Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 87 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.240 Mitglieder und 450.136 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.10.2021:
Symbolgedicht
Symbolismus meint die Verwandlung von Realitätselementen in Bildzeichen (Symbolen), so muss beim Symbolgedicht das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schneeköniginnenkuss von Pearl (05.10.21)
Recht lang:  Les gladiateurs von Roger-Bôtan (378 Worte)
Wenig kommentiert:  Keim der Ewigkeit von Juvens (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Zug von Terminator (nur 43 Aufrufe)
alle Symbolgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frühstück im Schaufenster
von tulpenrot
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil noch keiner gemerkt hat, wer ich wirklich bin!" (tueichler)
Menschen? ... ach! -kenntnis ...InhaltsverzeichnisAber selbstverständlich!

WiderSacher-Torte und Lapsang Souchong

Aphorismus zum Thema Sein


von LotharAtzert

Es ist wie es ist, aber es ist nie so, wie man denkt, daß es sei.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von niemand (08.05.2018)
WiderSacher-Torte ist echt gut! )))
LG niemand
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 08.05.2018:
Danke, nimm Dir noch 'n Stück, hau' rein ...
LG L.
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (44) (09.05.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert antwortete darauf am 09.05.2018:
Hauptsächlich Achtbürger Widersachsen

Ein witziger Titel lenkt natürlich schneller vom (Kurz-)Text ab, als es dem Autor lieb sein kann. Das ist auch hier der Fall, wo es um den "Wider-Spruch" von Gemüt und Geist geht.
Danke
diese Antwort melden
MichaelBerger (44) schrieb daraufhin am 09.05.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 10.05.2018:
Sorry für die lange Wartezeit, hab zur Zeit viel im Garten und beim Zahnarzt zu tun.
Ein Erlebnis ging voraus - das klingt zu dramatisch für das bescheidene Apho-chen. Ich müsste mit also was aus den Finger saugen und es käme am Ende keine Milch raus.

Nein es ist halt erwas, an das von Zeit zu Zeit erinnert werden sollte, weil es sonst vergessen geht. Oder es könnte auch eine Vorbereitung auf ein Thema sein, an derm ich schon lange herum werkel: dem Unterschied zwischen Bewußtsein (Geist) und Bewußtheit (Gemüt).
Gruß aus Hessen
L.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Menschen? ... ach! -kenntnis ...InhaltsverzeichnisAber selbstverständlich!
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Manjushris Schwert - Vom unzweideutigen Artikulieren.
Veröffentlicht am 08.05.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.05.2018). Textlänge: 16 Wörter; dieser Text wurde bereits 461 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.10.2021.
Lieblingstext von:
Fidel.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Aphorismen von LotharAtzert:
Gratulation Essen mit der Astgabel Kleines Scheiterhäufchen Wie es ist Weisheit des Mittelfingers Der Bluthund Rehkitzler Alles ist gut In stinkt Verständlicher Widerspruch
Mehr zum Thema "Sein" von LotharAtzert:
Clouds like an Ocean Astrosophie im Morgengrauen - Grauenvolle Oppositionen Nur gedacht Nagarjuna Wo das Sein noch sein kann Phlegmaticker Auf den Spuren der Hexen - Teil 2 Auf der Spur der Hexen - Teil 1 Das Prinzip des Daseins Abgrund
Was schreiben andere zum Thema "Sein"?
Die Ölpest im Tanzsaal (Macbeth) das sein läßt alles sein, sogar die viren... (harzgebirgler) das sein läßt alles sein (harzgebirgler) Fünf Minuten Sturm (Rahel) Tal des Fleisches (RainerMScholz) Die Wissenschaft der Mystik (Terminator) was weiter wirkt als alle 'wirklichkeit' (harzgebirgler) Im Anfang (klausKuckuck) Immer (Ralf_Renkking) Tiefgang (Strange-glow-in-the-sky) und 89 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de