Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 72 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.181 Mitglieder und 446.986 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.06.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schwein sein von Ralf_Renkking (25.05.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Буддисты-нарциссисты von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Каждому своё von Terminator (nur 28 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Lektor
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder hier willkommen ist" (Blutmond_Sangaluno)
Die Liebe kennt kein AlterInhaltsverzeichnisEinseitige Beziehungen

Was der Gutmensch immer falsch macht

Grotesk-Zeitkritisches Drama zum Thema Erziehung


von Terminator

Sobald der Gutmensch jemanden sieht, zu dem er aufschauen kann, wird er herablassend.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von niemand (24.03.2021)
Ist sicher nicht falsch. Der Gutmensch braucht dieses Gefühl vom
besser Sein, dieses Messianische Gefühl der Errettung anderer.
Im Grunde genommen tut er das scheinbar Gute für sich uns sein
Ansehen. LG niemand
diesen Kommentar melden
Terminator meinte dazu am 24.03.2021:
Der Gutmensch will, dass andere ihn für gut halten, damit sie ihn bewundern/loben/usw. Sieht er diese Eigenschaft ("gut") bei einem anderen, ist seine Reaktion nicht unbedingt Bewunderung, eher Hass und Verdacht, dass der andere nicht wirklich gut ist. Weil der Gutmensch selber nur zum Schein gut ist? Ein wirklich guter Mensch freut sich ja über jeden weiteren guten Menschen, dem er begegnet.
diese Antwort melden
niemand antwortete darauf am 24.03.2021:
Wenn man noch einigermaßen bei Trost ist, dann freut man sich immer über jeden guten Menschen dem man begegnet.
Er muss ja nicht durchgehend nur gute Eigenschaften haben
es ist halt nur schön, wenn er sich bemüht und wenigstens einigermaßen sozial verträglich ist.
diese Antwort melden
Kommentar von ich (25.03.2021)
Ein Gutmensch der auf einen echten guten Menschen trifft ist neidisch auf ihn, weil er sich nicht anstrengen muss gut zu wirken.
diesen Kommentar melden
Terminator schrieb daraufhin am 25.03.2021:
Dabei könnte der Gutmensch einfach mal tatsächlich nach der Moral handeln, die er doch so gern predigt.

Antwort geändert am 25.03.2021 um 03:10 Uhr
diese Antwort melden

Die Liebe kennt kein AlterInhaltsverzeichnisEinseitige Beziehungen
Terminator
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein These des mehrteiligen Textes Rechte Aphorismen.
Veröffentlicht am 24.03.2021. Textlänge: 13 Wörter; dieser Text wurde bereits 89 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.06.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Terminator
Mehr von Terminator
Mail an Terminator
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 6 neue Grotesk-Zeitkritische Dramen von Terminator:
Links und Rechts 4: Konservatismus Links und Rechts 3: Islamismus Ultradekadenz der Geschlechter Nürnberger Prozesse Die Qwelle Das Narrativ des Misstrauens
Mehr zum Thema "Erziehung" von Terminator:
Wie überwand der Mars die Ultradekadenz?
Was schreiben andere zum Thema "Erziehung"?
Zieh bitte den Slip aus (Xenia) Ode einer Lehrerschaft (C.A.Baer) Distortion oder Wenn.... (DanceWith1Life) Im Elternhaus (Unhaltbar87) Verziehungsmethode (plotzn) Children´s paradise (eiskimo) Wirr Pubertierende (eiskimo) Konsequenz? (eiskimo) Pädagogik im Zeitraffer (eiskimo) Nicht mein Ding (eiskimo) und 94 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de