Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 627 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.962 Mitglieder und 434.345 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.04.2020:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Männlich - alphabetisch von Emerenz (20.03.20)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  Gebenedeit sei von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Loblied. von franky (nur 68 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

herzecho - lyrische sonogramme
von W-M
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Eine von euch bin und gerne dabeisein möchte." (LillyWaldfee)

Unter der Erde

Songtext zum Thema Abenteuer


von Harmmaus

Wir erforschen die Erde, solange es uns gibt, haben viel entdeckt und verlangen immer noch mehr
Wir tauchen in Gewässer und bohren uns durch, zu den Tiefen der Wüsten und warten, was uns dort erscheint

Unter der Erde frei von Glück und Realität, nur schummriges Licht und Kälte, aber nichts zu sehn und wir haben noch nicht mal die erste Schicht durchbrochen und der Weg ist solange, wir kommen nicht zurück

Wir durchwaten den tiefsten Moder, denn es gibt durchschwimmend reißende Bäche, nur um zu sehn, was man sich unter der grünen Hölle vorstellt
Wir reißen alle Blumen und Gräser sinnlos aus, um zu testen, wie viel Mut man dafür braucht

Unter der Erde frei und unbeschwert, hat jeder seine Stellung, die ist gar nicht so viel wert, man kann tun und machen, was der Tag so bringt, und es gibt nur eine Aufgabe weiter zugehen,
Unter der Erde werden alle Träume wahr und wir haben dafür verschwindend wenig bezahlt, wir verlieren nur das Tageslicht, aber das Abenteuer bleibt und uns geht es überhaupt nicht schlecht

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (28.01.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Marjanna (68) meinte dazu am 18.01.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Harmmaus antwortete darauf am 18.01.2018:
Ich finde ihn gut.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (24.08.2019)
Inzwischen wurde übrigens auch der Satzpunkt erfunden!
diesen Kommentar melden

Harmmaus
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.11.2010, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 18.01.2018). Textlänge: 176 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.407 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Abenteuer; Sehnsucht
Mehr über Harmmaus
Mehr von Harmmaus
Mail an Harmmaus
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Songtexte von Harmmaus:
Du bist gut Empfang Fahren Liebe oder mehr Heldentod Cool sein/Warten e mail an mich Geld Flugsand Luft
Mehr zum Thema "Abenteuer" von Harmmaus:
Day of Honor Wilde Tiere Flugzeuge Tür Lektion
Was schreiben andere zum Thema "Abenteuer"?
Das Paradies Experiment (PeterSorry) Wir wollen werden ... (Epiklord) Malaranka offenbart sich (Aguaraha) Ja, ja (Teichhüpfer) Yolanda, die Kuh (Aguaraha) Fünf forsche Fliegen (Carlito) Shelter (Teichhüpfer) Zoo Wuppertal heute (tueichler) Jagd (Teichhüpfer) Komplex Simplizissimus (Ralf_Renkking) und 374 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de