Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 603 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.017 Mitglieder und 437.393 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.08.2020:
Satire
Satire ist ursprünglich eine Spottdichtung, ein boshaft-kritisches, spöttisch-humoriges Gedicht, zusammengesetzt aus... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Liebeserklärung an ein Virus - oder: Früher war alles besser von Austrasier (02.08.20)
Recht lang:  Gregorius der Weise von autoralexanderschwarz (8195 Worte)
Wenig kommentiert:  Reimund Maria Schnultze besucht die Bauaufsicht für Werbetexte von DanceWith1Life (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  ZwanzigZwanzig Halloween von Holzpferd (nur 23 Aufrufe)
alle Satiren
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Neue Aphorismen
von EkkehartMittelberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)

Neues von Hermann

Witz zum Thema Sprache/ Sprachen


von Ralf_Renkking

Hermann kommt in ein Gartencenter, und schaut sich etwas unschlüssig um. Schließlich fragt ihn einer der Verkäufer: "Was darf es denn sein, der Herr?" Da sagt Hermann: "Ich hätte gerne einhundert Kaulquappen für meinen Teich.", worauf der Verkaufer nachhakt: "Was soll das denn werden?" Hermanns Antwort: "Froschkuchen natürlich."

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Ihr kennt Hermann Teig noch nicht? Dann schaut doch mal in das Kühlfach Eures Nachbarn!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (24.05.2019)
Hundekuchen sind im Sonderangebot.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 24.05.2019:
Erinnert mich irgendwie an Wurst im Teig.
diese Antwort melden
Regina antwortete darauf am 24.05.2019:
Hm, aus frischem Welpenfleisch.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 24.05.2019:
... per Vers?
diese Antwort melden
Regina äußerte darauf am 24.05.2019:
Wäh-gahn.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking ergänzte dazu am 24.05.2019:
Bleieid.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de