Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.055 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  Wake me up before you gogo von Ephemere (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich und Du von Teichhüpfer (nur 45 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unsere schwarz-weiße Kuh und andere tierische Hausbewohner
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich gemäß den AGB verhalte" (Goat_Boy)
Dreifach depraviertInhaltsverzeichnisGlobalisierungs-Zombies

Parallelaktion zu Artern: Wenn wir am Morgen beginnen, können wir unser Abendgebet im Schloss Bellevue haben/Saved Phrases on GRINDR

Erzählung zum Thema Abschied


von toltec-head


...in jeder Hinsicht verrottet... wir können Europa in drei Tagen erobern... Türkei  militärisch stärkster Akteur in Europa...der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan läutet neue Phase ein...wenn wir heute früh anfangen... in drei Tagen...Deutschland an einem Nachmittag...Frankreich, wenn sie überhaupt den Mut haben zu kämpfen, in einer Stunde...nur 18 Prozent der Deutschen geben an, dass sie bereit wären für ihr Land zu kämpfen...das martialische Fazit...können wir unser Abendgebet im Schloss Bellevue haben...

http://www.focus.de/politik/videos/yeni-soez-macht-absurde-kampfansage-europa-in-drei-tagen-erobern-erdogan-nahe-zeitung-aeussert-bedrohliche-phantasie_id_7425863.html


Wie aber reagieren unsere Dichter und Denker? In jeder Hinsicht toll: Sie machen einfach ihre Kitschgedichte und Gammel-Aphos weiter oder trollen weiter gegen selbige an. Ein 9xKluger aber beweist indes mittels einer Statistik, dass die Vermögensverteilung in Deutschland im Vergleich zu Griechenland so dermaßen schrecklich ungerecht ist, dass jeder Flüchtling, der nicht einfach am Strand vom Lesbos blieb, sich jetzt dumm schämen muss. Die Vermögensverteilung in Lybien ist  zum Glück ja noch gerechter. Hat sich nur noch nicht rumgesprochen.

Was aber mache ich? Ich ändere schon mal meine Saved Phrases auf GRINDR. Alle meine Sexanfragen werden von nun an strengstens halal formuliert.

***

M 29
*All chats lost as of 17 May so sorry if I´m repetive*
Philosophy PhD student, recently moved to Berlin from London after a short stint in Konstanz. Don´t speak much German (yet).
Position: Vers Bottom
Tribes: Otter
Ich bin: Single
Suche nach: Sofortiges heißes Treffen
HIV-Status: Negativ
Zuletzt getestet: Juni 2017

- hey
- hey
- how are you?
- fine:) visitig Hannover?
(Sende meine Face- und Schwanzpics)
- Cute. Changing trains there on the way back home. I´ll be there between midnight an 2 am, hehe
- looking for fun?
- sure
(Sende meine location)
- into?
- normal fucking.
- top or bttm?
- top.
- nice, I´m bttm. But probably wouldn´t be up for anal since I´ve been travelling all day etc etc
- Yummy.
- But otherwise pretty open minded.
- you can take shower in my bathroom.
- hehe okay. that´s still not enough preparation for anal sex ;)
-you can take anal shower too
-:) I am only arrving around midnight, ist that not too late for you?
- Maybe but today is full moon. Hard to sleep...
- Ah nice. I like full moons.
- nicer to fuck then. you are more penetrable when moon is full
- Haha. I didn´t know there was a connction between the two :p
- you´re more the type of everything is social construction kind of philosopher? lol
- I´m a Heideggerian :) What do you do?
- Did Martin had to say something about the moon? I know he said something about the sun somewhere. I am a Yogi.
- I don´t think he said much about eihter. So are you a yoga instructor?
- Yes he did. In the Zollikon Seminar papers. You probably don´t know. I don´t instruct, I am a gentleman of independent means.
- What is the Zollikon Seminar?
- https://en.m.wikipedia.org/wiki//Zollikon_Seminars
- Whoops. Reading about it sounded somwhat familiar but, yes, a bit embarrassing not to have recognised it. Did I say that I was an *early* Heideggerian? :)
- The last time I had breakfast with Martin, he himself said his early works were all trash.
- Oh really?
- Cryptocatholic. His word.
- And how did he take his coffee?
- He drinks tea.
- Boring. But we already know he was a pretty dull person.
- In the Zollikon Seminar besides talking about the sun he says something about homosexuality
- Well tea with milk is no sin
- And he is not that dull. He invented GRINDRs Saved Phrases.
- Well I knew that "accom?" was a phrase he coined to refer to dwelling mit-schwul-dasein...
- That doesn´t sound like Martin. He is still pretty cryptocatholic and prefers the word "to host"
- Hehe
- I always sleep alone but you can sleep on my yoga mat in the other room if you want
- sure thx
- c u
- c u

***

"Im >>Du<< zu Gott."

