Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 682 Autoren* und 93 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.875 Mitglieder und 428.942 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.08.2019:
Roman
Romanarten: 1. Abenteuerroman: 2. Briefroman: Im strengen Sinne versteht man darunter nur solche Romane, die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Gabe - Kapitel 3 von Buchstabenkrieger (24.08.19)
Recht lang:  Das Königreich der Tausend von eftos (49202 Worte)
Wenig kommentiert:  Zollfahndung von Mutter (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Gabe - Kapitel 2 von Buchstabenkrieger (nur 10 Aufrufe)
alle Romane
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ta Taxídia mas sta Kýthira / Unsere Reisen nach Kýthira. Deu Teilübers.
von ThymiosGazis
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich für Literatur interessiere, als Leser wie als Schreiber." (shadowrider1982)

Kalter Morgen

Szene zum Thema Gleichgültigkeit


von TassoTuwas

Sie sitzen sich mit gefrorenen Gesichtern gegenüber
"Ist was?" knurrt er und köpft sein Fünf-Minuten-Ei
"Nichts!", antwortet sie - zu schnell - zu emotionslos
nur der Kaffee hat noch den Geschmack von damals

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (14.08.2019)
Opfer des digitalen Zeitalters. Früher konnte man wenigstens noch eine Zeitung zwischen sich aufbauen.

"US-Getreidelieferungen in die UdSSR um 5% erhöht."
"Willy Brandt zum Staatsbesuch in Norwegen."
"Borussia Mönchengladbach vor deutschen Meisterschaft."
"Frau reizt man so sehr, dass er sie vergewaltigen musste."

Das waren noch Zeiten...
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Stimmt, hinter der Bild verbirgt sich immer ein kluger Kopf
TT
diese Antwort melden
Stelzie
Kommentar von Stelzie (14.08.2019)
Das alles ist aber besser als kalter Kaffee.

Fröstelnde Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
TassoTuwas antwortete darauf am 14.08.2019:
Kalter Kaffee wäre allerdings ein Scheidungsgrund

Liebe Grüße
TT
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (14.08.2019)
Beim Kampf ums täglich Frühstücksei ging die Liebe schnell vorbei. LG Gina
diesen Kommentar melden
TassoTuwas schrieb daraufhin am 14.08.2019:
Zu jedem einvernehmlichen Frühstück gehören unbedingt zwei Eier!

LG TT
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (14.08.2019)
Lieber Tasso,
eine interessante Skizze.
ich wünschte mir - in Anbetracht der Textkürze - einen Bezug zwischen dem geköpften Ei und den Gesichtern ... vielleicht "erstorbenen Gesichtern?"

Herzliche Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas äußerte darauf am 14.08.2019:
Hallo Zwergilein,
ich hab es befürchtet, dir ist die Feinsinnigkeit dieses Hilferufes nicht verborgen geblieben.
Möglicherweise erfolgt eine schonungslose Fortsetzung
Liebe Grüße aus dem Männerhaus
TT
diese Antwort melden
Oggy
Kommentar von Oggy (14.08.2019)
"Fünf-Minuten-Ei" - pah!
Die wahre Hausfrau hat es im Gefühl, wann das Ei weich ist! (Loriot)

LG,
Oggy
diesen Kommentar melden
TassoTuwas ergänzte dazu am 14.08.2019:
Oggy, die "wahre" Hausfrau hat sich emanzipiert, randaliert auf der Straße, verprügelt ihren Mann und schreibt P18 Texte bei KV.
Es grüßt mit einem blauen Auge
TT
diese Antwort melden
LottaManguetti meinte dazu am 14.08.2019:
diese Antwort melden
Oggy meinte dazu am 14.08.2019:
Hallo Tasso,

das mußte ja so kommen!
diese Antwort melden
klaatu meinte dazu am 14.08.2019:
Ich musste auch direkt an Loriot denken!

https://www.youtube.com/watch?v=YcwAuS3MVmM
diese Antwort melden
Jo-W.
Kommentar von Jo-W. (14.08.2019)
ich denke,da bleibt wohl nur das Nachhaken,sonst verliert auch noch der Kaffee seinen Geschmack-einen Gruß-Jo
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Das wäre wirklich die Krönung!
LG TT
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (14.08.2019)
Kalte-Kaffee-Ehe. Das geht auf die Eier. LG Sä
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Darauf einen Eierlikör!

LG TT
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (14.08.2019)
Hallo TT,

mit nur vier Zeilen schaffst du es, einen kompletten Film in meinem Kopf ablaufen zu lassen. Sichtbar und spürbar. Ist schon was Feines, so eine liebevolle Beziehung.

Unkalte Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Liebe Ira,
ich hätte auch lieber einen Roman darüber geschrieben aber auf dem heutigen Zettel steht 1. Müll wegbringen, 2. Treppe putzen, 3. Hemden bügeln, 4. Tür quietscht, ...geht bis 16.
Mir kann gar nicht kalt werden.
Eilige Grüße
TT
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (14.08.2019)
Heißer Kaffee auf ner Eisscholle: das einzige, was diese beiden noch aufrecht hält.
So gesehen, sollte man wohl nie die Hoffnung aufgeben.

Lieben Gruß an die Frau des Hauses.



Lotta
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Lotta, ich liebe dein warmherziges Mitgefühl und besonders den darin versteckten Pfeffer.
Knutschi ♥
TT
diese Antwort melden
Fisch
Kommentar von Fisch (14.08.2019)
Ich hab mal folgende Szene geträumt:
Er und sie sitzen am Frühstückstisch, je ein Ei vor sich.
Sie greift zum Messer und kupiert das Ei, worauf ihm zeitgleich der Kopf von den Schultern fällt, auf sein Ei stürzt und den ihren zur Explosion bringt.
Ist das unter Umständen lustig oder eher ein Fall für den Tatortreiniger?
LG,
F.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Fisch, du darfst jetzt nicht über reagieren!
Hab sofort meinen Psycho angerufen, der sagt, dass ist völlig normal
LG TT
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (14.08.2019)
hallo Tasso,
man muss staunen, wie lange solche Szenen der Gleichgültigkeit gültig bleiben.
Herzliche Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 14.08.2019:
Hallo Ekki,
noch größer als die Angst vor einer gemeinsamen Gleichgültigkeit scheint wohl die Furcht vor der alleinigen Einsamkeit.
Herzliche Grüße
TT
diese Antwort melden
tueichler
Kommentar von tueichler (19.08.2019)
Also wenigstens köpft er ja das Ei. Da gabs schon ganz andere Sachen ... 😎
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 19.08.2019:
Wer weiß, was er sich dabei denkt.

LG TT
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de