Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.034 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.05.2021:
Fernsehspiel
Aus der frühen Fernsehtradition stammende Dramenform, die im Vergleich zum Rundfunk die erweiterten technischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Debildung von Terminator (07.05.21)
Recht lang:  Ich will Blut sehen von Lala (1117 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Bed-Verschwörung von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nihilokratisches Gespräch von Terminator (nur 87 Aufrufe)
alle Fernsehspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosa_I "angehaucht"
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil so einer wie ich hier noch fehlte" (Jorge)

Sind wir nicht selbst ein Sandstrand

Skizze zum Thema Aktuelles


von DanceWith1Life

Wind, Sand und Wellen
für kurze Zeit zu irdenem Gefäß genormt
das lang bevor es laufen lernt
im lachen und weinen sein Schicksal formt

Sind wir nicht Glasscherbe
glitzernd im Sonnenlicht
viel mehr als nur tönernes Erbe
dessen fast unbeholfene Erscheinung
mit einem einzigen Lächeln
die Sprache dieser Lichter spricht

Sind wir nicht
Klangkörper der Wellen
ob Sturm ob Flaute
gleicht der Klang dieser Laute
gleicht er den Wellen nicht

Und nicht Einer
der sich in Stürmen
nicht die Obhut der Stille wünscht
Sind wir nicht Sandstrand
die Heimat unzähliger Galaxien
wozu brauchen wir dann Länder
Zäune und Grenzen
ausser zum Schutz vor Pandemien

 
 

Kommentare zu diesem Text


LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (13.04.2021)
Ob wir ein Sandstrand sind, weiß ich nicht. Aber was Strand ist: Das Zeichen Waage ist der Strand des Bewußtseins. An ihm hängt das Zeichen der Jungfrau.
Der Maler Caspar David Friedrich war zb. Jungfrau. Der malte einige Bilder mit Blick aufs Meer hinaus, niemal guckt einer aus dem Bild, sondern ins Meer, das ist typisch.
Das Delta der Venus - muß gleich mal gucken, was Anais Nin war ...
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 13.04.2021:
Sehr aufschlussreicher Kommentar zu den hier verwendeten Bildern, danke
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 13.04.2021:
Ja, Bilder lügen nicht.
Anais Nin, natürlich Fische, what else?
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (13.04.2021)
Sehr schöne poetische Bilder
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Hilde (62) schrieb daraufhin am 13.04.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (14.04.2021)
Die Frage nach dem Sinn von Zäunen stellt sich mir auch oft.
Gerade bei der Staketenart, die von so geringer Höhe ist, dass sie weder potentielle Einbrecher noch sportliche Hunde abhalten kann.
Gleichwohl lehnt sich Stakete an Stakete, allenfalls unterbrochen von Mauern. Mit Scherben gespickt.

Der Mensch das unbekanne Wesen ...

Liebe Grüße
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life äußerte darauf am 03.05.2021:
das Weltall, unendliche Weiten
Sternzeit 2021,122, wir sind an Bord des Raumschiffs Erde, das sich aufgemacht hat, neues Leben zu erforschen, neue Zivilisationen, ungeahnte Möglichkeiten.
diese Antwort melden

DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.04.2021. Textlänge: 104 Wörter; dieser Text wurde bereits 62 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.05.2021.
Empfohlen von:
AchterZwerg, nadir, wa Bash, EkkehartMittelberg.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Der Ton macht die Musik und andere Verstimmungen Der Putzteufel Loki Prokopetz Dis solve Army of Dragons Narrativ, Spurensucher der eigenen unerforschten Wildnis Daisies and starlight Der nebulöse Film unserer Taten und Versäumnisse Ziellinie Buch GIVE PEACE A CHANCE mit 13 in der Teestube Wie schmiedet man ein Lied? Zeitpunkt
Mehr zum Thema "Aktuelles" von DanceWith1Life:
Der Tag des Menschen Claws and clutches Weltreise oder als das noch Sinn machte Vermeidbare Schlussfolgerungen, rückwirkend !Extrablatt!! !Extramatt! Wartung Neustart Version 01 first wave Der Biocomputer startet. Intro Aufstieg und Untergang des Virus Corona Geisterjäger, LinksAussen und RechtsAussen "Heimspiel" Phase 2 Lassen (sein lassen) let it be Was wäre denn, wenn Wir müssen reden, sagte das Schweigen Als die Welt mal wieder verrückt spielte
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Zeitansage (Teichhüpfer) goldwaage (Bohemien) Lockdown, Shutdown, Zahlen (Bohemien) 500 vor 12 (kalkar2) Selbstkostenpreis (Soshura) Wahlrede III (Reliwette) Erwischt... (millefiori) Plötzlich ganz einfach (Omnahmashivaya) Polizei (Teichhüpfer) Meine Not mit der Notbremse (eiskimo) und 630 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de