Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 634 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.299 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  IV von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Inge Wrobel liest Inge Wrobel
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil dies ein offenes Forum ist." (Peter)

Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau

Kurzgeschichte zum Thema Humor


von kaltric

Z Eines Tages ward ein Huhn geboren, dessen Ahnen
C schon vor langer Zeit gestorben waren.
K Am 19. 3. fanden die Bestattungsrituale statt. Alle waren
Z außer sich, aufgrund der Tatsache, dass dieses Ereignis nur alle 1000 Jahre
C zelebriert wird und somit ohne Bedeutung hingenommen wird.
K So oder so sollte aber die Welt in 2 Tagen explodieren.
Z Warum also sollte es sich also nicht dem absoluten Exzess
C voll Leidenschaft hingeben, um dann festzustellen zu müssen,
K dass es keine Lust hatte. Stattdessen setzte sich der Herrscher der Welt an den PC
Z und schaute bei eBay nach, ob es denn nicht günstiger
C verkauft wird. Da dies nicht der Fall war, ging er
K in eine Spielhalle und spielte eine Runde Space Invaders. Diese zerstörten gerade
Z den gesamten Jahresetat seiner Firma. Er musste also für
C seine Frau eine gute Ausrede einfallen lassen, um dies
K zu verdecken. Die Frau bestellte sich eine Pizza. Der Bote starb aber. Pferde eroberten
Z wieder das Herz der Kleinen in ihr, womit sie wieder in der Lage
C war, ihre wahre Natur und Aufgabe zu erkennen. Diese war
K die Welt zu vernichten. Sie musste nur noch auf den großen roten Knopf
Z schauen, um zu wissen, dass sie es nicht könne.

Anmerkung von kaltric:

by kaltric, zork_vom_ork, creature



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de