Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.), Uwe75 (06.06.), Agnete (05.06.), Blickfang (01.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 612 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.001 Mitglieder und 436.566 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.07.2020:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  B.G. ist gestorben von hanswerner (01.07.20)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  August Stramm und ein unbekannter Soldat rezitieren Gedichte im Schützengraben (2) von autoralexanderschwarz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Lulli von hanswerner (nur 7 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Nachtwärts
von Beaver
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich an die Regeln halte - denke ich mal." (Galapapa)
O JahweInhaltsverzeichnisNicht Ich - Corona

Kein Kürbis

Volksbuch zum Thema Absurdes


von LotharAtzert

Das hat doch sowieso kein Zweck, das macht doch alles keinen Sinn.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (10.05.2020)
las das in der Melodie einer Fusion aus
ich weiß nicht was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin (Heine)
und keine Atempause,
es geht voran (Einstüttzende Neubauten)

ich weiß nicht, ob dir das was sagt, aber für mich war das sehr interessant.
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 10.05.2020:
(Einstüttzende Neubauten)
- Fehlfarben
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 10.05.2020:
- Hokaido Sushi
diese Antwort melden
DanceWith1Life schrieb daraufhin am 10.05.2020:
durchgestrichene Neubauten,
geniale Planung eines Irrtums
zugunsten fehlender Farben,
nein unbeabsichtigt, aber einfach zu gut, muss ich überlegen was ich damit mache, danke fürs aufmerksam sein
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 10.05.2020:
Kürbisdiebe! Ich werd euch anzeigen!
diese Antwort melden
DanceWith1Life ergänzte dazu am 10.05.2020:
tu's nicht wir können es eh nicht weit tragen, lach
diese Antwort melden
AchterZwerg meinte dazu am 10.05.2020:
@ der Atzel

Fehlt der Kürbis auf dem Feld,
wird die Polizei bestellt,

fehlt es Versen mal an Sinn,
hilft alsbald ein Neubeginn,

hat das alles keinen Zweck,
ist das Tagespony weg!

diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.05.2020:
Feldschütz heißt der brave Mann.
der den Kürbis finden kann.

Sucht das Tagespony Weiten,
läßt sichs auf der Nightmare reiten:

Tanzt da nicht ein Zwergenpüppchen?
- sieden solls zum leckren Süppchen!



Antwort geändert am 10.05.2020 um 20:57 Uhr
diese Antwort melden
DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (10.05.2020)
Ob des Dichters liebstes Kind
nun die Rüben, Ponys, KürBisse
oder gar die Zwerge sind
Worte sind auf jeden Fall: Kulisse


diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

O JahweInhaltsverzeichnisNicht Ich - Corona
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 10.05.2020. Textlänge: 12 Wörter; dieser Text wurde bereits 71 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 15.06.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 7 neue Volksbücher von LotharAtzert:
Going to my Hometown - Von der kleinen heilen Welt hienieden Keine Ballade von Wölfchen und den drei Säuen Völlig losgelöst Alpine fresh Sein Name ist Legion Laß löschen, Irene Schiller oder Locke - ein paar Takte aus dem Jenseits
Mehr zum Thema "Absurdes" von LotharAtzert:
Alles im Griff An die Sitzenden Völlig losgelöst Jetzt weißt Du bescheid! Das ist jetzt aber echt der Burner, oder? Einfach genial - keineAnspielung auf Bandscheibenvorfälle Walters Weisheit Trollmania O Pfirs-Ich mein Pfirs-Ich - Kurzer Traktat von den Verwandtschaftsverhältnissen des lyrischen Ichs Umdenken
Was schreiben andere zum Thema "Absurdes"?
Mal Schwein gehabt. (franky) Jenseits von Eden baumeln Paradiesäpfel (Morphea) Inversion (Ralf_Renkking) Gedanken über Absolutes und weniger Absolutes (PeterSchönau) Zehennah. (franky) Neulich im Baumarkt (Buchstabenkrieger) EGO ist MUSS (duluoz) Unauflösbare Diskrepanzen im ontologischen Verständnis gegebener Realitäten (RainerMScholz) Synonyme (buchtstabenphysik) Zeitvertreib (Reliwette) und 745 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de