Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Iphigenie (22.09.), geminik (19.09.), Manni (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 806 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.09.2018:
Politische Revue
Drama, das mit spektakulären Mitteln des Bühnenbilds, der Musik und der Bewegungsregie politische Inhalte... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Unsere Freiheit ist nur eine Illusion Teil 5 von solxxx (09.03.18)
Recht lang:  Neues Spiel - Neues Glück? von Symphonie (878 Worte)
Wenig kommentiert:  politik von Beasty (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unsere Freiheit ist nur eine Illusion Teil 4 von solxxx (nur 29 Aufrufe)
alle Politischen Revuen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 2
von Magier
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin nicht willkommen." (SchorschD)

zum Steckbrief von m.o.bryé verifizierter Nutzer m.o.bryé


Status Vorstandsmitglied, angemeldet seit 22.01.2008. m.o.bryé ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 05.05.2018, 23:17. Letzte Veröffentlichung am 15.07.2014. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über m.o.bryé erfährst Du in ihrem Steckbrief. m.o.bryé ist Mitglied folgender Gruppen: Arbeitsgruppe keineJugend.de, Arbeitsgruppe KeinVerlag e.V., Arbeitsgruppe kein.Leben, Autorenkollektiv DIE7
Diese Seite: www.keinVerlag.de/mobrye.kv
m.o.bryé wurde 1991 geboren. Sie ist z.Zt. tätig als Studx. m.o.bryé kommt aus Rheinland-Pfalz (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt m.o.bryé:
 






















 Rauhfaser (Gemeinschaftsblog)
m.o.bryé wurde vom Team "Jugendtexte" zur Jungautorin des Monats Juni 2009 gewählt.

m.o.bryé hat bei uns bereits 83 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 14 verschiedenen Genres (u.a. Dialoge (50), Gedichte (21), Alltagsgedichte (11), Skizzen (10) und Prosagedichte (6)) beschäftigt sie sich mit den Themen Rache (17), Alltag (6), Zwang (1), Ehrgeiz (1) und Aktuelles (1) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.


Des weiteren hat m.o.bryé auch schon eine Buchbesprechung bei keinVerlag.de veröffentlicht.
Möchtest Du wissen, was m.o.bryé gerne liest? Dann schau doch mal in ihre Favoriten oder in die Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von m.o.bryé abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 11.08.2012) hat m.o.bryé Ich glaube an Gott von Rudolf gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu m.o.bryé und ihren Texten:
  • managarm schrieb am 17.10.2010: " Lena schreibt mit einer ganz eigenen Melodie. Man kann ihre Bilder einfach nur betrachten oder man kann versuchen, sie Schicht für Schicht zu durchdringen, um zu erfahren, wo die Wurzeln des Geschriebenen wirklich liegen. Sich hineindenken und am Knirschen der Synapsen Genuß empfinden, das ist m.o.bryé! Hier wächst die neue Königsklasse heran und ich werde mitlesen, um nichts zu verpassen." - Antwort von m.o.bryé am 17.10.2010: "Ich bin rot im Gesicht. Das ist ein wunderschöner Kommentar, Frank, danke dir dafür."
  • Spocki schrieb am 14.08.2010: " Ich kann nicht behaupten, dass ich alles verstehe, doch im Hirn bleibt was kleben." - Antwort von m.o.bryé am 29.08.2010: "Das freut mich. Danke für diesen Kommentar, Spocki."
  • wupperzeit schrieb am 10.01.2010: " Wenn sie demnächst wieder palavern über das Ende der Literatur, und dass es keine sehr guten Texte mehr gibt, weil es keine sehr guten Autoren mehr gibt, und dass es keine sehr gute Literatur mehr gibt, im Zeitalter von SMS und Twitter, Werbeslogans und diesen ganzen Plapperomanen von Plappermäulchen, weil diese Gattungen die neue Literatur seien, dann lese ich diese Texte und lächele vor mich hin, und ich hoffe, es gibt viele, die auch lächeln, und vielleicht mehr, Andreas" - Antwort von m.o.bryé am 01.02.2010: "ach, und wenn du so lächelst, strahle ich."
  • feeling schrieb am 19.05.2008: " nun ja,eine eigene meinung hat was konkret gültiges..... lena hat für ihr alter eine erstaunliche wortreife die sie virtuos phantasie gekonnt, mit der überlebensnotwendigen distanz auslotet. manche ihrer prägnanten düsterschönen wortbilder haben sich ziemlich in mir fest gekrallt. ziel erreicht! bin freudig gespannt auf weiteres einer talentierten verwandten seele in manchen punkten..! dankeschön sagt feeling" - Antwort von m.o.bryé am 16.12.2008: "das ist sehr schön.. dankeschön sag ich."
Alle Meinungen zu m.o.bryé findest Du
auf dieser Seite.
Was m.o.bryé über andere schreibt,
kannst Du hier nachlesen.
Die neuesten 10 Texte von m.o.bryé
( zeige alle 83)

m.o.bryé
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
83 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig

3 Hörtexte
1 Rezension
empfohlen von:
feeling Tangalur kobra wupperzeit tausendschön managarm Googlehupf Ephemere Unbegabt Seelenfresserin papier.blume Suì.Generis Anantya
Lieblingsautoren:
feeling Judas Zeder tausendschön wupperzeit
Homepage:
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren Melancholic. (14.02.), managarm (14.02.), BLACKHEART (14.02.), wupperzeit (14.02.), Skala (14.02.)
lesen Trag Dich ein!
Beziehungskiste:
m.o.bryé ist
die Schwester von kobra
eine Freundin von tausendschön
eine Freundin von Ephemere
eine Freundin von wupperzeit
Die Seite von m.o.bryé wurde bereits 39.665 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.09.2018.
diese Seite melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de