Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 627 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.961 Mitglieder und 434.308 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.03.2020:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Q von buchtstabenphysik (21.03.20)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  wildblumen von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  short story by night von buchtstabenphysik (nur 20 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der gestohlene Weihnachtsfrieden
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nette Menschen hier kennengelernt habe" (Mahina)
Das Regenwunder im QuadenlandInhaltsverzeichnisDer reiche Jüngling und die heilige Melania -2-

Der reiche Jüngling und die heilige Melania -1-

Anekdote zum Thema Glück


von Bluebird

" Und siehe, einer trat herzu und fragte ihn: Guter Meister, was soll ich Gutes tun, um das ewige Leben zu erlangen? Er aber sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als Gott allein! Willst du aber in das Leben eingehen, so halte die Gebote! ...

Der junge Mann spricht zu ihm: Das habe ich alles gehalten von meiner Jugend an; was fehlt mir noch?  Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, folge mir nach!  Als aber der junge Mann das Wort hörte, ging er betrübt davon; denn er hatte viele Güter.

Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wahrlich, ich sage euch: Ein Reicher hat es schwer, in das Reich der Himmel hineinzukommen!  Und wiederum sage ich euch: Es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt! "


Man sollte dazu erwähnen, dass es zum damaligen Zeit in Palästina eine riesige Kluft zwischen einer „unanständig“ reichen Oberschicht und einer weitgehend recht armen Bevölkerung gab. Und das da wohl ein innerer Zusammenhang bestand.

Es wird nicht explizit gesagt, aber vielleicht wird hier ja auch angedeutet, dass der Reichtum der Einen auf Kosten der Anderen durchaus auch eine „Schuld“ darstellt, auch wenn nach römischem Recht möglicherweise alles korrekt gelaufen ist. Aber irdisches Recht und göttliche Gerechtigkeit dürften nicht unbedingt immer deckungsgleich sein.

Vielleicht war es ja genau jene Geschichte des „Neuen Testamentes“, welches einige Jahrhunderte später die reiche Senatorentochter Melania einen anderen Weg wählen ließ.

Anmerkung von Bluebird:

Die zitierte Bibelstelle: Matthäus 19, 16-26



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Das Regenwunder im QuadenlandInhaltsverzeichnisDer reiche Jüngling und die heilige Melania -2-
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Die Geschichte des Christentums.
Veröffentlicht am 30.12.2013, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.12.2013). Textlänge: 267 Wörter; dieser Text wurde bereits 563 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 29.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Geschichte Vorsehung Schicksal Fügung
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Anekdoten von Bluebird:
Wie ein einziger, schöner Sommertag! Er gehorchte (S)einer Stimme! Überzeugende Argumente Eine persönliche Konfrontation mit dem Bösen Vom aufrechten Müßiggang! Not macht erfinderisch! Ein ermutigender Zufall Lächeln in Coronazeiten "Plötzlich stand da jemand an meinem Bett!" Gerade noch mal gut gegangen!
Mehr zum Thema "Glück" von Bluebird:
Von der Sehnsucht nach einem glücklichen und erfüllten Leben Wie ein einziger, schöner Sommertag! Der reiche Jüngling und die heilige Melania -3- Der reiche Jüngling und die heilige Melania -2- Selbstverwirklichung - eine "Glücksformel" als der Weisheit letzter Schluss?
Was schreiben andere zum Thema "Glück"?
Abschnitt 3 (Serafina) Unfall auf der A13 (Serafina) Abschnitt 2 (Serafina) teufelsspiel (Perry) Definition (Prinky) Und kann ich dir nicht nahe sein, so will ich doch Gott nahe sein (Serafina) DER GRAL DES GLÜCKS (hermann8332) Im Leben danach (fritz) Abschnitt 1 (Serafina) Tag 18 - Genug (Serafina) und 377 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de