Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sternenstaub (16.11.), Bleedingheart (15.11.), guyIncognito (12.11.), stinknormal (12.11.), PrismaMensch (11.11.), duisburger76 (09.11.), Algolagnie (09.11.), domenica (08.11.), pewa (05.11.), Benno16 (01.11.), anonwirter (01.11.), Blizzar (31.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 768 Autoren und 123 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 17.11.2018:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Scum von Oskar (16.11.18)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5470 Worte)
Wenig kommentiert:  Fragmente aus Einsteins Tagebuch von plotzn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Sonntag von Manzanita (nur 20 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Herbstlaub
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Liebe dem Wort gehört" (aurelie)
BildInhaltsverzeichnisMontagmorgen

Wespe

Gedanke zum Thema Macht


von Xenia

Ich habe Angst vor Wespen.
Meine Angst wird nicht kleiner, wenn ich sie deswegen totschlage-
Es gibt nur eine Wespe weniger.

Aber wenn ich zulasse, dass sie mir nahe kommt, und sie mich nicht sticht, habe ich (vielleicht) vor der nächsten Wespe weniger Angst.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Echo
Kommentar von Echo (18.08.2018)
-

Kommentar geändert am 19.08.2018 um 10:35 Uhr
diesen Kommentar melden
Kommentar von Hey-Siri (28.08.2018)
Eine Wespe sticht eigentlich nicht, wenn sie nicht den Eindruck hat, du willst sie töten.

10 Meter von meiner Wohnung ist seit Jahren ein Wespennest. Im April fliegt bei offenem Fenster immer eine Wespe in mein Zimmer und summt eine eindringliche Tonfolge, schwirrt und macht mächtig ein auf dicke Hose. Und nach 10 Minuten ist sie weg.

Ich vermute es bedeutet, dass ist unser Distrikt, komm uns nicht zu nahe.

Angst ist oft der schlechteste Berater der Welt, sie bringt dich in Gefahr wenn Sie deine Warnehmung verzerrt. Keine Wespen mehr töten ist richtig.

Ich mag diesen Text. Super Xenia.
diesen Kommentar melden
Xenia meinte dazu am 17.09.2018:
Danke.
diese Antwort melden

BildInhaltsverzeichnisMontagmorgen
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de