Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.686 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2020:
Prosagedicht
Ziemlich neu:  fahrplanänderung von Perry (24.09.20)
Recht lang:  The Joy And Pain Of Friendship von Jolie (1338 Worte)
Wenig kommentiert:  Meine Trauma-Eule von Epiklord (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SONNENSTUDIO-HOOLIGAN 05.12.91 von Gehirnmaschine (nur 18 Aufrufe)
alle Prosagedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Farbenfroh
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Gleichgesinnte gern beisammen sind." (JDvGoethe)

Credo

Kurzgedicht zum Thema Glaube


von Ralf_Renkking

Ich glaube an Dich und
an mich und Umgebung,
und auch an das Leben
als Senkung und Hebung.

Ich glaube an manches
in vieler Bestrebung,
zum Beispiel an Tod und
an Wiederbelebung.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (22.04.2019)
Hallo Ralf_Renkking,

dein Credo gefällt mir ausgesprochen gut in seiner lakonischen Art und feinironischen Weise, insbesondere natürlich der Schluss, der sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Hinter das "manches" in S2 würde ich ein Komma setzen.

Freundliche Grüße
Isaban
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 22.04.2019:
Danke, Isaban, aber Ernst ist mein zweiter Vorname (hi, hi), denn wenn ich hinter manches ein Komma setze, ist das schöne Enjambement, das es mit 'vieler' verbindet (auch paradox, so ein Zeilensprung, nicht wahr?) dahin.
Im Ernst (verdammt, schon wieder), was evtl. stören könnte, sind die 'vielen' Konjunktionen in S1. Okay, okay, nächster Versuch:
Warum gibt es für Ernst eigentlich keine Entsprechung, wie z. B. Anna für Otto? Wirklich echt schade!
Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 22.04.2019:
Ich glaube, heute hast Du einen Kasper gefrühstückt, oder war es ein Melcher? Ciao, Ralf, Ralf
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de