Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sadikud (28.10.), nadir (23.10.), rastlos (19.10.), Alabama (15.10.), Harry (15.10.), Rita (14.10.), FelicitasimRegen (12.10.), INS (10.10.), Nika (09.10.), Frida.Strach (09.10.), minimum (08.10.), trunkenmaster (06.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 598 Autoren* und 74 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.064 Mitglieder und 439.716 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.10.2020:
Witz
Ziemlich neu:  Teppichtausch von LotharAtzert (15.09.20)
Recht lang:  Große Litanei eines Nullcheckers oder: kV Hold'em von Lala (1121 Worte)
Wenig kommentiert:  Neues vom Potato-Fritz von eiskimo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Galgenfrist von eiskimo (nur 30 Aufrufe)
alle Witze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

weiter windig
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich hier schreiben kann und möchte" (regenfeechen)
Meine EnergievampireInhaltsverzeichnisRote Kastanie

MEINE MARMELADENOMA

Anekdote zum Thema Literatur


von Dieter Wal

oder: Sigune und Undine


Sigune sprach weder über Gefühle noch Bedürfnisse. Kamen wir darauf, hätte man den Donnerlaut eines Steines hören können, der in ihr brunnentiefes Schweigen fiel.

Seltsam Schweigende kamen mir bekannt vor. Denn meine mütterliche Großmutter Lieselotte begrüßte mich als Kind durch "Hallo" und verabschiedete mich stets stereotyp, als hätte bei ihr ein Roboter die Kommunikation übernommen, mit  "Auf Wiedersehen", wenn wir unsere Großeltern in Trossingen besuchten. Ich versuchte mehrfach, darüber hinaus mit ihr in Kontakt zu treten. Sie schwieg, als hätte ich nicht das geringste Wort geäußert.

Unsere Mama "erklärte", Lieselotte hätte ein Problem mit männlichen Menschen. Na vielen Dank! Genau die "richtige Erklärung" für einen Sechsjährigen. Dabei sprach Oma mit meinem Papa, Opa Karl und ihrem Sohn Jürgen. Nur nie mit mir.

Denn zogen Opa Karl mit Lieselotte in das Reihenhaus am anderen Ende unserer Anlage, Kantstraße 23e in Aldingen, fünf identische Häuser weiter ein.

Vier Etagen waren zu groß für zwei Personen. Doch Forscher Opa Karl hatte nie zuwenig Platz.

Als ich einmal eher zufällig mit den Nachbar-Jungs bei ihr klingelte, ich hielt mich dabei für bis zum Anschlag megadreist, weil wir hungrig wurden, servierte sie uns so belustigt wie erfreut auch an anderen Tagen immer mehrere Teller mit Erdbeer- und Kirsch-Marmelade bestrichenen Brot-Schnitten. Fragte vorher, wieviele Schnitten mit welchem Brotbelag von jedem gewünscht wurden.

Von mir erhielt sie den Ehrentitel: "Meine Marmeladen-Oma".

Mochte sie mich eventuell doch?

Ich hatte nicht die geringste Idee, was mit ihr los war.

Friedrich de la Motte-Fouqué (1777-1843) schrieb 1811 das Märchen über den jungfräulichen Wassergeist "Undine".

Undine spricht immerhin mit Ritter Huldbrand. Wenn auch ihr Benehmen seltsam ist.

Sigune ist sicher kein Wassergeist. Niemals hätte sie freiwillig, nicht einmal im Taucheranzug, im Meer gebadet. Gleichzeitig liebt Sigune das Meer und macht Urlaub auf Inseln.

Bestehen größere Ähnlichkeiten als  Namensverwandtschaft, Wasseraffinität und Wrong planet-Syndrome? Nein. Denn als Ritter Huldbrand zu seiner Verlobten zurückkehrt und Undine verlässt, wird im Schloss der Brunnen wieder geöffnet, was zur Folge hat, dass Undine aus dem Brunnen zurückkehrt und Huldbrand tötet. Schön-schauerlich romantisch!


Meine EnergievampireInhaltsverzeichnisRote Kastanie
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes «Flamingcome and Flamingo» - Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter..
Veröffentlicht am 18.10.2020, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.10.2020). Textlänge: 341 Wörter; dieser Text wurde bereits 54 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 29.10.2020.
Empfohlen von:
harzgebirgler, AZU20, AchterZwerg, Graeculus.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Anekdoten von Dieter Wal:
Dr. Tebbe Harms Kleen Ich klopfe an! JULIE DIKTIERT IHR ERSTES GEDICHT AUSSERIRDISCH Mamas Nobelpreis KIRCHENGESCHICHTLER BERND HAMM UND WAS HAST DU MIT GOETHE? Bernhard Minetti GÜNTER WITTBOLD Ein Kapitel Samuel
Mehr zum Thema "Literatur" von Dieter Wal:
«Die Sonne am Ende des Universums.» Texte über Literatur. «Bienen besuchen mich» - Literatur-Essays. Literatenportraits. UND WAS HAST DU MIT GOETHE? ES RILKT PORTRAIT DER AUTORIN ASVIKA, SOMMER 2009 ZWEI LIEBLINGSGEDICHTE: 1. Fleming: An sich, 2. Deliciae Poeticae: Auf ihren Schoß ONCE UPON A TIME. M. A. VON THÜMMEL'S SÄMTLICHE WERKE HERBERT ROSENDORFERS ERZÄHLUNG "MITHRAS" »Ach, und daß das Opfer unnütz war« KOMMENTAR ÜBER HERMANN HESSES GEDICHT: DER KÜNSTLER, 1911 BERT BRECHTS:AN DIE NACHGEBORENEN, 1939 FRIEDRICH HAGENS GEDICHTE -EIN LEBEN ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH IN LYRIK UND PROSA IM BLAU DER STILLE GEHT DOCH, GREGOR! BALLADENKÖNIG Mamas Nobelpreis
Was schreiben andere zum Thema "Literatur"?
Eine Rätselfrage (Bluebird) Antibechdel (Terminator) Bechdel, Superbechdel, Beyond Bechdel (Terminator) Désirée (blackdove) Im Umbruch (plotzn) Chamäleonist (RainerMScholz) Dear passengers (eiskimo) Es sollte schon kloppen (eiskimo) Beim lokalen Krimi-Experten (eiskimo) Literatur freigerubbelt (eiskimo) und 321 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de