Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 606 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.778 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.09.2020:
Limerick
Der Limerick ist ein aus Großbritannien stammendes, fünfzeiliges Gedicht mit dem Reimschema aabba. Dabei sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Schottenschock (Limerick) von Thomas-Wiefelhaus (28.09.20)
Recht lang:  ROTKÄPPCHEN von Dieter Wal (313 Worte)
Wenig kommentiert:  warzen & wanzen von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  das virus sprach jüngst zu herrn drosten von harzgebirgler (nur 27 Aufrufe)
alle Limericks
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weltbilder im Mittelalter: Perceptions of the World in the Middle Ages
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)

Ein einzig Staunen will ich sein!

Gedicht zum Thema Begegnung


von souldeep


Touching you...
(von souldeep)
.


Jemanden leise berühren,
das Du von seiner Aussenhaut
bis in verborgene Schichten
zärtlich wollend zu verführen.

Meines Gegenübers Hülle
herzlich offen wahrzunehmen,
als Wesenheit im Innersten:
unfassbare Seelenfülle!

Und will Bekanntes mich lähmen
weil Vertrautes mich anheimelt;
in wohliges Vergessen hüllt,
was wir uns behutsam zähmen.

Ein einzig Staunen will ich sein,
weil Dasein steter Wandel ist;
jeder Augenblick uns flüstert,
des Lebens Gunst lädt dazu ein!


.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (27.05.2014)
Schön wieder mal so etwas Feines von Dir zu lesen. LG
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 27.05.2014:
Lieber Armin! Ganz herzlich danke ich Dir für
Deine treue Spur mit Echo - ich freue mich!

Einen lächelnden Gruss zu Dir,
Kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von Mondgold (28.05.2014)
ja, das finde ich auch (-: seeehr schön!!* LG MO
diesen Kommentar melden
souldeep antwortete darauf am 29.05.2014:
Meine liebe MOndin!
Danke für Deine Leuchtspur hier - ich freue mich!!!

Sternengruss
Kirsten
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (02.04.2015)
Über die unfassbare Seelenfülle eines anderen Menschen staunen können, das ist der Anfang der Weisheit. Aber es ist noch viel mehr. Es ist der Anfang der Liebe.

Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
souldeep schrieb daraufhin am 03.04.2015:
Mein lieber Ekki...also, am liebsten würde ich Dich beim vollen Namen nennen: Mein lieber Ekkehart,
Dein Echo ist mir ein Geschenk, weil ich glaube, dass Du darin Wahrheit benennst. Und zwar jene, die nur situativ erfahrbar ist. Danke von Herzen!!!

Kirsten
diese Antwort melden
HarryStraight
Kommentar von HarryStraight (05.01.2016)
Da zerfließen die Grenzen zwischen zwei Personen, alles ist geborgen, hat mir gut gefallen.
diesen Kommentar melden
souldeep äußerte darauf am 05.01.2016:
Herzlichen Dank für Dein Echo, Harry!
diese Antwort melden

souldeep
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.05.2014, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 27.05.2014). Textlänge: 67 Wörter; dieser Text wurde bereits 974 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.09.2020.
Lieblingstext von:
EkkehartMittelberg.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über souldeep
Mehr von souldeep
Mail an souldeep
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von souldeep:
Da ist etwas... Silberhauch WeltStille Mutterzart Nachtschlucken TRÄUME Zwiegespräche flüstern Unersättlich Es wird wieder hell
Mehr zum Thema "Begegnung" von souldeep:
BeRührung Naheliegend Augen.blick
Was schreiben andere zum Thema "Begegnung"?
Plan B (Teichhüpfer) Am selben Fluss (DeenahBlue) 22.11.1963 Das Attentat (Hartmut) Lebensweisheit l (Teichhüpfer) Zwei Kännchen Tee (hanswerner) Es war endgültig aus (Borek) 2018 Liebe ........ (Hartmut) Am Fluss (DeenahBlue) 105 (hanswerner) 5 – Kontakt (ZAlfred) und 522 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de