Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.121 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.10.2019:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Stube von Fisch (17.10.19)
Recht lang:  Wie sich Gott mir zeigte von ferris (3973 Worte)
Wenig kommentiert:  17 de octubre von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wie der Zigeunerjesus die Entrückung auslöst von ferris (nur 13 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aufbruch - Fesseln sprengen, Wege gehen
von Lena
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht da bin." (Theseusel)

Not macht erfinderisch... oder über zwei Geschäftsmodelle

Beschreibung zum Thema Idee(n)


von eiskimo

Achims Geschenk für Marens 60. Geburtstag wird eine Handtasche sein. Maren hat schon 15 Handtaschen, das weiß er! Aber sie hat auch 50 Paar Schuhe und 150 Parfums.  Trotzdem -  er hat sich bei dieser Handtasche etwas ganz Besonderes einfallen lassen, Schuhe und Parfum sind nämlich mit im Paket: Achim war in einem Upcycle-Laden , da machen sie Handtaschen aus gebrauchten Turnschuhen.....
Jetzt zu Uli und seiner Start-Up-Idee: Uli backt Auto-Brote. Brote in der Form des VW-Käfers, zum Beispiel. Das wäre ein Einpfünder. Der Touran, der gäbe ein schönes Kastenbrot ab, ein Zweipfünder. Sprinter oder Wohnmobile wären bei Uli schon Dreipfünder, mindestens! Alle Jeeps und SUVs gäbe es nur in Vollkorn, und Sportwagen müssten geschnitten werden, klar, sind ja Coupés. Achso:  wenn jemand unbedingt Brötchen will, da hätte er den Smart im Angebot. Gesponsort wird unser Jung-Unternehmer übrigens von der Auto-Industrie. Die will ja mit allen Mitteln ablenken vom Abgas-Skandal und hungert förmlich nach etwas Gesundklingendem....  Also ist Achim sich sicher:  Auf dieser Idee, da werden die Kunden bald abfahren, im auto-fixierten Deutschland.
PS (nicht im Sinne von Motorleistung!): Er weiß auch schon, wie er den französischen Markt mit seinen Baguettes erobern wird: Die Brote werden als TGV-Züge geformt, auch das sind ja Renner!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (04.04.2018)
Guten Morgen.

Leerzeichen nach Komma vergessen.
diesen Kommentar melden
Kommentar von LottaManguetti (59) (04.04.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 04.04.2018:
Muss den Start-Up-Freund mal fragen, der ist sehr marktorientiert. Die Schrotung der Körner korreliert wohl mit dem Reifenprofil ...
Was wohl nicht gehen wird: der SUV als Pumpernickel.
Jedenfalls Danke, dass Du Appetit bekommen hast!
eiskimo
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (04.04.2018)
Ich habe gehört, dass Apfel ein Handy in Form eines Telefons herausbringen will. Was es nicht alles gibt...
diesen Kommentar melden
eiskimo antwortete darauf am 04.04.2018:
Ich hatte mal ein Auto in Form einer Ente, und wir hassten die Käfer.... Das mit den Brotautos könnte laufen, denke ich. Morgens einen körnigen Cayenne versemmeln, das hat doch was.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (04.04.2018)
Wahnsinnsidee mit dem Brot.
Wenn man bedenkt, dass es nur ca. 3000 Brotsorten bei uns gibt, kommt endlich mal neuer Schwung ins Regal ))
LG TT
diesen Kommentar melden
eiskimo schrieb daraufhin am 05.04.2018:
Dann gehen garantiert mehr Männer das Brot kaufen!
LG
e.
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de