Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.924 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.06.2020:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lebkuchenmann von Stelzie (06.12.19)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Menschenrechtsbeschneidung von Rudolf (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gedankenspindel. von franky (nur 52 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Menschen unterm Sternenhimmel
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Anderen beleidige" (plotzn)

MEIN BEITRAG ZUM INTERNATIONALEN GLOBALEN HEUTIGEN WELTFRAUENTAG

Gedicht zum Thema Frauen/ Männer


von hermann8332

MEIN BEITRAG ZUM
HEUTIGEN WELTFRAUENTAG

siehe auch meinen zweiten
hier veröffentlichten Beitrag
" Die Blondine "

DIE BLÖDMAMSELL

Zähne perlweiß

kein Achselschweiß

Und das Gehirn

Nur voller Scheiß

In etwa Bikinifigur

Doch nachteilig
ist halt nur:

Nichts im Kopf
als nur Scheiße.

Diese Zicke
hat ne Meise.

Kein Fußgeruch
dafür Fußpilze,

ein hohler Kopf,
nur eine Hülse

mit lauter Stuß
angefüllt

der ihr dann
aus dem Munde
quillt,

wenn sie ihn
aufmacht,

um zu sprechen

Was sie sagt,
das ist zum Kotzen

und die Phonetik
zum Erbrechen

Adrett,
gestylt
und
parfümiert

und stets
sorgfältig
manikürt

etwas
halbseiden
tätowiert

das Haar
getönt

und hell
blondiert

keine
Kopfschuppe

man aufspürt

die Achselhöhlen
ausrasiert

und vielleicht
die Muschi auch

wie es grade ist
der Brauch.

Neurodermitisch
und allergisch

und natürlich
auch
Heuschnupfen

muß sich
dauernd
die Nase
tupfen

Sagt:

„ lecker“ ,

„ geil“
und „cool“

und „in“

Mehr Vokabeln
sind kaum drin

Manchmal auch
„my god“ , „igitt“

oder
statt Scheiße

lieber „Shit“

redet
ansonsten
nur Unsinn

Irgendwie
ist da ein Tick.
.
Man merkt es
an ihrer Semantik

und dem fahrigen
Gehabe

einer verfolgten
AHDS -Küchenschabe

Oft lacht sie
ohne Grund

mit ihren
ultraweißen
Zähnen

Die zeigt sie
auch beim Gähnen

Sie hat
gar keinen
Mundgeruch,

aber die Karies
wird ihr Fluch.

Lebt von
Teigwaren
und Salat

wundert sich,

daß sie
Colitis hat,

braucht Abführ-
und auch
Durchfallpillen,

die ihre Zwecke
nicht erfüllen.

Raucht
nur, weil sie
schlank
bleiben will.

Knapp 50 Kilo
sind ihr Ziel

Macht öfters
eine
Schlankheitskur.

Kauft
Bioprodukte
nur

Ißt Müsli
in aller Früh

Tote Tiere
ißt sie nie

und sie lebt
veganisch

Ist manchmal
depressiv

und dann
auch wieder
manisch

Bipolar
so ist sie

Meistens
hetero

selten bi

chronisch
depressiv

und hat
gerade sie
ihr Tief,

dann geht
bei ihr
so manches
schief

dann wirft sie
Stimmungs-
aufheller ein.

Sie will immer
gut drauf sein.

Und besonders
ichs erwähne,

weils es
symptomatisch
ist :

Sie leidet an

Migräne,
Migräne,
Migräne ....

Das Kopfweh
zieht sich hin

und sie
schluckt fleißig
Schnerztabletten

und auch noch
Aspirin

Für den Urlaub
bucht sie nur
pauschal

und alles
inklusiv

Sie mag
die übervollen
Strände

und den
ganzen
Tourisitikmief 

Rekelt sich
am Pool,
am Strand

meidet alles,
was unbekannt

Läßt sich gerne
mal anmachen

Läßt es mitunter
richtig krachen,

was sie zuhause
sich nicht traut,

wenn die
Nachbarschaft
zuschaut

Bildzeitung
Disco
Soap- TV
Tatort
Fußball

und
sehr gern
Openair

so was
mag sie,

schätzt
sie sehr

Ihr Freund
ja auch,

der Dummfickhans,
der Dummfickblödel

und sie ist seine
Dummfickgretel

jedem Deckel
seinen Topf

jeder Tröpfin
ihren Tropf  !

Ich traf sie
neulich
in der Stadt

und hatte sie
sogleich
satt

Sex and the City
( Das städtische
Leben der Ge-
schlechtsteile )

sieht sie gern

Hält sich
von schwerer
Kost stets fern

Sie sagt „ Hi „
und „ Alles gut ? „

„ Seit wann
trägst du
einen Hut ? „

ich sagte
„ gut ? ,

beileibe nein ! „

Wie
kann man nur
so dämlich sein ?

denkt sie
über mich

und denk ich
über sie

Verstanden
haben wir uns
gottseidank


selten
oder
meistens
nie

" Kriegst du
eine Glatze ?

Oh my God,
Igitt,

Männer
wie dich

mit Glatze,

wie ich so
was hasse !

Hast du
deine Glatze
versteckt ?

Und mit dem
Hut zugedeckt ?"

Zwar hat sie
damit recht,

doch
ihr blödes
Gerede

bekommt mir
furchtbar
schlecht.

Ich halt sie
nicht mehr aus

sage
spontan
und
unverschämt,

während
sie sich
an mich
lehnt

einfach
frei heraus:

„ Ich trag nur
deshalb einen Hut,

sonst platzt mir
der Kopf vor Wut,

wenn ich
jemand hör
wie dich ...

Dummes
Ding,

verstehst
du mich ?