Brief vom 3. Juli 1918 von Heidegger an seine Frau, dem er Jahre später die Phrasen entnimmt, die er dann stereotyp in allen seinen Briefen an seine zahlreichen Freundinnen verwendet.

"Das >>Du<< Deiner liebender Seele traf mich. Da wurde das Grunderlebnis des >>Du<< zur daseinsdurchflutenden Totalität. Die Grunderfahrung lebendiger Liebe u. wahrhaften Vertrauens brachte mein Sein zur Entfaltung u. Steigerung"

Wer wird denn nach so was zu bare dann noch nein sagen?

Um sich zu rächen, übergab seine Alte den Brief nach dem  Herz-Tod  des Philosophen beim letzten Date dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach, wo er jetzt rumgammelt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isensee
Kommentar von Isensee (09.08.2017)
Sag mal, muss ich dann am Freitag auch auf der Yogamatte pennen?
Stellt kein Problem für mich dar, aber Fleisch gibt es doch zum Frühstück?
Übrigens sieht mein Frühstück etwa so aus:
250g frisches Hackfleisch auf einen kleinen Teller geben,
gewürfelte Zwiebeln daneben, die noch warme Brötchenhälfte wird dann mit einer 2-3cm hohen Schicht Hack bestrichen, mit der bestrichenen Seite in die Zwiebeln getaucht und zum Schluss kommt ordentlich Senf drauf.

Ich sehe es schon vor mir, wie du da so Hirse und Zeug auf den Tisch stellst, Fairtradekaffee und so Müll.
Haha und natürlich nicht aus der Filterkaffeemaschine, nein das muss schon die Siebstempelkanne sein, welche dann elegant von dir bedient wird.

Lass uns bitte außerhalb Frühstücken gehen.
diesen Kommentar melden
toltec-head meinte dazu am 09.08.2017:
Ich dachte, du bist Veganer? Wir müssen früh los. Können unterwegs Eierbrötchen in Tanke essen, damit wir wieder was auf den Füller bekommen.
diese Antwort melden
Isensee antwortete darauf am 09.08.2017:
Bist du irre, früh los....
Ohne mindestens eine halbe Stunde mit dem Menschen an einem Tisch zu sitzen, mit dem es in einem Comicauto durch den Harz geht, bewege ich mich keinen Meter.
Wir brauchen maximal 4 Stunden, wenn wir nicht über die Autobahn fahren.
Oder willst du dem Admin noch beim aufbauen helfen ?
diese Antwort melden
toltec-head schrieb daraufhin am 09.08.2017:
Ne, aber unterwegs am Josephskreuz vorbei. Brauch Pause.
diese Antwort melden
Isensee äußerte darauf am 09.08.2017:
Du brauchst also eine Pause und willst mit den Jack Wolfskin Rentnern von der Plattform da oben winken.
Ich werde es nie verstehen, was Leute an überdimensionierten Stahlgerüsten finden, die absolut keinen Zweck erfüllen, außer seit 184 Jahren in der Gegend zu stehen.
Das Teil sieht aus, als hätte jemand vergessen eine Oberleitung dran zu basteln.
diese Antwort melden
toltec-head ergänzte dazu am 09.08.2017:
Das ist der Eiffel-Turm des Nordens Mann, außer, dass sich da niemand in die Luft sprengt oder Lastwagen in die Menge fahren.
diese Antwort melden
Isensee meinte dazu am 09.08.2017:
"Das ist der Eiffel-Turm des Nordens"
Warum gondeln wir nicht gleich den ganzen Tag durch den Harz und trampeln, nein man, wir fahren schön mit der Schmalspurbahn auf den Brocken, nachdem wir uns von Tropfsteinhöhle zu Tropfsteinhöhle gekämpft haben und du mit leuchtenden Augen bereit bist die Häkchen in deinem "to do Harz" Reisetagebuch einzutragen.
Hey vielleicht treffen wir ja auch den Brocken-Benno, dem kannst du dann Anekdoten entlocken und sie in Artern mit Graeculus teilen, der sicher eine Menge über den Harz weiß.
diese Antwort melden
NimbusII (42) meinte dazu am 09.08.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
toltec-head meinte dazu am 09.08.2017:
Wär schön, wenn wir uns in Artern sehen, meine Liebe
diese Antwort melden
toltec-head meinte dazu am 09.08.2017:
Irgend ein Kulturrahmenprogramm muss sein. Denk doch nur mal an den Nervenkitzel zufällig vorher schon auf Bergmann zu stoßen.

