Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.190 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.05.2021:
Geschichte
Ziemlich neu:  Kürzstgeschichtchen Periode 5 von Terminator (17.05.21)
Recht lang:  Strich von tastifix (5022 Worte)
Wenig kommentiert:  brandzeichen von redangel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Holdoora V: HH&K von Terminator (nur 59 Aufrufe)
alle Geschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
"Zweigleisig"
von Omnahmashivaya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich immer wieder zu Boden geh’" (tumblefree)

das panzernashorn stand vorm schützenpanzer...

Sonett zum Thema Fantasie(n)


von harzgebirgler

das panzernashorn stand vorm schützenpanzer
ein wenig wie der ochs vorm scheunentor
doch feststellend: so riecht kein baumwollpflanzer
sprach's: „stell dich mir gefälligst erst mal vor

denn hier hast du vermutlich nichts verloren
hier ist nämlich seit je nur mein revier!“
der schützenpanzer ließ es etwas schmoren
und sagte dann: „ich bin ja eh kein tier

sondern eine echte kampfmaschine
mit panzerung aus ziemlich dickem stahl
und mache meistens ungern gute miene

kommt mir wer in die quere sag' ich mal!“
da ging das panzernashorn seiner wege
und kam dem spz nicht ins gehege...

[...es ging allerdings überaus gemach
sich sagend stolz: 'der klügere gibt nach!'...]

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (22.04.2021)
hallo Henning,

kommst du einem Stärkeren ins Gehege.
sei klug wie das Nashorn,
geh deiner Wege.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 23.04.2021:
auch menschen sollten keinesfalls vergessen:
mit panzerstahl ist kaum gut kirschen essen.

lg mit herzlichem dank
henning
diese Antwort melden
Kommentar von indikatrix (23.04.2021)
Und die Moral:
bist du auch stolz auf's dicke Fell,
vergiss nicht, es schützt dich
nicht generell ! ?
Liebe Grüße,
Indikatrix
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 23.04.2021:
...zum beispiel nicht vor apathie
und wünschenswert ist die wohl nie.

lg mit herzlichem dank
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 22.04.2021. Textlänge: 106 Wörter; dieser Text wurde bereits 38 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.05.2021.
Empfohlen von:
indikatrix, EkkehartMittelberg, Ralf_Renkking.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Nonsens
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
wenn stühle gehen und echt prächtig laufen... ein herz zu brechen ist ja kein verbrechen... der dildo steckte ihm noch voll im hintern... der höllenfürst lässt sich den hintern küssen...[walpurgisnacht] der mai kam...und geriet sogleich in rage es kriegt längst das virus manch schuss vor den bug... aufgrund der pandemie liegt ja des brocken... der tausendfüßler egon war am wandeln... es blüht der raps schon gelb auf manchem felde... es gibt ja bienenhonig weltweit vielen...
Mehr zum Thema "Fantasie(n)" von harzgebirgler:
enttäuschter paparazzo kein versfußfetischismus kurzdialog zwischen dichtung und kolben der tausendfüßler egon war am wandeln... preis wert es gibt ja bienenhonig weltweit vielen... der schalk in oberammergau BHUT JOLOKIA & die scharfe braut mein lieber herr gesangverein & lieber schwan pferdeäpfelsammlertross kleine schach-fantasie notbremsbacken dem burbohnenfeldzug sei dank zur rothaut sprach das bleichgesicht blaue fantasie
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie(n)"?
Scharfe Briese. (franky) senryu (bild) (BeBa) Reinheit (Terminator) zauberhaft (niemand) Auch Raben haben Eltern (Jorge) Allmacht (tastifix) Azurblau. (franky) Das Quadrat (blauefrau) frühling (nadir) Heut kam ich in des Teufels Küche (Jorge) und 121 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de