Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.822 Mitglieder und 426.814 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2019:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mt. Yasur von Hartmut (22.05.19)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Stillstand von MrDurden (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  PKWU 3.1 von Manzanita (nur 16 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Mann im Schatten
von armoro
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mir nicht böse sein kann, da ich ein liebevoller Trottel bin" (Omnahmashivaya)
Auf Händen getragenInhaltsverzeichnisLiebe in Zeiten des technischen Fortschritts

Flughochzeit

Groteske zum Thema Hochzeit


von Regina

Er kam mit dem Jaguar angerast, sie hatte sich ein Brautkleid aus Leopardenfell schneidern lassen. Allzu viel Zeit stand ihm nicht zur Verfügung, sein Flieger ging um 14:22 nach Johannesburg. "Sie können Ihre Smartphones während der Trauungszeremonie auf dem Altar ablegen", sagte der Priester. "Machen Sie's kurz", forderte professionell der Bräutigam. Der Hochzeitstanz geriet anschließend zur Swingerparty. Das wurde auf Video aufgezeichnet, zur erbaulichen Erinnerung. Sie nehme ihren Steuerberater als Substitut mit in die Flitterwochen, simste die frisch getraute Ehefrau ihrem Mann. Das war schließlich auch der Schatz gewesen, der die Heirat empfohlen hatte. "Kinder", so gestand sie ihrer Freundin, "hätten wir gerne, aber da müsste ich die Geburt zwischen die Frühjahrsmesse und die Marketingstrategiekonferenz in Hongkong legen. Außerdem kosten Kinder ja Geld, und wir haben die Autos, das Haus, die Businesskleidung für meine öffentlichen Auftritte, mein Mann gibt im Rotlicht so einiges aus, wenn ich in der Firma nicht abkömmlich bin, ja, und dann die Gehälter für die Haushälterin, den Gärtner und den Chauffeur, von den Reisen ganz zu schweigen. Es ist wirklich nicht leicht heutzutage, so in einer Flugehe zu leben."

Anmerkung von Regina:

Diesen Text musst du sehr eilig lesen.


 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (09.05.2019)
Da bricht man ja glatt in Tränen aus. LG
diesen Kommentar melden
Regina meinte dazu am 09.05.2019:
Man muss doch mit der Zeit gehen. LG Gina
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (10.05.2019)
ein feines Stückchen, libe Regina, über die abgehobenen Manager unserer Zeit.
Würde ich eher in dieses Spektrum verlegen als ins Rotlicht, den Swingerclub kann man ja dennoch lassen. Da läuft so manches in jenen Kreisen GGG. Rotlicht, Ehe, Kinder scheint mir im Rotlicht nicht verbreitet genug, um als Symbol zu dienen.
LG von Agneta
diesen Kommentar melden
Regina antwortete darauf am 10.05.2019:
An deinem Kommentar ist was dran. Ja, danke. Gina
diese Antwort melden

Auf Händen getragenInhaltsverzeichnisLiebe in Zeiten des technischen Fortschritts
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Auf ewig/Prosa.
Veröffentlicht am 09.05.2019, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.05.2019). Textlänge: 184 Wörter; dieser Text wurde bereits 22 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Empfohlen von:
AZU20.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Heiraten Fernbeziehung modernes leben Partnerschaft
Mehr über Regina
Mehr von Regina
Mail an Regina
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Grotesken von Regina:
Liebe in Zeiten des technischen Fortschritts Bedingungsloser Klimawandel Vom Pfahlbau bis zum Presslufthammer Schiffbruch Nicht für das Leben, nur für die Schule lernen wir Von Werksbussen, Callcentern und Fischdosen oder Frau Müller bei der Jobvermittlung Stille Tage in der Stadt Die Bodenseediät Giftrufmord Vor Gott und in der BRD herrscht das Prinzip der Gleichbehandlung
Mehr zum Thema "Hochzeit" von Regina:
Bitte recht freundlich Oma lehnt alle Heiratsanträge in Bausch und Bogen ab Mariage d'amour
Was schreiben andere zum Thema "Hochzeit"?
Sie sah fast aus, wie Sylvie Meis (Jorge) FÜR EIN HOCHZEITSPAAR (harzgebirgler) Poetische Vermählung (Omnahmashivaya) hochzeitshupkonzert (harzgebirgler) jüngst nahm der könig drosselbart die schnapsdrossel zur frau (harzgebirgler) mit Menschen (Helix) hochzeitsmarsch mit döner (rochusthal) Zurück zum Glück (Waschenin) Hochzeitsrede (loslosch) Im Himmel (RainerMScholz) und 34 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de