Kloster Walkenried?
diese Antwort melden
Isensee meinte dazu am 09.08.2017:
Auf Nimbus freue ich mich auch.
Dich beim durchblättern bunter A6 Bruschüren zu beobachten, die irgendwelche Steine oder Gebirgsformationen lobend hervorheben und zu einem Besuch raten, ist sicher ganz spannend, aber meinst du nicht, dass es reicht, wenn wir da auf diesen Stahlhaufen klettern und du dir an dieser Holzbude eine Harzhexe kaufen kannst?
diese Antwort melden
NimbusII (42) meinte dazu am 09.08.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Isensee meinte dazu am 09.08.2017:
Gemessen daran, mit Toltec altes Metal zu bestaunen oder Steine anzugucken die mal irgendwer aufgetürmt hat, ist das gemeinsame bepinseln von Leinwänden, die absolute Verkrebsung.
Sowas passiert mir nur, wenn ich mit durchgeweichter Birne auf 20 Liter Morphium im Hospiz liege und irgendeine Altenpflegeschülerin etwas Kreatives für ihre Abschlussarbeit braucht, meine faulenden Gliedmaße also mit Farbe beschmiert und aufs Papier drückt.
diese Antwort melden
NimbusII (42) meinte dazu am 10.08.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Dreifach depraviertInhaltsverzeichnisGlobalisierungs-Zombies
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Foren-Träumereien eines einsamen Literatur-Touristen.
Veröffentlicht am 09.08.2017, 31 mal überarbeitet (letzte Änderung am 09.08.2017). Textlänge: 646 Wörter; dieser Text wurde bereits 493 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.11.2019.
Lieblingstext von:
Isensee.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Erzählungen von toltec-head:
Lust, die Ratte im Weißen Haus zu sein Sed non satiata Eine Satz für Satz Neuschreibung des 2. Kapitels von Dostojewskis Aufzeichnungen aus einem Kellerloch Angela Merkel in Harvard Die Žižek/Peterson Debatte, Himmler und die Bhagavad Gita Ratte oder Insekt, egal, alles eh viel zu literarisch und ich selbst für so etwas total unwürdig Die katholische Kirche, die Nazizeit, den Mief der Vor68er, selbst noch die AIDS-Jahre überstanden - aber gegen die Grünen ist leider kein Kraut gewachsen Germanisch - Etymologie Nicht nur nicht richtig bösartig... 30 Jahre zu spät kommen: Bio-Blogging ist total 90er!!!
Mehr zum Thema "Abschied" von toltec-head:
7,53 Milliarden weiße Mitteleuropäer mit Ansprüchen oder 7,53 Milliarden, die weiße Mitteleuropäer mit Ansprüchen nachahmen Keine Lust mehr, nach der jüngsten Löschaktion des Webmasters weiter zu machen Agni - das brennende Forum
Was schreiben andere zum Thema "Abschied"?
der ewigkeit entronnen (buchtstabenphysik) Es ist Schluß (Teichhüpfer) der alte mann (buchtstabenphysik) Nachtluftnikotin (Heftigbestrittene) wenn zauber flötet (Perry) . Prinzessin Rani . (kirchheimrunner) Egal (Xenia) Rote Tränen. (franky) Tausend Tränen tief (AndereDimension) Schleichende Selbstmordsaison, sinister (Slivovic) und 1179 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de