Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.988 Mitglieder und 435.943 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.06.2020:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mannem! von Oskar (25.05.20)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Ich weiß nicht (Für I.W.(R.)) von tulpenrot (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kluge Sprüche sind das nicht von Teichhüpfer (nur 24 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das große Reimemachen
von plotzn
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Eitel!

Alltagsgedicht zum Thema Schönheit/ Schönes


von franky

Von der Sohle bis zum Scheitel:
„ach wie bin ich wieder eitel!“
Ausgesprochen gut gezügelt,
meine Hosen sind gebügelt.

Was noch zu erwähnen wäre,
ich bin stolz auf Stand und Ehre. 
Bin zur Stelle wenn man ruft.
Rümpf die Nase wenn es muft.

Beim Suppenlöffeln acht ich sehr,
schlürfen, das wäre ein Malheur. 
Espresso trinkt man stark und heiß,
Konzentratione wie man weiß.

Einer Dame, das ist Pflicht,
öffne ich die Türe schlicht.
Folge nicht zu nah am Fuße.
Schau ihr auch nicht in die Bluse.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Graeculus
Kommentar von Graeculus (06.12.2019)
Und erst die Me-Too-Debatte,
Die ist mir dann völlig Latte,
Der ich nicht in die Blusen schaue,
Sondern lieber Gott vertraue.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 07.12.2019:
Hast Recht.
Neugierig sehen kommt teuer zu stehen
diese Antwort melden
una
Kommentar von una (07.12.2019)
Ich lese im dritten Vers ein wenig Eitelkeit. In den anderen 3 Versen lese ich gutes Benehmen, ein Gentleman weiss halt was sich gehört.

LG una
diesen Kommentar melden
Serafina
Kommentar von Serafina (09.12.2019)
Hm, also wer so Espresso trinkt, dem trau ich zu, dass er Frauen sehr wohl auf die Bluse schaut. Das ist naheliegend, weil das mehrheitlich ebenso italienisch ist.
Aber vielleicht habe ich etwas verpasst.

Liebe Grüsse,
Serafina
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de