Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.749 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Verloren von Nora (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verstärker 10/Die rote Marlboro
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ehrlichkeit alles ist." (ThalayaBlackwing)
Der alte Bann und das MehrInhaltsverzeichnisGraeculitis

Houston, wir hatten schon lange kein Problem mehr

Satire zum Thema Entspannung


von LotharAtzert

Der Mighty muß aufgeladen werden. Endlich komm ich mal wieder dazu, einen Zinfandel zu genießen.
(für alle Dieters: Bin erst nächste Woche wieder da. Der zotige Epiker macht eine Epikur, leider nix verstehen. Verbindung schlecht ... knack)



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Habakuk
Kommentar von Habakuk (03.10.2018)
Was immer du auch für Drogen in deinem Mighty verdampfst, aber Wein dazu, das geht in die Rübe. Nun ja, eh egal in deinem Alter.
By the way, die Weinsorte würde ich wechseln, die läuft auch unter der Marke „Primitivo“, echt jetzt. Das macht einen denkbar schlechten Eindruck.
Ansonsten ist der Text klasse. Erinnert an Novalis oder Hölderlin.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 03.10.2018:
Stimmt!

Du gefällst mir
Das noch einmal zu einem Engel zu sagen, mit bebendem Herzen, feuchter Rute und Nüstern. Und dem Ernste des Unausweichlichen: ach! wie schleicht Wehmut durchs Gebüsch und glaubt, ich hätte sie noch nicht bemerkt.
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 03.10.2018:
Teufelswerk
Wenn ein gefallener Engel fragt: gefall' ich dir?
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (04.10.2018)
Eine Woche auf Kur? (Internet gibt es überallorts - PW mitnehmen!) Seis drum, dann erhol Dich Dichterfürst! Wir halten (mit unseren schmalen, zarten, feingliedrigen, zerbrechlichen Instrumenten) die Stellung!
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 05.10.2018:
Nicht doch, nicht doch, lieber Michael! Es ist nur das Lüri, das bald in Rente geht und ich mir ein paar diverse Felsgrotten anschaue
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Der alte Bann und das MehrInhaltsverzeichnisGraeculitis
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 03.10.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 03.10.2018). Textlänge: 36 Wörter; dieser Text wurde bereits 163 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Satiren von LotharAtzert:
Peacebody for the milky way - Uranische Strickanleitung für das kleine Wahrheitshemdchen aus Ariadnefäden Gesang der vier Mettbrötchen an den melancholischen Foren-Darmwind, freitagsvormittags um halb zehn Erster Nihilist zur Seligsprechung nominiert Knut Knapp philosophiert - Gefunden auf Otto.de Sensibel Othello vor dem aus? - kV-Rassismusgruppe strebt Verbot des bekannten Shakespeare-Dramas an Nachwachsende Frohstoffe Selbstanzeige Einfach genial - keineAnspielung auf Bandscheibenvorfälle Wie Turkulus sich meine Wenigkeit vorstellt
Mehr zum Thema "Entspannung" von LotharAtzert:
Von mir aus Mein schwarzes Fähnlein
Was schreiben andere zum Thema "Entspannung"?
Alles was man über den Duce wissen muß (AlmÖhi) auszeit auf dänisch (Perry) Entspann dich... (klaatu) der mensch kriegt oft den kopf nicht frei (harzgebirgler) Great Again (eiskimo) Jesus machte auf Konsens (eiskimo) Richtigstellung 12 - Lachgas (tueichler) Strandglück (regenfeechen) Konfuzius sagte einst: (Xenia) Blümerant (monalisa) und 44 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de