Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.389 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.10.2021:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frosch von minze (25.10.21)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  ... und zweitens manchmal anders als man denkt von Bluebird (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der ultimative Heimatkrimi XIX - Roman einer Erpressung und Verbrechen wider Willen von pentz (nur 16 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gruß aus der Millionenstadt Pune
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich niemanden beleidige." (Schwarzlicht)

Mal tollkühn um die Ecke gedacht...

Satire zum Thema Visionen/ Vorstellungen


von eiskimo

Wenn sich alle nicht beamtenrechtlich Gebundenen,
alle nicht auf Umsatz und Gewinn Eingeschworenen,
alle nicht nach Karriere und Sozialprestige Gierenden,
alle nicht nicht nur Schönheit und Sexappeal Suchenden,
alle nicht nur in den social media klug Schwätzenden,
alle nicht nur vor Netflix und Telenovelas Abhängenden,
alle nicht nur auf Auspuff- und Turbogräusche Lauschenden,
alle nicht nur in Wellness- und Massagestudios Anzutreffenden,
alle nicht Frisch-Operierten / noch in der Reha Befindlichen,
alle nicht gerade im Sabbat- oder Sozialen Jahr Abwesenden,
alle nicht auf großer Weltumseglung- oder Kreuzfahrt Weilenden
alle nicht bei  Ebay, Aldi, Lidl, Netto nach Schnäppchen Jagenden
- kurz: Wenn sich alle unabhängig gebliebenen kritischen Geister,
also wir, entschlossen zusammen täten und unsere Kräfte bündelten,
wenn wir also persönliche Eitelkeiten und Rivalitäten außen vor ließen,
und ebenso diszipliniert wie sach- und lösungsorientiert zur Tat schritten,
ohne Rücksicht auf Skat-Abend, Friseur-Termin, Rasenmähen, Kaffee-Fahrt -
dann wäre in diesem Land ein nie für möglich gehaltenes politisches Kraftfeld da.
Eine echte Bedrohung für das laue Nebeneinanderher der gesellschaftlichen Zielgruppen.
Geradezu Verrat an der freien Naschmarkt-Demokratie. (….)
Nee – das lassen wir doch lieber!!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (31.08.2021)
Ist das eine Art politischer Idealismus?
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 31.08.2021:
Ja. Politik sollte immer idealistisch betrieben werden. Mit Blick für das real Umsetzbare freilich.
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 31.08.2021:
Stammt das von Maximilien de Robespierre?
diese Antwort melden
eiskimo schrieb daraufhin am 31.08.2021:
Im Ansatz bin ich da schon ein bisschen Jakobiner, darum auch der Rückzieher am Ende.
Anders herum: Mit dem Ansatz eines Laschet werden die aktuellen Herausforderungen sicher auch nicht gemeistert
diese Antwort melden
AchterZwerg äußerte darauf am 01.09.2021:
Laschetansatz? Wovon sprichst du?

Grübelgrüße
der8.
diese Antwort melden
Quoth
Kommentar von Quoth (31.08.2021)
Was schätzst Du denn, wie viele "wir" wären? Zwei oder drei?
diesen Kommentar melden
eiskimo ergänzte dazu am 31.08.2021:
Mindestens!
Aber Scherz beiseite., die Kriterie sind in der Tat arg streng.
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (31.08.2021)
Mein Herz, es treten doch schon 54 Parteien zur Bundestagswahl an.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 31.08.2021:
Ja, aber ich schrieb extra ohne "persönliche Eitelkeiten" und "lösungsorientiert"......
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (31.08.2021)
"Naschmarkt Demokratie!
Herrlich!
LG niemand
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 31.08.2021:
Ist das denn nicht so? Ein paar stehen in den Buden und arbeiten, die anderen lustwandeln und picken sich die Nettigkeiten heraus.
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
niemand meinte dazu am 31.08.2021:
Doch, genauso ist es! Haste fein auf den Punkt gebracht
diese Antwort melden
eiskimo meinte dazu am 31.08.2021:
Danke! Jetzt noch von der Theorie zur Praxis....
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (31.08.2021)
Nein, wir sollten es machen. LG
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 31.08.2021:
Finde ich gut, dass Du das sagst. Ich hatte ja am Ende Angst vor der eigenen Courage...
LG
EISKIMO
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de