Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.902 Mitglieder und 430.789 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.11.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  Feiglinge von Jack (21.07.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Es dret di kanze Untawelt von Karlo (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Buchhalter-Dilemma von eiskimo (nur 171 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Auf den Flügeln der Nacht
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nach über hundert Texten noch nicht gelöscht wurde." (albrext)

DER GRAL DES GLÜCKS

Gedicht zum Thema Glück


von hermann8332

DER GRAL  DES  GLÜCKS

Nur durch intensive Überlegung
Kontemplation oder Meditation
bin ich in der Lage, 

zu einem  halbwegs neutralen Zustand
fähig zu sein ,

was ein Idiot ohne weiteres fertig bringt,

ohne daß er sich sonderlich bemüht
und sich ein solches Ausgeglichensein
abringt ...

Dazu muß ich mich Tag und Nacht
strapazieren, um diesen Zustand
zu erreichen für eine kurze Zeit :

Der genuine Blödmann
beherrscht dies per se
und eine Ewigkeit,

well sein Kopf
leer ist

und leer war
und leer bleibt

in aeterinitatem ,

egal , wieviele
seiner Reinkarnationen
den Planeten bewohnen ...

Borniertheit ist der Born
des Glücks,

denn sobald sich der Geist
bewegt

nimmt er den Platz
Gottes ein

Er profaniert,
ist übergriffig, unverschämt,
indiskret , wißbegierig,

und zersetzt,

weshalb er sich auch selbst
verletzt  ...

Des Glückes Gral
ist recht banal :

Ein Idiot zu sein

Dazu fällt mir ein,

daß es eigentich
nicht verwunderlich ist,
wenn viele Menschen von sich
behaupten , sie würden
glücklich leben .... 

Ein Indiz dafür:

Es muß viele Idioten geben !

Lasset die Idioten und die Armen
im Geiste zur mir kommen,
denn das Himmelreich ist ihrer

spricht der HERR
und nicht irgendwer ....

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de