eine bestimme politische Richtung
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Genesis 2.1 von Morphea (06.11.20)
Recht lang:  Hommage an die Nichtwähler von solxxx (857 Worte)
Wenig kommentiert:  Мораль "идеального" подростка von AlexxT (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unser Donald von Terminator (nur 83 Aufrufe)
alle Wahlreden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Goldener Herbst
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich hoffe, Menschen mit ähnlichen biographischen Wegen zu begegnen" (Georg Maria Wilke)
InhaltsverzeichnisII - Der Motorkettensägenverkauf

I - Der Motorkettensägenkauf

Dialog zum Thema Humor


von Dart

Schönen guten Tag, ich würde gerne eine Motorkettensäge erwerben, bräuchte jedoch fachmännische Beratung.

Aha. Warum kommen Sie dann in die Sportabteilung?

Nun, ich gehe davon aus, dass sie Fachmann auf Ihrem Vertriebsgebiet sind?

Ja, für Turn- und Laufsportbekleidung.

Und Sie könnten mir eine Beratung anbieten?

Ja, für Turn- und Laufsportbekleidung!

Hervorragend, das reicht mir. Könnten Sie denn im Moment eine bestimmte Motorkettensäge empfehlen oder hätten Sie eine bestimmte Motorkettensäge im Angebot?

Das weiß ich nicht. Turnschuhe sind gerade heruntergesetzt.

Verzeihung, ich würde die Motorkettensäge gerne benutzen, nicht vor Ihr davon laufen.

Und ich weise noch einmal darauf hin, dass ich kein Motorkettensägenfachmann bin. Die Bau- und Heimwerksabteilung befindet sich im Erdgeschoss.

Das war doch ein hervorragender Hinweis, so wie ich es von einem Fachmann erwarte. Sehen Sie - Sie können das doch. Aber nun sagen Sie mir - diese Motorkettensägen im Erdgeschoss - was für eine Leistung haben diese und in welchen Preiskategorien muss ich das planen?

Ich weiß es nicht.

Ich verstehe. Was für Anbieter führen Sie denn?

Nike, Puma, Adidas...

Adidas stellt auch Motorkettensägen her?

Nein, das ist der offizielle Ausrüster der Nationalmannschaft und von Fidel Castro!

Hm, ich war ja nie ein Anhänger dieser Timberwood-Meisterschaften, aber gut...Bitte zeigen Sie mir die Adidas-Motorkettensägen für Nationalmannschaften.

Es gibt keine Motorkettensägen von Adidas! Es gibt hier überhaupt keine Motorkettensägen! Hier gibt es nur Sporttextilien zu erwerben, Turnschuhe und Tennisschläger! Motorkettensägen finden Sie nur im Erdgeschoss!

Na, na, na! Wir wollen nichts überstürzen. Ich pflege vor allen größeren Anschaffungen ausführlich beraten zu werden und möchte für eine Motorkettensäge ungern von dieser Tradition Abstand nehmen. Darum verraten Sie mir bitte, in welchen Farben Sie Motorkettensägen verkaufen und besteht die Möglichkeit, da bei den Herstellern aus verschiedenen Farbpaletten auszuwählen?

Ich weiß es nicht!

Aha, können Sie mir sagen, inwieweit Testverfahren unabhängiger Instanzen in Ihre Bewertungen von Motorkettensägen Einfluss haben?

Nein!

Gibt es eventuell Set-Angebote? Zum Beispiel in Verbindung mit einem motorbetriebenen Laubbläser oder einem Rasenmäher?

Ich hasse Sie!

Man merkt, Sie sind ein Profi. Sie bauen eine emotionale Verbindung zu mir auf. Das beeindruckt mich sehr.

Bitte gehen Sie.

Wo wir gerade so gut harmonisieren? Mitnichten! Führen Sie Schnürsenkel?

Wie bitte?

Haben Sie Schnürsenkel?

Ja...sehr viele verschiedene Forman und Farben. Weiß, schwarz, blau, kurz, lang, dünn, dick...

Sehr schön. Bekäme ich ein Paar umsonst, wenn ich zwei Motorkettensägen kaufen würde?

Sie wollen also unbedingt eine Motorkettensäge?

Ja.

