Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 74 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.107 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.06.2021:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was Frauen wollen: Gamma von Terminator (26.05.21)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3642 Worte)
Wenig kommentiert:  Prophezeihung I von püttchen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kleine Sünden von Terminator (nur 45 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lichtbruch. Die dunkle Seite des Lebens
von Anantya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder hier willkommen ist" (Blutmond_Sangaluno)

Sätze mit... großen Namen

Epigramm zum Thema Persönlichkeit


von Didi.Costaire

Neptun
Diebstahl oder Neptun weh
in des Opfers Portemonnaie.
 
Sokrates
Der Schlaukopf mit dem Lötgerät
verschweißt die Naht, Sokrates geht.
 
Caesar
Der große Caesar schmutzig aus
und Julius kam ins Badehaus.
 
Bismarck
Wir sparen eisern ohnegleichen,
Bismarck und Pfennig endlich reichen.
 
Kennedy
Ich kenne ihn und kenne sie
und kenne den und Kennedy.

 
 

Kommentare zu diesem Text


tueichler
Kommentar von tueichler (16.03.2021)
Hat einen Moment gedauert, bis der gezündet hat 😂😂😂
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Es freut mich, dass du dir den genommen hast.

Danke und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (16.03.2021)
metternich
talleyrand amüsierte sich
denn aß ganz gerne mett, er nich!

beste schmunzelgrüße
henning
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire antwortete darauf am 16.03.2021:
Sogar bei Baronen und Fürsten
tendieren nicht alle zu Würsten.

Danke für den Blick über den Talleyrand
und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Möllerkies
Kommentar von Möllerkies (16.03.2021)
Hat's dir gefallen, dies Gedicht?
Falls nicht, schweig still, verhoeneß nicht.

Mir hat’s jedenfalls gefallen. Martin
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire schrieb daraufhin am 16.03.2021:
Ein schoeneß Beispiel, Martin! Hoffentlich schweigen sie jetzt nicht alle...

Danke und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (16.03.2021)
Moin Dirk,
oder für Bismarck.

war's Einkommen auch sehr gering
es reichte doch für'n Brathering

Herzliche Grüße
TT
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire äußerte darauf am 16.03.2021:
Hehe Tasso,

das kann man laut singen!

Danke und schöne Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (16.03.2021)
Ich könnte mir vorstellen, dass der Zwillingsreim nach Günther Nehm ebenfalls Dein Ding sein könnte.

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire ergänzte dazu am 16.03.2021:
Das stimmt, Ralf. Als jemand, der niemals Ski fliegt, Nehm ich mir auch so etwas gerne mal vor.

Die, die dichtet Wasserkann.
Didi dichtet, was er kann.

Danke und schöne Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (16.03.2021)
Ich grüble noch. LG
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Ein kleiner Tipp noch, mit einer anderen Persönlichkeit (leider ist das Resultat des Zweizeilers recht betrüblich):

Hunderte sind reich in Mölln,
zig Tausende ganz Armin in Köln.

Danke für deinen Beitrag
und liebe Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Möllerkies meinte dazu am 16.03.2021:
Ich schätze, »ganz Armin Köln« war gemeint. Darf ich auch noch einen Tipp geben?

Sind zwei erst Armin Arm gegangen,
regt sich auch anderswo Verlangen.

Martin
diese Antwort melden
Didi.Costaire meinte dazu am 17.03.2021:
@ Martin: Oh ja, da habe ich mich vertippt. Dein Beispiel gefällt mir ohnehin besser. Es ist erstaunlich, was für unterschiedliche Möglichkeiten es gibt.
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (16.03.2021)
Recknagel (Frau des Skispringers Helmut Recknagel, Anfang der 60er Jahre in Dresden sehr begehrt):

Wenn ich sie am Recknagel,
gibt es auf dem Deck Hagel.

LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Hallo Gil,

du musst dich auch heutzutage ganz schön recken, oder du Dresden Ding...

Danke und schöne Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Bergmann
Kommentar von Bergmann (16.03.2021)
Meine Favoriten sind Caesar und Sokrates.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Hallo Uli,

dann empfehle ich einen Caesar Salat in der Taverna Sokrates

oder - noch lieber - meine Zweizeiler.