Bevor
du sagst

ich sei
„uncool“

und mich
mit hohlen
Phrasen
plagst:

Ja, ich bin
nicht cool

und ich bin
auch nicht
schwul

und auch
mal gerne
nicht gut drauf.

Deshalb
nehm ich
dich nicht
in Kauf,

dumme
Blödmamsell !

Verzieh dich

und zwar
schnell  ! „

Scheinbar
bin ich ein
Frauenhasser,

wie es geht
wohl kaum
krasser.

Doch sie
wird sagen,
ich sei schwul.

Das nehm
ich hin
und bleibe
cool !


Georgetow, Main, USA
Dr Arminius Cervus
Eine feminine psycho-
analythische Fall-Anamnese
als Beitrag zum heutigen
Weltfrauentag  am 08/03/ 2018

" DIE JUNGE FRAU VON HEUTE
DES WAHNSINNS KESSE BEUTE "


als Vortrag am MIT
Boston , Massassssschh-
uuchetttttts

Am 31.2. 2019 dem Weltmännertag
erfolgt ein weiterer  Vortrag  mit dem
Titel " Als die Frauen noch Schwänze
hatten " ( gleichnamiger Film mit
Sexbombe Raquel Welch )

PS

Nach  diesem Tetatet mit der Blödmamsell
fühle ich mich wie # METOO.

Wahrscheinlich fühlt sie sich auch so,

aber in beiden Fällen handelt es sich

um ein PMT ( postfaktisches Meetoo )

siehe meine Vortragsreihe

" METOO,YOUTOO ,THEYTOO --
ALS FAKTISCHES UND POSTFAKTISCHES
PHÄNOMEN IN DER
STUPIDLY FUCKING SOCIETY  "
(= Dummfickgesellschaft )

 
 

Kommentare zu diesem Text


ManMan
Kommentar von ManMan (08.03.2018)
Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit, deine dümmlichen Ergüsse zu produzieren, als hier?
diesen Kommentar melden
hermann8332 meinte dazu am 09.03.2018:
eine dümmlichere Antwort
auf einen dümlichen Tag
kann man sich kaum
vorstellen,
was mein Gedicht nicht nur
rechtfertigt , sondern ihm
die poetischen Weihen gibt
diese Antwort melden
ManMan
Kommentar von ManMan (08.03.2018)
Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit, deine dümmlichen Ergüsse zu produzieren, als hier?

Kommentar geändert am 08.03.2018 um 19:02 Uhr
diesen Kommentar melden
princess antwortete darauf am 08.03.2018:
Liest ja erfreulicherweise kaum einer. 12 Aufrufe bis jetzt. Du einmal, ManMan, ich einmal. Und Hermann8332 10 mal. Na dann.
diese Antwort melden
hermann8332 schrieb daraufhin am 09.03.2018:
Meinst du denn wirklich daß jeder Text für jeden da ist
jedem schmecken soll oder für jeden geeignet ist
zb ist doch so was nicht für Leute , die die BLÖD
lesen und es soll es auch nicht sein
diese Antwort melden
drmdswrt
Kommentar von drmdswrt (09.03.2018)
Das will niemand lesen. Ich bin hier auch nur aus Versehen gelandet. Und mir ist klar, warum Deine Texte von niemandem angeklickt werden. So ein menschenverachtender Dreck ist unerträglich.
diesen Kommentar melden
hermann8332 äußerte darauf am 09.03.2018:
natürlich will das niemand lesen
und rate mal warum
weil der menschenverachtende Dreck einiges
hinterfragt und manchem den Spiegel vorhält
Dass meine Texte, wenigstens solche, hier von
niemandem angeklickt werden,könnte man
sogar als Quaitätsbeweis anführen
Vielleicht hat der Dreck ein zun hohes Niveau
für so manchen oder er touchiert die klein-
karierten Ekelschranken ........
mit freundl Grüssen Dein Misanthrop hermann8332
diese Antwort melden
Kommentar von Marjanna (68) (09.03.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
hermann8332 ergänzte dazu am 09.03.2018:
Na und was verraten sie über den Schreiber ?
Dass man den Schreiber mit dem Text indentifiziert
ist ja hanebüchen und naiv oder lächerlich
Deine Antwort ( auch ein Text ) verrät mir
nichts über dich .... das wäre ja sonst furchtbar

denkst du denn ich meine das sarkastisch ,
wenn ich dein landläufiges Gedicht unter
anderem mit ""gottgefällig" kommentiert
habe ...... vielleicht hast du recht und ich
bin der Antichrist, was du vermuten könntest
Auch damit hast du vielleicht Recht
Dein mephistophelischer hermann8332

Antwort geändert am 09.03.2018 um 20:20 Uhr


Antwort geändert am 09.03.2018 um 20:26 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von GigaFuchs (39) (09.03.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
hermann8332 meinte dazu am 11.03.2018:
Gigafuchs, ich danke dir herzlich für deinen kommentar
Das mit der Textlänge sehe ich genauso -
Na gut , es kann ja mal etwas langatmig sein.
Aber mir fiel auf , dass bei Aussagen und Inhalten,
die einfach mehr Worte brauchen , um sie ( möglicherweise
aus mehreren Perspektiven zu durchleuchten ) die Leute
sich ausklinken, überfordert sind oder keine Geduld und
Konzentration aufbringen---- literarische ADHS ler ?
Wie oft habe ich dann die Antwort bekommen:
in der Kürze liegt die Würze , du hättest mehr verdichten
sollen, habe nicht zu Ende gelesen, viel zu lang usw
mit herzlichen Grüssen hermann8332
diese Antwort melden
GigaFuchs (39) meinte dazu am 11.03.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de