Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.), Weidelchen (13.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.235 Mitglieder und 449.340 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.09.2021:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Vernunft (zwei Experimente) von nadir (19.05.21)
Recht lang:  Solipsistisches Manifest von Terminator (1100 Worte)
Wenig kommentiert:  Gedankenfilter ausgetauscht. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fühlst du dich alt? von Terminator (nur 82 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Europa und der Stier
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich nicht" (kaltric)

Steckbrief: DanceWith1Life


Mein Lieblingsdichter ist Surdas, Kabir, Tagore, Prem Rawat, Rumi.
Meine Lieblingsdichterin ist Mirabai, meine Tochter, Daya, Bachmann.
Mein Lieblingsschriftsteller ist Khalil Gibran, Gurdjieff, St.Exupéry, Michael Ende, das Leben.
Meine Lieblingsschriftstellerin ist Astrid Lindgren, E.Haich, C. Nöstlinger, das Leben.
Mein Lieblingsmusiker ist Joe Jackson, Miles Davis, Pat Metheny, Steve Reich.
Meine Lieblingsmusikerin ist Joni Mitchell,Eddie Reader, Daya, Imogen Heap, Leslie Feist, Laurie Anderson.
Mein Lieblingsmaler/-zeichner ist V.Gogh, Miro, Turner u. all die, deren Namen mir nicht einfallen.
Meine Lieblingsmalerin/-zeichnerin ist Frida Kalo, u. all die, deren Namen mir nicht einfallen.
Mein Lieblingspolitiker ist Ghandi, und jeder der weiß wovon er redet..
Meine Lieblingspolitikerin ist Pippi Langstrumpf, und alle anderen Indianer.
Der für mich wichtigste Mann der Geschichte ist der sich aufmachte sein Herz zu hören.
Die für mich wichtigste Frau in der Geschichte ist die sich aufmachte ihr Herz zu hören.
Meine Lieblings-Fantasie-/Romanfigur ist Baghira, Nemo( alle, der Fisch, der Kapitän der Nautilus, und noch einer.
Meine Lieblingsband ist Weather Report, King Crimson, Shakti, Jazzmatazz, uvm.
 

Am liebsten lese ich alles was mich inspiriert.
Am liebsten höre ich human voice is the sweetest of all birds.
Am liebsten sehe ich den Beginn von etwas das gut ausgeht.
Am liebsten rieche ich Rosen, gutes Essen, Tchai, Frühling.
Am liebsten fühle ich mich gut, am Herz des Lebens, still und zufrieden.
Am liebsten esse ich Gemüselasagne(kein Scherz).
Am liebsten trinke ich Milchkaffe, Tchai, klares Wasser.
 

Meine Lieblingsfarbe ist das Gegenteil von Dunkelheit.
Mein Lieblingsbuchstabe ist harhar.
Mein Lieblingstier ist Wale, Delfine, Adler, Elefanten.
Mein Lieblingsstern ist der, dem es gelingt mich durch diese Nacht zu leiten.
Mein Lieblingsmonat ist warm, und voller Überraschungen.
Meine Lieblingszahl ist 1.
 

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, jetzt sofort....?...aufwachen, noch mehr Leben.
Wenn ich einen Toten wieder ins Leben holen könnte, wäre das fragt mich nicht solche Sachen...
Wenn ich mir meinen Vornamen selbst hätte aussuchen können, hieße ich DermitdemLebentanzt.
Wenn ich jetzt sofort 10.000 Euro ausgeben müsste, würde ich AufnahmeStudio
 

 