Danke und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Sin
Kommentar von Sin (16.03.2021)
Bei mark fiel der Groschen. LG Sin
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Wunderbar! Dirham die alten Münzen noch etwas genützt.

Danke und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (16.03.2021)
Servus Dirk,

solche schönen Vorlagen animieren zum Mitmachen.

Erfindungen sind ganz schön schwer,
da Vinci Leonardo her.

Liebe Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Hallo Stefan,

Leonardo wäre eine Hilfe.

Ich kannte nur die Punkrock-Platte
und wusste, dass Sid Vicious hatte.

Danke und liebe Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Kommentar von Artname (16.03.2021)
Sehr schön!! Oder wie wir Berliner (über Prinz Harry) sagen;

Hin zog ihn Herthan
Her zog ihn meckan

(16.03.2021)
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Tja,

nun weiß jeder, der nicht irrt,
dass die Lage Hertha wird.

Danke und schöne Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (16.03.2021)
Mein Gummistiefel reicht ans Knie -
und tönt im Modder Vivaldi.

🙄

Lotta nie
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Hallo Lotta,

du stiefelst sicher kreuz und quer
und magst vor allem Val-d’Isère.

Danke für deine Zeilen
und schöne Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (16.03.2021)
Wieder einmal feines Flair
und es cost nix, Didis Air.
Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 16.03.2021:
Hallo Ekki,

ich bin nun mal kein Eurofighter,
doch stimmt die Resonanz
mich heiter.

Danke und liebe Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Owald
Kommentar von Owald (16.03.2021)
Den Präsident hab ich gefragt,
Obama kommt. Hat nein gesagt.

Das Spiel mag ich.
diesen Kommentar melden
Möllerkies meinte dazu am 17.03.2021:


Liest du "USA for Dummies",
machst du Eindruck Biden Amis.
diese Antwort melden
Didi.Costaire meinte dazu am 17.03.2021:
Ihr habt es drauf.

Jetzt macht man Politik mit Maß,
wo lange Zeit ein Trump Elsass.

Danke und beste Grüße,
Dirk
diese Antwort melden
Emotionsbündel
Kommentar von Emotionsbündel (18.03.2021)
Ach man, jetzt habe ich mir jeden Tag den Kopf zerbrochen und mir will einfach nix einfallen ,-(
Dass mich dein Ideenreichtum aber mal wieder amüsiert hat, möchte ich dennoch gerne hier lassen 👌😊
und allerliebst grüßen :-***

Deine Judith
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 19.03.2021:
Danke, meine Liebe!

So viele Namen gibt es ja auch gar nicht, die dafür geeignet sind. Ein Bekannter ist mir aber noch eingefallen, den ich (anders herum als in den bisherigen Beispielen) in einem Zweizeiler versteckt habe:

Als er einst mit Omi da war
am Vesuv, sah Opi Lava.

Viel Spaß beim Quizzen
und allerliebste Grüße,
Dein Dirk
diese Antwort melden
Emotionsbündel meinte dazu am 19.03.2021:
Hehe, mit dem mache ich es mir gleich nochmal im Bett gemütlich und kann dann hoffentlich noch ein wenig schlafen und von einem heißen Vulkan träumen 😉

Bis nachher, Schatzi :-**
diese Antwort melden
Didi.Costaire meinte dazu am 19.03.2021:
Ich hoffe, es ist nicht der "Quiz-Vulkan". ***
diese Antwort melden

Didi.Costaire
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.03.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 16.03.2021). Textlänge: 53 Wörter; dieser Text wurde bereits 226 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.06.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Sätze mit... Neptun Sokrates Caesar Bismarck Kennedy
Mehr über Didi.Costaire
Mehr von Didi.Costaire
Mail an Didi.Costaire
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Epigramme von Didi.Costaire:
Sätze mit... Städten Gehirnakrobaten Iron Man Kunstfertig
Was schreiben andere zum Thema "Persönlichkeit"?
Happy Cadaver? (Oggy) Oben ohne (Ralf_Renkking) Reife (Ralf_Renkking) Sie geht (Mercia) dom (W-M) jahrestage sucht man nicht aus (W-M) [ ] fehlstellen | suche (W-M) Eine folgenschwere Verwechslung (AlmÖhi) Zur Person (Ralf_Renkking) Jan Fedder (RenatoDiCabriopa) und 88 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de