Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.182 Mitglieder und 447.060 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.06.2021:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Eine Ära geht zu Ende von Manzanita (03.06.21)
Recht lang:  DER TEUFELSPAKT IN DER SACKGASSE von Heor (2679 Worte)
Wenig kommentiert:  Phílê von Akzidenz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel so rot von Quoth (nur 33 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aus meiner Feder: Hoffnung
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Texte schreibe und hier her gefunden habe." (PollyKranich)

Immer wieder Du.

Beschreibung zum Thema Nachdenkliches


von franky

Eigentlich müßte es genügen, das Datum hin zu schreiben.
Mir genügt es. Aber was sagt es dir?

Der Preßlufthammer macht gerade Mittagspause.

Da schleicht so eine richtige Frühjahrsmüdigkeit zum Fenster herein,
ich könnte mir den Kopf vom Halse gähnen.

Krümme mir ein Haar, um für meine miesse Laune
einen Grund zu haben.

Mir steht der Schweiß auf Stirm und Kragen!
Es muß verdammt heiße Luft im Anzug sein.

Ich mach mir jetzt ein paar unnötige Gedanken.
Brrrrrrrrrr! Der Hammer!

Pfffffffffui!
eilig tippen! Klipp Klapp.
In der Ferne verklingend, Absetze von Stöckelschuhen.
Vögel sind um die Mittagszeit nur spärlich zu hören.

Ich zeichne mir ein Bild vors Gesicht,
es ist der Traum meiner vergangenen Nacht.

Himmel, Erfüllung,
Ich , Du!
Immer wieder!
Du.

© by F. J. Puschnik

Anmerkung von franky:

16.04.71


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von MarieM (55) (29.12.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky meinte dazu am 29.12.2012:
Hi liebe Marie,

Habe mir zum Start meiner Berufsmusikerlaufbahn 1956 eine „Olivetti“ zugelegt und ende 1960 immer wieder was getippt. Nicht unsere Arbeitsverträge, nein einfach was so im Kopf herumflatterte. Habe einfach Gemütszustände und andere äußere Umstände in ein Standgepäck verknotet und auf ein a4 Blatt gehämmert. Mir riss nie der Geduldsfaden, der blieb mir getreu an den Fingern kleben. Die ersten zwei Teile von „Wehemir und Zerfahrenheit“ schrieb ich 72 75. Doch diese zwei Figuren haben mich bis heute nicht verlassen. „Hauptkommissar Hühnerrasch“ ist eine Figur der heutigen Zeit. Die Texte von 70 bis 79 habe ich neu bearbeitet, da sie von Rechtschreibfehlern nur so strotzten! Schreibe schon seit 95 auf dem PC, aber die Rechtschreibfunktion habe ich erst vor 2 Jahren entdeckt.
Oh jetzt habe ich aber ganz schön viel geplappert

Liebe Grüße und feuchtfröhlichen Übergang ins Jahr Zweitausenddreizehn.

Wünscht dir Franky
diese Antwort melden
MarieM (55) antwortete darauf am 29.12.2012:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (29.12.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AZU20 schrieb daraufhin am 29.12.2012:
Sehe ich auch so. LG
diese Antwort melden
Kommentar von Anne (56) (29.12.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von KoKa (44) (29.12.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von AchterZwerg (65) (29.12.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 29.12.2012, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.03.2016). Textlänge: 126 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.014 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.06.2021.
Lieblingstext von:
Lluviagata.
Leserwertung
· berührend (2)
· spielerisch (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Stand Ge Päck
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 8 neue Beschreibungen von franky:
Steinwurf. Gedanken am Frühstückstisch. Kurzzeit. Vision. Rücksicht... Rheumatisches Gartentor. Version 2. Glücklich ist- Touretten-Syndrom.
Mehr zum Thema "Nachdenkliches" von franky:
Pflichtfiguren. Gewichtig Version 2 Steinwurf. Nicht zu denken. Kaffeesatz. Morgenblatt am 29.07.2020 Einmal Eins. Abläßigkeiten. * Neujahr 1.01.14 Laubgesang. Herzspruch. Beifällig Version 2 Aphorismen. 10 Schlagende Erkenntnisse. Nicht zu viel.
Was schreiben andere zum Thema "Nachdenkliches"?
Denk mal (Oggy) K. A. (Terminator) Spreizwäsche (Ralf_Renkking) betroffenheit (Ralf_Renkking) Nebel (Galapapa) Wir Geimpften (Agnete) Virales Marketing (Ralf_Renkking) osterblues 2020 (Perry) Elfchen 1 (FliegendeWorte) unterwegs mit hund (Perry) und 393 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de