Gut, dann werde ich jetzt in das Erdgeschoss fahren, mir eine Motorkettensäge nehmen und Ihnen zeigen, in wie viele handliche Portionen man damit einen Menschen zerlegen kann!

Sie sind ein wahres Verkaufstalent, wenn Sie nun sogar eine Livevorführung planen. Welche Motorkettensägen werden Sie präsentieren?

Die Erste, die zu greifen ist!

Werden im Rahmen der Vorführung Preisnachlässe zu erwarten sein?

Die Anzahl Ihrer Gliedmaßen wird nachlassen!

Werden Sie Zuschauerfragen zulassen? Werden Sie Anekdoten aus der Sporttextilienbranche zum Besten geben? Wird es Motorkettensägenüberraschungsgäste geben? Werden Ausgleichsveranstaltungen statt finden, falls diese überfüllt sein sollte? Haben Sie eine bezaubernde Assistentin?

Wieso? Wieso tun Sie mir das an?

Damit Sie jetzt endlich mal wissen, wie das ist, wenn man ständig diese verdammte Werbespammerei um die Ohren geschlagen bekommt, die sinnlos Papierkörbe verstopft Straßenzüge verunstaltet, lärmt, den Intellekt beleidigt und massenweise Ressourcen an Papier und Energie verschwendet!

Aber ich bin nur ein einfacher Verkäufer, was Ihre Kritik völlig ungerechtfertigt erscheinen lässt. Das hier ist doch nur der Versuch, eine dürftige Textstruktur aufzupolieren, indem man ihr eine moralisierende Wendung gibt! Es ist letztlich doch nur der verzweifelte Versuch des Autors, darüber hinwegzutäuschen, dass....

Da, ein Vogel!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (12.03.2016)
Köstlich, köstlich, selten so gelacht. Satirisch auf den Punkt gebracht. LG Uwe
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (12.03.2016)
Ich finde die Details nicht stimmig, z.B. wird der altbacken-piefige Begriff Turnschuh sicherlich schon seit Jahren von keinem Verkäufer mehr in den Mund genommen. Und die Figur des Motorsägenkäufers ist mir persönlich zu moralinsauer.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Graeculus (69) (12.03.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

InhaltsverzeichnisII - Der Motorkettensägenverkauf
Dart
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Die Motorkettensägenchroniken.
Veröffentlicht am 12.03.2016. Textlänge: 583 Wörter; dieser Text wurde bereits 526 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.12.2020.
Lieblingstext von:
Sätzer.
Leserwertung
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dart
Mehr von Dart
Mail an Dart
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Dialoge von Dart:
Liebe, Wahnsinn, Tod Der Affe Ein lotrechter Baum Kredit Die Motorkettensägenchroniken II - Der Motorkettensägenverkauf Der Mann, der ein Jahr lang nachhaltig gelebt hat Der Mann, der ein Jahr lang in einem Windrad gelebt hat Menschen um Mitternacht, die Sendung in der manchmal auch mit Herrn Görmann zu rechnen ist, aber dann auch nur für ein Jahr Von einem, der auszog, Gottes Auftrag zu erfüllen
Mehr zum Thema "Humor" von Dart:
II - Der Motorkettensägenverkauf Die Motorkettensägenchroniken Der Mann, der ein Jahr lang nachhaltig gelebt hat Weihn8 am Rattenstammtisch Von der Kommunikation in modernen Wirtschaftszentren Die Lage des Hühnchens zu seiner natürlichen Umgebung Der Mann, der ein Jahr lang Aibohphobia hatte Der Mann, der ein Jahr lang in einem Windrad gelebt hat Rönf hören...und sterben? Der Rattenstammtisch Der Mann, der ein Jahr lang monarschisches Oberhaupt war 02 – Drei Mariachis und ein Goldfisch Der Mann, der ein Jahr lang mit dem klügsten Menschen der Welt gearbeitet hat 01 – Drei Wahlhelfer und ein Goldfisch 00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten (harzgebirgler) schlips & grips (harzgebirgler) taler & groschen (harzgebirgler) die queen & james dean (harzgebirgler) frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe (harzgebirgler) 'thronraub' durch joe (harzgebirgler) schlips(e) (harzgebirgler) tourbienen (harzgebirgler) königsklasse(n) (harzgebirgler) martinsgans & strohrum (harzgebirgler) und 1705 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de