Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 571 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.153 Mitglieder und 445.149 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.04.2021:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Krieg und Frieden - 2.Teil, der Anfang von Mondscheinsonate (05.04.21)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63395 Worte)
Wenig kommentiert:  Kriege im 21. Jahrhundert von Heor (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  19_I have more souls than one, Fernando Pessoa von DavidW (nur 56 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Seele du sollst gehorchen
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wachsen will." (Carlito)

Lauf der Zeit

Kurzgedicht zum Thema Vergänglichkeit


von niemand

sie schlendert durch Gassen
[im Herzen noch Flieder]
da fallen Kastanien -
sie fallen schon wieder

die Herbstzeit
sie kann wie ein Feuerwerk locken
doch fallen schon Blätter

und bald
fallen Flocken

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (30.09.2020)
So viel Gefühl in so wenigen Zeilen.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 01.10.2020:
Freut mich, lieber Ekki, dass es Dir gefallen hat.
Ich danke und grüße Dich lieb zurück, Irene
diese Antwort melden
monalisa
Kommentar von monalisa (01.10.2020)
Ja genau, liebe Irene, das ist der Lauf der Zeit – und je älter man wird, desto eiliger scheint sie es zu haben, die Zeit läuft nicht mehr, sie fliegt …
Ich mag die leise Melancholie in deinen Zeiten, die Reime, die sich unspektakulär einfügen und dieses „immer wieder/schon wieder“ unterstreichen, das Locken des Herbstes mit seinem Farbenfeuerwerk, in dem er alle Lebenslust und -kraft bündelt und den zögerlich hinausgezögerten (abgesetzten und aufgespalten letzten Vers) Ausblick auf die weißen Flocken, die bald alles überdecken und zur Ruhe kommen lassen werden. Gefällt mir in der Kürze der Bilder, die treffen und betroffen machen.
Liebe Grüße
mona
diesen Kommentar melden
niemand antwortete darauf am 01.10.2020:
Hab herzlichen Dank, liebe Mona für diesen schönen Kommentar.
Ich freue mich darüber und grüße Dich lieb zurück, Irene
P.S und herzlichen Dank auch für die Vorschläge -
ich habs abgeändert, wenn auch anders. Sie waren mir aber eine Hilfe dabei.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (21.10.2020)
Pünktlich zur Maronensaison geschrieben, ist es mir dennoch durchgegangen, ich habe auch erst vorgestern welche sammeln können, mal sehen, ob die Bäume in der Umgebung zum Wochenende auch noch welche hergeben.
Ciao, Frank
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de