Zeitschrift: Vielen Dank, Herr DanceWith1Life, dass Sie sich zu einem Gespräch bereit gefunden haben. Meine erste Frage ist: Wie lange schreiben Sie eigentlich schon?
Herr DanceWith1Life: Ich schau mal kurz auf die Stopuhr, ja, es waren genau 74 Sekunden, wenn ich die Pause nicht mitzähle.
Zeitschrift: Das ist sehr interessant. Können Sie unseren Lesern mehr darüber erzählen, was Sie dazu bewogen hat, mit dem Schreiben zu beginnen?
Herr DanceWith1Life: Das zwickt mich auch schon lang, was, ? sie wussten das vorher, ich denke, das war der Grund schreiben anzufangen, man hatte endlich einen Beweis.
Zeitschrift: Der Schritt vom privaten Schreiben zur Veröffentlichung im Internet ist sicher ein großes Wagnis gewesen. Was hat Sie dazu bewogen, mit Ihren Texten an die Öffentlichkeit zu gehen?
Herr DanceWith1Life: purer Zufall, ich dachte, wenn es jemand gefällt, dann hat der was davon.
Zeitschrift: Wir haben Ihre Texte auf der bekannten Autorenplattform "keinVerlag.de" entdeckt. Warum veröffentlichen Sie gerade dort? Was ist das Besondere an dieser Seite?
Herr DanceWith1Life: sehr kommunikativ, und wie gesagt es war ein Schritt, aber noch nicht der letzte...)
Zeitschrift: Haben Sie, als erfahrener Literat, vielleicht den einen oder anderen Tipp für diejenigen unserer Leser und Leserinnen, die sich bisher noch nicht mit ihren Texten an die Öffentlichkeit gewagt haben?
Herr DanceWith1Life: Ja, alles halb so wild, und wenn euch etwas gesagt wird, hört hin.
Zeitschrift: Vielen Dank. Sagen Sie, Herr DanceWith1Life, hat das Schreiben und Veröffentlichen Ihr Leben oder Ihren Lebensstil eigentlich wesentlich beeinflusst oder verändert?
Herr DanceWith1Life: Meinen Schreibstil vielleicht, und das war auch gut so.
Zeitschrift: Wie kommt eigentlich Ihre Familie mit der Tatsache klar, dass Sie als erfolgreicher Autor auch immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen?
Herr DanceWith1Life: Die freuen sich, wenn ich auch mal ans Tageslicht komme.
Zeitschrift: Das ist für Sie, insgesamt gesehen, sicher nicht immer einfach. Wie verhalten sich eigentlich Ihre Kolleginnen und Kollegen hier auf keinVerlag.de zu Ihnen, Ihren Texten und Ihrem Erfolg?
Herr DanceWith1Life: Sie übertreiben, sie wissen doch, Kollegen sind durch ihre Loyalität gebunden, von einem Verhalten kann nicht die Rede sein, das ist alles Show.
Zeitschrift: Vielen Dank für Ihre offenen Antworten, Herr DanceWith1Life. Möchten Sie unseren Lesern und Leserinnen zum Schluss noch ein paar Worte sagen?
Herr DanceWith1Life: Dance with 1 Life. Now.

 

Ich bin erfolgreich, weil das noch niemand herausgefunden hat, wie das gehn soll.
Ich bin beliebt, weil das noch niemand falsch verstanden hat.
Ich bin hier willkommen, weil noch niemand was dagegen hat..
Ich mag es gar nicht, wenn ihr mich solche Sachen fragt..
Ich hasse es, wenn ich glaube darauf ehrlich antworten zu müssen..
Ich bevorzuge Menschen, die sich besser kennen..
Leute, die meine Texte kritisieren, sind hoffentlich ehrlich..
Wenn jemandem meine Texte gefallen, wär das toll..
Wer mich nicht leiden kann, sollte mich meiden, es gibt genug besseren Unfug..
Bevor ich sterbe, möchte ich noch ein gutes Gedicht schreiben..
keinVerlag.de ist für mich überraschend kommunikativ..
 


zurück zur Autorenseite von DanceWith1Life

DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
1.129 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
7x Kleinkunst:
7 Grabsteine
empfohlen von:
Xenia AndroBeta
Lieblingsautoren:
Mondgold souldeep styraxx Traumreisende Elén franky Lluviagata AchterZwerg Möllerkies LotharAtzert Moja
Profile in Sozialen Medien:
Gästebuch:
Die letzten 4 Gäste waren Moja (26.12.), Isaban (25.12.), Stelzie (25.12.), obar75 (25.12.)
lesen Trag Dich ein!
Lesetipps:
Morgenblatt am 14.09.2021 von franky, Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert, wenn mir der Flügel bricht von Tula, Johnny Cash von Graeculus, Fingerzeig des Herbstes von Corvus, Ich sinne von AchterZwerg, Die Bodenvase von Mondscheinsonate, Konzentration von unefemme, Subraumspalte von mannemvorne, Change my Ding von LotharAtzert, ... mehr (insgesamt 11)
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de