Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
rastlos (19.10.), Alabama (15.10.), Harry (15.10.), Rita (14.10.), FelicitasimRegen (12.10.), INS (10.10.), Nika (09.10.), Frida.Strach (09.10.), minimum (08.10.), trunkenmaster (06.10.), paulinewilhelm (05.10.), MutantinC (03.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 602 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.062 Mitglieder und 439.428 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.10.2020:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Phantom der Oper von AZU20 (15.10.20)
Recht lang:  Ein starkes Stück von Paul207 (5064 Worte)
Wenig kommentiert:  die rettung der zeit von jds (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kiite Aurele: Ultrafaschismus von Terminator (nur 27 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Kuss des Lustdämons
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich immer wieder zu Boden geh’" (tumblefree)

Anglerparadies

Aphorismus zum Thema Zufriedenheit


von Hoehlenkind

Das Immermehr ist voller Köder und Haken.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (13.12.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind meinte dazu am 13.12.2016:
Ich weiß es nicht, ich halte mich da eher fern. Und in punkto Schönheit bin ich ein stiller Genießer ohne anzubeißen.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (13.12.2016)
Oder war es das Immermeer
TT
diesen Kommentar melden
Kommentar von MarieT (58) (21.01.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind antwortete darauf am 23.01.2017:
Ja. Erst sucht man, dann findet man Köder, dann hängt man am Haken. So hat man sich ver-sucht.
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (24.03.2017)
Und es sieht zum Anbeißen verlockend aus!
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (24.03.2017)
Und irgendwer muss die Köder und Haken auch bezahlen ...
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind schrieb daraufhin am 02.01.2018:
Das bezahlen die Fische. Mit ihrem Leben. Oder einem Teil davon.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de