Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), arabrab (16.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 726 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.03.2019:
Roman
Romanarten: 1. Abenteuerroman: 2. Briefroman: Im strengen Sinne versteht man darunter nur solche Romane, die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Selene - Kapitel 15 + Epilog von BluesmanBGM (19.02.19)
Recht lang:  Ewige Böse von Harmmaus (20473 Worte)
Wenig kommentiert:  Kapitel 5 - Aufprall von Broom87 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Selene - Kapitel 14 von BluesmanBGM (nur 26 Aufrufe)
alle Romane
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien (Bd. 3: Terror)
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nette Menschen hier kennengelernt habe" (Mahina)
Wir graeculieren - Für Empfindliche ab 210InhaltsverzeichnisEin Moncherry für alle Krankenschwestern der Station

Raunen und munkeln - Teil 1 von Unendlich vielen

Fabel zum Thema Ekstase


von LotharAtzert

Seit vielen Generationen wird bei uns gemunkelt. Nicht wie bei den Raunern, die den ganzen Tag Runen raunen. Bei uns wird der Munki allerdings erst abends gemunkelt. Eines Tages nämlich dichtete ein Dichter: "Im Dunkeln läßt sichs gut munkeln". - Wir hatten immer schon ein Herz für Dichtende und  munkeln seither aus Respekt vor  Dichtern erst nach Sonnenuntergang.

Anmerkung von LotharAtzert:

 Danheim - Fornheim



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


michaelkoehn
Kommentar von michaelkoehn (26.10.2018)
hier fahren immer noch Trecker mit roten Rüben
im Hänger
ob das mit der Zeit- Umstellung zu tun hat
?
?
?
diesen Kommentar melden
michaelkoehn
Kommentar von michaelkoehn (26.10.2018)
war gut gemeint aber doppelt

also: gestrichen

Kommentar geändert am 26.10.2018 um 16:02 Uhr
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 26.10.2018:
Kein Ding, ich mag die Doppeldecker sowieso lieber )
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Wir graeculieren - Für Empfindliche ab 210InhaltsverzeichnisEin Moncherry für alle Krankenschwestern der Station
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de