Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.932 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.11.2019:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Naturbedingt von Ralf_Renkking (11.11.19)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  unüberwindlich von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Knochen von RainerMScholz (nur 27 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zu Tode gequält
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich an die Regeln halte - denke ich mal." (Galapapa)

Gedankenblase

Prosagedicht zum Thema Schreiben


von jennyfalk78

Zigarettenrauch dampft gekringelt aus der Nase
Hinter den Ohren ein gespitzter Stift
Gedankenblase tänzelt im Zimmer
Zeilen in die alte Holzbank geritzt
Die Wand schwitzt vor sich hin
Schweißrand auf der gekräuselten Stirn
Der Dimmer im Haus glüht
Verfrüht der Gedanke
Versprüht ein Hauch von
Scheiße
ist das langweilig
Schlafe selbst fast beim Schreiben ein
Nasenhaare brennen
Erkennen
Die Unsinnigkeit des Ganzen
Und
Das Gehirn ist bereit
Mit der Weinflasche im Hals
Unterzugehen

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (29.07.2018)
Tipp: Prosa schreiben, dass ist meist aufregender.
diesen Kommentar melden
Habakuk meinte dazu am 29.07.2018:
Dieter, dass mit einem s. Bitte!
diese Antwort melden
Marjanna (68) antwortete darauf am 29.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Habakuk schrieb daraufhin am 29.07.2018:
Ja! Im TV kommt auch nichts Gescheites.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (29.07.2018)
Liebe Jenny,
besser Gedankenblase als Gedankenblässe:
Mit einer Tasse Blasentee, mit Beigabe, wird alles gut, Wiederauferstehung garantiert!
Denk an die Insel
Herzlichst
TT
diesen Kommentar melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de