Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Poxy1979 (23.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.), katjyeesss (03.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 629 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.958 Mitglieder und 434.237 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.03.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (13.03.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wahrsager von LotharAtzert (nur 352 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Noema
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mich mag" (HarryStraight)
SchleusenkammerzofeInhaltsverzeichnisHomo novus

Bekenntnisse des Tiefstaplers Ludwig Ätznatron

Bild zum Thema Bewusstsein


von LotharAtzert

Ich muß mich demnächst mal zu irgendwas bekennen, sonst kennt mich morgen keine Sau mehr.
Das wäre ein Ding … !


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (15.01.2020)
Wie wäre es mit schuldig?
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 15.01.2020:
Du weißt ja, wie das ablief im 19. Jh.: ich hätte den eigens dafür bereitgehaltenen Fehdehandschuh gezogen, deine Wange damit gestreichelt und dir ins Ohr geflüstert: "Morgen früh bei Sonnenaufgang, Adjutant ist mitzubringen."
Das war auch ganz schön blöd ...
diese Antwort melden
AchterZwerg antwortete darauf am 15.01.2020:
Die Kontrahenten und Sekundanten mussten von Geblüt sein, also mindesten Adlige, Offiziere oder später Studenten.
Jetzt darf jeder mal für sich entscheiden, ob eines davon auf ihn zutrifft. *hüstel
Beim8. stellt sich diese Frage selbstverständlich nicht. Der wird lediglich wegen seiner Größe von solchen Händeln ausgenommen. Sonst hätte der wahrscheinlich oft ...

10 Schritte nach rückwärts
der8.
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 15.01.2020:
"Er [Werner] sagte mir eines Tages, dass er lieber einem Feinde als einem Freunde einen Dienst erweise; denn, setzte er hinzu, einem Freunde einen Dienst erweisen, heißt seine Güte verkaufen, während nur der Hass des Menschen die Kraft habe, sich zur Höhe eines großmütigen Gegners zu erheben.

Michail Jurjewitsch Lermontow (1814 - 1841 (im Duell)"
diese Antwort melden
DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (15.01.2020)
Das Gedankenbauamt Großwestdeutschland hat mir aber versichert, es werden keine "Tiefstapler" mehr verwendet, grübel.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert äußerte darauf am 16.01.2020:
Was? Noch nie was von Stalagtiten gehört? "Grübel" geht schon in die richtige Richtung, Statt Grube sagen wir jedoch Höhle und in Äs. Stirnhnöhle tropft Kalkwasser herab, versteinert und stapelt sich Schicht um Schicht nach unten (Hämorrhoiden?).
Daß es auch Tropfsteinböcke geben soll … also gut, anderes Thema ...

Antwort geändert am 16.01.2020 um 01:03 Uhr
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

SchleusenkammerzofeInhaltsverzeichnisHomo novus
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 15.01.2020. Textlänge: 19 Wörter; dieser Text wurde bereits 72 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Bilder von LotharAtzert:
Sachers erstes Törtchen Dauerkarte Imperator Sprachwurzelseppls Nirmanakaya Gedanke zur Denkpause Traumdeutung und Muttersprache Schleusenkammerzofe Flügel sind Flügel Warten auf Lolo' Frühstücksfernsehen
Mehr zum Thema "Bewusstsein" von LotharAtzert:
Bodensatz und Korkenzug Wie man in den Wald ruft No Comments 1 Forchecking for Jack Den Beelzebub mit dem Beelzebub austrrr ... reibn Kinder des Meeres Wie ich einmal fast zum Philosophen mutierte Für Michael B. Kurzschluß Das Kreuz hat zwei Balken und das Loch einen Rand Jupiter Sephiroth-Kalachakra-Sternenwissen - ein Fragment Ein tibetischer Brauch [s]Vor Sicht nach Denken[/s] Feuerwehrmännerprosa Ehrfurcht
Was schreiben andere zum Thema "Bewusstsein"?
Die Nobelpreise (Teichhüpfer) Selektion (Ralf_Renkking) Es geht ja jetzt um die Menschheit, die ganze Menschheit! (Regina) Einzigartig. (franky) Eichhörnchen (Teichhüpfer) Zucht (RainerMScholz) Liebe (Teichhüpfer) Zwischen zwei Herzschlägen (klaatu) Kurzbericht (Ralf_Renkking) Hauptsache weg! (eiskimo) und 281 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de