Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.), felixh (02.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 619 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.983 Mitglieder und 435.788 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.05.2020:
Dokumentarstück
Drama, das authentisches Quellenmaterial im Sinne einer bestimmten Aussageabsicht auswählt und zu einer... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Henry Franklin MacDillmore von TrekanBelluvitsh (25.05.20)
Recht lang:  Servicewüste von Lala (1311 Worte)
Wenig kommentiert:  Dann weisst du's genau von praith (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wirr Pubertierende von eiskimo (nur 40 Aufrufe)
alle Dokumentarstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Auf den Flügeln der Nacht
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern schreibe" (AndroBeta)

Der Bierkonsum ist stabil

Glosse zum Thema Optimismus/ Pessimismus


von eiskimo

Alles ist schlecht auf dieser Welt:  die Politik (China), der Sport (Doha), das Klima (Greta), der Autoabsatz in den drei ersten Quartalen (Tesla)... Nun kommt wenigstens vom Oktoberfest aus München  (Gsuffa!) mal etwas Positives. Bei Halbzeit haben die Gäste der Wies´n schon 72 Ochsen verspeist, glatt zwei mehr als im Vorjahr. Und, (Schau ma´!): Der Bierkonsum ist stabil.
Da kann man doch drauf aufbauen!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Moja
Kommentar von Moja (30.09.2019)
Der Mentalität des Menschen ist kaum beizukommen, ja, der Konsum bleibt stabil. Ist eh schon alles gelaufen?

Grüße, Moja
diesen Kommentar melden
una
Kommentar von una (30.09.2019)
Und ich dachte ich wäre ganz normal. Mittlerweile stelle ich fest das ich gerade mal zu den 10% gehöre die die Welt anders sehen. LG una
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 30.09.2019:
Bei deinem Avatar kein Wunder, liebe Una ...
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (30.09.2019)
Ich weiß gar nicht, was du hast, Eiskimo.
Die Wirtschaftsprognosen sind doch schon nach oben korrigiert worden!

diesen Kommentar melden
eiskimo antwortete darauf am 30.09.2019:
Sind da auch die Minus-Zinsen bei meinem Sparbuch mit eingeflossen?
Es werden immer die Falschen enteignet!
seufzend
Eiskimo
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (30.09.2019)
obwoh's immer teurer vwird. LG
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life schrieb daraufhin am 30.09.2019:
das Bier? lach oder der ganze Rest????
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (13.10.2019)
Bayern bleibt stabil. Und obwohl sie so viele Ochsen schon geschlachtet haben, sind noch immer genügend da, die saufen. Meinetwegen könnten sie das Oktoberfest wegen der Umwelt abschaffen. Überhaupt fehlte mir keine einzige Großveranstaltung, ich mag das Kleine, Feine. Gruß Gina
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de