Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 596 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.444 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.10.2021:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vorschub. von franky (28.10.21)
Recht lang:  heute nacht von jds (1289 Worte)
Wenig kommentiert:  Ist nicht abzuwenden. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Flötenspieler. von franky (nur 44 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ich kann auch PROSA
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich anständig benehme" (AlmaMarieSchneider)

Oh! Quoth hat heute Geburtstag und kriegt eine Blumengeschichte.

Text


von Willibald

Lieber Quoth und ihr, liebe Geburtstagsgäste!

Da wir hier am einem wohlgedeckten Tisch sitzen, liegt es nahe,, die folgende Geschichte zu erzählen.

Also, da gibt es diese  Einladung  zum Abendessen für ein gegenseitig befreundetes Paar.
Man speist zusammen, man scherzt, man lamentiert ein wenig über das fortgeschrittene Alter, wie das halt so ist..
Nach dem Essen bleiben die Ehemänner im Wohnzimmer; die Frauen sind in der Küche.
Einer der Männer sagt:
"Ich war gestern in diesem Restaurant....
Für 18  Euro kann man drei  Mahlzeiten essen - es ist unglaublich! Fantastisch! Das Essen war köstlich."
Der andere Mann fragt: "Wow! Wie heißt das Restaurant?"
"Äh ... hmm ... der Name des Restaurants.
Ich habe den Namen des Restaurants vergessen.
Oh, warte. Was ist das für eine Blume, diese rote Blume?
Sie riecht gut, sie hat Dornen dran ..."
Der andere sagt:
"Du meinst  'Rose'?"
"Ja! Das ist sie! He, Rose, wie heißt denn das Restaurant von gestern?"

Lieber Quoth, bevor Du nun die Vergesslichkeit des Alters vielleicht zu beklagen anhebst, wisse, dass für uns Komische Vögel solcherlei nicht gilt. Nimm dieses Emblem in Empfang und erfreue dich und uns auch fürderhin  mit deinem Geiste.



Mit Flügeln ist nichts zu schwer.
......... Gilt gerade auch für diese klugen Raben.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (06.05.2021)
hallo Willibald, bei so viel Kreativität hat das Vergessen keine Chan ce. Nicht zu vergessen: Herzlichen Glückwunsch für Quoth.

Wer seine Fantasie pflegt, dem wachsen Flügel.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Willibald meinte dazu am 06.05.2021:
Lieber Ekki, danke für deine Empfehlung. Großen Dank für deine Forenaktion zusammen mit Graeculus.
diese Antwort melden
loslosch
Kommentar von loslosch (06.05.2021)
der elefant macht sich einen knoten in den rüssel und einen in den schwanz. der in seinem rüssel erinnert ihn an den knoten im schwanz und der im schwanz wiederum erinnert ihn an ... äh, ich kann keine witze erzählen.
diesen Kommentar melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (07.05.2021)
Liebr Willibald,

wie alt wird denn uns' Quot(enkerl)?
Wie auch immer: Er möge meine Gratulation an dieser Stelle entgegennehmen.
Und einen Strauß ... nee, nee ... Vergissmeinnicht.

diesen Kommentar melden
Willibald antwortete darauf am 07.05.2021:
Der Wackere wurde 1941 geboren. Und ist gut.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de