Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.864 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Schachnovelle von Shagreen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Was Frauen wollen: Omega von Terminator (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo Himmel und Meer sich begegnen
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedichte gern lösche" (Lluviagata)
SeltenInhaltsverzeichnis

Es blättert die Welt am berauschten Krach

Skizze zum Thema Aktuelles


von DanceWith1Life

Zuhause sitzen, trotz LCD, Inet, G5-Vertrach
der Räder mechanisches Gegeneinander zu wirken
dient keinem Zweck, nicht mal zitternd wie Birken-
Laub kwietscht goldene Erinnerung verlorener Zeiten
durch brachliegende Gedankenweiten
als wärs ein Gespennst, grüßt der neue Tag
Nein, nur aus verzerrter Sicht
der Sonnenaufgang war wie immer
vom Feinsten,
Wolkenumarmt bis ins dunkelste Zimmer
und am wolkenlosen Firmament
sah ich zum ersten Mal die Farben desselben
auf den Kondensstreifen eines Flugzeugs
so vergänglich, dass es brennt

Anmerkung von DanceWith1Life:

Gespennst- Gespinnst
wie gesponnen so zerronnen

Peter Gabriels "Blood´ scheint mir so langsam, als ginge es um den Sauerstoffgehalt im Blut


 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (19.05.2021)
"So vergänglich, dass es brennt."
Super!
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 19.05.2021:
nature is the best , immer wieder, poetisch, malerisch, aussagekräftig, präzise und up-to-date
Dabei war der Grund warum ich das überhaupt zu sehen bekam, eigentlich "ärgerlich", also das hat mir echt zu denken gegeben.

und danke Dir, wenn es Dir gefällt, bin ichs zufrieden
ist auch meine Lieblingszeile

ein paar Stellen köcheln noch bei kleiner Flamme, aber, kennst Du ja, der Künstler selbst ist der kritischste von allen.
diese Antwort melden

SeltenInhaltsverzeichnis
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Vom seltsamen Verhalten der Begriffe bei gleichbleibender Veränderung.
Veröffentlicht am 18.05.2021, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.05.2021). Textlänge: 67 Wörter; dieser Text wurde bereits 48 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Beim Schreiben verhungert Akt 1 fett geh druck ter Irr tum Invasion SchWerther im Spiegel Message in a bottle Der mummelnde grummelnde Affenzahn Die einzige Dummheit, Als ich neulich den nicht vorhandenen Kühlschrank öffnete Randnotiz 001: Prrrr steht im Schatten des Vorhangs, Olog ist wie immer spät dran Ein Hauch Vergänglichkeit, "the lost movietrailers" Die naive Darstellung längst revidierter Weltbilder
Mehr zum Thema "Aktuelles" von DanceWith1Life:
Die naive Darstellung längst revidierter Weltbilder !!! Extrasatt Extrablatt!!! Der Sündenbock Sie kämpfen um Steine, um Mauern und Hain Paradiesische Erdbeeren ohne Kinski und Schlund die dunkle(n) Seite(n) der Macht Sind wir nicht selbst ein Sandstrand Der Tag des Menschen Claws and clutches Weltreise oder als das noch Sinn machte Vermeidbare Schlussfolgerungen, rückwirkend !Extrablatt!! !Extramatt! Wartung Neustart Version 01 first wave Der Biocomputer startet. Intro Aufstieg und Untergang des Virus Corona
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Wolkenbrüche (hei43) Verschätzt. (franky) Wege der Zeit (hei43) immer so weiter... (Bohemien) 55 Zoll (Walther) Sonett der Querdenker (C.A.Baer) Impfen oder nicht (Bohemien) 500 vor 12 (kalkar2) Fallzahlen. (franky) Zeitansage (Teichhüpfer) und 662 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de